Die Wiener Austria entschied gestern das erste Derby im neuen Allianz Stadion mit 2:0 für sich und stürzte den SK Rapid weiter in die... Die Kommentare der Austria-Fans nach dem Derbysieg: „Eine Woche wie gemalt“
Pin It

FK Austria Wien - Wappen mit FarbenDie Wiener Austria entschied gestern das erste Derby im neuen Allianz Stadion mit 2:0 für sich und stürzte den SK Rapid weiter in die Krise. Wir wollten wissen was die Fans nach diesem Spiel sagen und haben deshalb die interessantesten Kommentare im Austrian Soccer Board für euch zusammengefasst. Wir fangen mit den Fans der Wiener Austria an!

Aveiro Santos: „Alles in allem insgesamt eine eher durchschnittliche Leistung von uns heute. Wir hatten unsere guten und schlechten Phasen und waren letztendlich die cleverere Mannschaft. Ganz unverdient war der Sieg gewiss nicht, aber über ein X hätten wir uns auch nicht beschweren dürfen, wobei die letzten 15-20 Minuten etwas über das Spiel zuvor hinwegtäuschen. Jetzt ist mal das Glück etwas auf unserer Seite gewesen, nachdem es uns bei den letzten Derbys teilweise gefehlt hatte. Jedenfalls ist es offensichtlich, dass es Fink geschafft hat, eine echte Einheit zu formen, wo jeder für den anderen kämpft und alles raushaut. Wir haben zwar nicht die Qualität im Kader wie die Bullen oder die Grünen, aber dafür richtig viel Herz und Leidenschaft. Nächste Woche steht dann das nächste wichtige Spitzenspiel gegen Sturm an, da hoffe ich, dass die Leute endlich ihre Ärs*** ins Stadion bewegen und 10-15.000 Leute kommen. Die Mannschaft hätte es sich nach dieser tollen Woche redlich verdient.“

AWLinz84: „Bin heute ohne allzu großen Erwartungen nach Hütteldorf gefahren, die letzten Derbys haben doch Spuren hinterlassen. Mit dem 2:0 war aber alles vergessen. Bin trotz vielleicht spielerisch mäßiger Leistung einfach nur stolz. Stolz auf unsere Austria weil wir einfach sind wie wir sind. Rapid im ersten Derby im neuen Stadion zu schlagen ist einfach genial. Großes Lob auch an alle Veilchen die heute die Mannschaft großartig unterstützt haben. An heutigen Tag bin ich stolzer denn je, Austrianer  zu sein!“

Grisu27: „Austria heute effizient und Pires hatte sogar noch die Möglichkeit das ganze früh zu beenden. Rapid wurde das Spiel überlassen, aber die waren heute einfach zu schlecht, um der Austria ein Tor zu machen. Wenn man die Konter besser spielt bzw. überhaupt mehr versucht hätte in Kontersituationen zu kommen, dann wäre das Ganze noch historischer geworden. Aber gut, ein Derbysieg schmeckt immer sehr gut. Danke!“

Culixo: „Endlich mal wieder ein Derby-Sieg. Wobei schon einiges Glück dabei war, zumal wir in einigen Phasen wieder extrem passiv waren. Im Prinzip hat auch Ossi heute großen Anteil, weil einiges muss man da auch nicht unbedingt halten. Und man muss natürlich auch sagen, dass die Ostpurkersdorfer personell extrem durchgerüttelt wurden. Komplett neue Innenverteidigung, dann im Spiel noch einen wichtigen Spieler verloren. Chancen haben sie – hauptsächlich dank unseres Begleitservices – trotzdem genügend gehabt.

Vozabal: „Sehr fein. Erstes Spiel, erster Sieg im neuen Stadion wird gerne mitgenommen. Die (Punkte-)Krise des auserkorenen Meisterschaftsanwärters ebenso. War aber einiges an Glück dabei und der Spielverlauf kam uns auch entgegen. In der Defensive ist das zeitweise nach wie vor zu sehr Hühnerhaufen als geordnetes Abwehrverhalten. Da stimmen oftmals die Abstände zum Gegner, das Stellungsspiel einfach gar nicht. Man ist selbst einige Male im Zentrum zu offen, Serbest hatte allerdings auch nicht den besten Tag. Eigentlich unglaublich, dass Rapid keine einzige Chance genutzt hat. Wenn’s läuft dann läuft’s.“

Beamero: „Das absolute Highlight des Abends für mich heute war  Hadzikic. Die Leistung hätt ich ihm nicht zugetraut. Ich nehme hiermit meine geäußerte Meinung zurück, daß wir einen Ersatz für Almer verpflichten sollten und behaupte fortan das Gegenteil!“

Landstraßer Steinbock: „Äußerst glücklicher Sieg. Das ganze Glück, das wir bei den letzten Horr-Derbys nicht hatten bzw. auf Seiten der Grünen war, ist heute zu uns gefallen.
Aber: Komplett Powidl, es ist zu schön, dass wir Ihnen diesem Dolchstoß versetzt haben und eine unauslöschliche Marke in der Vereinsgeschichte hinterlassen haben! Herrlich!“

brillantinbrutal: „Eine Woche wie gemalt. So bitter es oft ist, so sagenhaft schön kann es sein, Austrianer zu sein.“

chris_ajh: „Hadzikic war übers gesamte Spiel gesehen irre stark und sozusagen der Vater des Sieges. Neben drei bis vier wirklich herausragenden Saves, war vor allem die Ruhe, die er über die gesamte Spielzeit ausstrahlte, der Schlüssel zum Erfolg.“

violet heat: „Habe das Match in der Allianz vom ersten Moment an genossen. Unsere Mannschaft ist über weite Strecken kampfstark und siegeshungrig aufgetreten und hat mehr als verdient gewonnen. Tolle Leistung von Ossi, Holzhauser, Venuto. Pires im Abspiel einige Male zu hektisch, aber trotzdem mit seinen Sprints schwer zu kontrollieren,  wird sich noch steigern.“

Partigiani_Viola: „Wir haben das immer falsch verstanden:“Mission 33″ steht für 33 Punkte bis Saisonende.“

Weitere Fanmeinungen findet ihr HIER!

Stefan Karger, abseits.at

Pin It

Stefan Karger