Mario Sonnleitner ließ vergangene Woche mit einem sehr klaren Statement auf Facebook aufhorchen. Damit sammelte er weitere Sympathiepunkte bei den grün-weißen Fans – und... Rapid-Fans zum Sonnleitner-Statement: „Das war europäische Weltklasse!“
Pin It

Mario Sonnleitner - SK Rapid Wien_abseits.at

Mario Sonnleitner ließ vergangene Woche mit einem sehr klaren Statement auf Facebook aufhorchen. Damit sammelte er weitere Sympathiepunkte bei den grün-weißen Fans – und zudem setzt er seinen Trainer bzw. die sportliche Leitung unter Druck. Wir haben im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, die Meinungen der Rapid-Fans zur Causa Sonnleitner und seinem Statement eingeholt.

SCR-GW: „TOP Beitrag, relativ neutral ohne (zu viel) Öl ins Feuer zu gießen etc… Hätte ich damals nicht geglaubt, dass der Sonni wirklich zu so einem großen Rapid-Vorbild wird, gerade auch abseits des Platzes  – großen Respekt dafür!“

Yaku: „Mein Respekt vor Sonnleitner ist deutlich gestiegen nach dieser Lektüre! Ich wünsche ihm, dass er noch einige Spiele im neuen Weststadion machen darf.“

Birdy90: „Da wirst fast ein bissl spitz aufn Herrn Sonnleitner beim Lesen. Schöner Text, Hut ab.“

dahasi: „Macht es in meinen Augen noch unverständlicher, warum man so einen Spieler nicht mal auf die Bank setzt.“

Starostyak: „Ich weiß, es ist nur Geschwafel, aber trotzdem regt mich das irrsinnig auf, wie man einen verdienten Spieler, auch wenn er sportlich eine mäßige Saison hinter sich hatte, so abmontieren kann – noch dazu wo die Nummer 3 auf der Position eine bisher grottige Saison spielt.“

Wir sind ja nicht zum Spaß hier: „Ich bin echt gespannt, wie lang’s noch dauert, bis den beiden Deutschen mal ein kräftiger Wind von Fanseite ins Gesicht bläst.“

RapidWien07: „Respekt!! Wenn ich hinter einem Spieler wie M. Hofmann der einen Bock nach dem anderen schießt nicht im Kader wäre ich könnte das nicht so schreiben…“

hateful86: „Ich nehme mal an das Derby wird so ein Indikator. Gewinnen wir –  haben sich wieder alle eine Zeit lang lieb, verlieren wir – na dann brennt‘s sowieso lichterloh. Und ich glaub dann ist das Thema Sonnleitner das kleinste Problem, dem sie sich stellen müssen.“

Lucarelli99: „Sehr interessant, jetzt ist wohl die sportliche Leitung am Zug. Entweder Mario bekommt jetzt eine Chance oder sie müssen ganz genau begründen warum nicht.“

j.d.: „Tolles Posting, ich hab beim Lesen gedacht, er holt mal aus und dann wird er irgendwann schreiben, was ihm genau nicht passt oder Ähnliches, aber das kam gar nicht, Hut ab. Kann mir persönlich, vor allem nach manchen Leistungen von Hofmann, nicht ganz erklären, warum er gar keine Chance bekommt.“

Adversus: „Man mag ja grundsätzlich zu Sonnleitner stehen, wie man möchte. Aber wirklich Hut ab vor diesem gelungenen Posting von ihm.“

flonaldinho10: „Schöne Stellungname vom Sonni ohne irgendwelche Anpatzereien. Ist halt sehr eigenartig, dass Büskens einen Spieler „abmontiert“, der eigentlich total auf seiner Wellenlänge sein müsste (Identifikation mit dem Verein, professionelle Einstellung). Kann es mir eigentlich fast nur so erklären, dass Maxi Hofmann ein ziemlicher Trainingsweltmeister ist.“

moerli: „Man hätte oder könnte Sonnleitner auch mal als Rechtsverteidiger gegen „schwächere“ Gegner einsetzen, denn so schlecht hat er das nicht gespielt vor Jahren.“

narf: „Sehr schön formulierter Text! Freut mich für ihn, dass er nicht aufgibt. Er sollte unsere nominelle #3 in der Innenverteidigung sein, und wenn er sich von Büskens nicht „wegdrängen“ lässt (und das behaupte ich), wird er das auch noch werden.“

Green_White Anfield Devil: „Der Text ist europäische Weltklasse, Sonni!“

cantonas68: „Ich mag den Sonnleitner – tut mir wirklich leid, dass er momentan durch dieses Tal durch muss – aber so wie man ihn kennt und so wie sich der Text liest, kämpft er sich da durch. Und  gerade in der Innenverteidigung braucht man immer einen guten „Ersatz“ und Maximilian Hofmann ist das im Moment mal gar nicht.“

Rapid-Gustl: „Vielleicht stimmt die Chemie zwischen Büskens und ihm nicht oder irgendetwas ist vorgefallen. Anders kann ich mir die ganze Sache nicht erklären.“

AC58: „Die Stellungnahme von Sonnleitner ist natürlich sensationell. Erstens für einen Fußballer, zweitens sowieso. Ich finde sie v.a. deshalb so genial weil er es zum einen schafft, keine verbale Rache zu üben, auf der anderen Seite sich ganz klar emotional auf Seiten des Anhangs schmeißt, ohne, dass man ihm das aber großartig vorwerfen könnte. Das Wesentliche passiert sozusagen „zwischen den Zeilen“. An diesem Brief hätte jeder Kommunikationswissenschaftler seine Freude.“

patierich: „Eine kluge und durchdachte Stellungnahme, fein. Noch dazu, ohne irgendwen anzupatzen oder zu beleidigen. Das schaffen ja schließlich nicht alle im Verein…“

Elwood: „Sonni wird keine Rolle mehr bei Rapid spielen, außer es fallen uns drei Innenverteidiger am selben Tag aus. Warum man ihn daher letztes Jahr für drei weitere Jahre verlängert hat, möge mir irgendwer erklären.“

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen