Im Spiel der 28. Runde in der österreichischen Bundesliga feierte der SKN St.Pölten einen Erfolg gegen Austria Wien. Im Folgenden sollen die Spieler beider... Spielerbewertung Austria Wien – SKN St. Pölten: Christoph Riegler bester Mann am Platz
Pin It

_Jens Stryger Larsen - FK Austria WienIm Spiel der 28. Runde in der österreichischen Bundesliga feierte der SKN St.Pölten einen Erfolg gegen Austria Wien. Im Folgenden sollen die Spieler beider Mannschaften genauer betrachtet werden.

Notenschlüssel:
1 = sehr schwach
10 = sehr stark

FK Austria Wien

Osman Hadzikic 5
Der junge Torhüter der Austria war bei den Gegentreffern chancenlos und bekam sonst wenige Gelegenheiten sich wirklich auszuzeichnen.

Jens Stryger Larsen 4
Der dänische Nationalspieler war im Spiel nach vorne engagiert, dafür aber defensiv immer wieder mit Problemen gegen seinen beweglichen Gegenspieler.

Lukas Rotpuller 4
Der Innenverteidiger wirkte nicht immer sattelfest und an ihm gingen die letzten Leistungen nicht spurlos vorbei.

Peter Filipovic 4
War im Zweikampf ungewohnt nachlässig und auch im Aufbauspiel zu verhalten.

Christoph Martschinko 2
Der Linksverteidiger hatte zwar die meisten Ballkontakte, erwischte aber zum wiederholten Male keinen guten Tag und wirkte total verunsichert. Leistete sich dazu ein unnötiges Elfmeterfoul.

Raphael Holzhauer 5
Der Spielgestalter der Austria war zwar bemüht das Spiel seiner Mannschaft anzukurbeln, aber bei weitem nicht so dominant wie gewohnt.

Tarkan Serbest 3
Der Sechser leistete sich ungewöhnlich viele Fehler im Passspiel und gegen den Ball auch nicht präsent genug.

Lucas Venuto 4
Sorgte zwar mit seinem Tempo immer wieder für Gefahr, jedoch sprang dabei insgesamt zu wenig heraus und blieb zu ungenau.

Alexander Grünwald 5
Der Kapitän der Violetten zeigte sich verbessert und feuerte die meisten Torschüsse auf das gegnerische Tor ab. Lieferte mit einem wunderschönen Pass den Assist zum 1:0 Treffer.

Ismal Tajouri 3
Der Flügelspieler lief zum zweiten Mal hintereinander in der Startelf auf, blieb jedoch blass und konnte dem Spiel wenige Akzente setzen.

Olarenwaju Kayode 5
Der nigerianische Nationalspieler traf zum 1:0 Führungstreffer und konnte auch ansonsten immer wieder für Gefahr im gegnerischen Strafraum sorgen.

Kevin Fiesenbichler 0
Zu kurz eingesetzt.

Marko Kvasina 0
Zu kurz eingesetzt..

David De Paula 0
Zu kurz eingesetzt.

SKN St. Pölten

Christoph 8
Der Schlussmann der Niederösterreicher lieferte eine starke Vorstellung ab und konnte sich einige Male auszeichnen.

David Stec 5
Der Rechtsverteidiger hatte in der Defensive doch einige Probleme gegen seinen quirligen Gegenspieler, dafür im Spiel mit dem Ball seine guten Momente.

Michael Huber 5
Im Passspiel war der Innenverteidiger zwar nicht immer sicher, dafür aber resolut und durchaus konsequent in den Zweikämpfen

Babacar Diallo 4
In der Luft war der Senegalese kaum zu bezwingen, dafür hatte er immer wieder das Nachsehen gegen seinen schnellen Gegenspieler.

Adi Mehremic 5
Hatte die meisten Ballkontakte innerhalb seiner Mannschaft und behielt defensiv meistens die Oberhand.

Daniel Schütz 2
Am Flügelspieler lief das Spiel weitestgehend vorbei und er wurde kaum eingebunden im Spiel nach vorne

Michael Ambichl 6
Der Kapitän der St. Pöltner konnte die beste Zweikampfquote auf dem Feld aufweisen und war überall auf dem Platz zu finden. War darüber hinaus am Treffer zum 1:1 durch einen gut angetragenen Freistoß beteiligt

Manuel Martic 5
Wie sein Kollege in der Defensivarbeit sehr präsent und engagiert, dafür im Spiel nach vorne eher verhalten.

Cheikhou Dieng 5
Ließ öfters seine Geschwindigkeit und Wendigkeit aufblitzen und bereitete dadurch dem Gegner Probleme, jedoch spielte er seine Szenen nicht konsequent zu Ende.

Manuel Hartl 4
Der Offensivspieler spulte wichtige Meter für seine Mannschaft ab, blieb jedoch Offensiv eher blass.

Lonsana Doumbouya 6
Der stämmige Stürmer war aufgrund seiner Körpergröße ein schwer zu kontrollierender Spieler für den Gegner und konnte die Bälle gut festmachen. Erzielte per Elfmeter den Siegestreffer zum 2:1

Ümit Korkmaz 4
Konnte einige Male seine Dribbelstärke aufzeigen und war deutlich aktiver als sein Vorgänger auf der Position.

Marco Perchtold 0
Zu kurz eingesetzt.

Kevin Luckassen 0
Zu kurz eingesetzt.

Dalibor Babic, abseits.at

Pin It

Dalibor Babic