abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 18/2015) | 3. und 4. Ligen | Puchegger trifft für Bayern, Grillitsch sieht Rot
Pin It

ÖFBabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 18 / 2015
Grün = Kam zum Einsatz
Rot = Kam nicht zum Einsatz

Ivan Lucic (FC Bayern II)

TW – 20 Jahre – 4 Spiele

Beim 3:1-Erfolg der U23 des FC Bayern gegen Memmingen stand Ivan Lucic nicht im Kader seines Teams, nachdem er zuletzt immer wieder anstelle von Leopold Zingerle im Kasten stand.

Patrick Puchegger (FC Bayern II) Nachwuchscheck - Tor erzielt

IV – 20 Jahre – 10 Spiele – 2 Tore – 0 Assists

Patrick Puchegger stand dafür wieder in der Startelf der Bayern und steuerte mit dem 2:0 seinen zweiten Saisontreffer bei. Nach wie vor dürfte es wahrscheinlich sein, dass der Defensivspieler in naher Zukunft einen wichtigen Sprung nach vorne machen könnte.

Daniel Geissler (FC Schalke 04 II)

ZM – 20 Jahre – 4 Spiele

Die Zukunft von Daniel Geissler auf Schalke sieht leider weniger rosig aus. In den letzten fünf Partien stand der Mittelfeldspieler nicht im Kader der Knappen. Ein Abschied im Sommer erscheint logisch.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen II) Rot

OM/HS – 19 Jahre – 26 Spiele – 9 Tore – 6 Assists

Rückschlag für Neo-Profi Florian Grillitsch: Der Werder-Youngster sah beim 0:1 gegen die U23 des HSV wegen eines üblen Fouls die glatt rote Karte und fehlte anschließend beim enttäuschenden 2:2 gegen den Lüneburger SK Hansa aufgrund der darauf resultierenden Sperre.

Richard Strebinger (SSV Jahn Regensburg)

TW – 22 Jahre – 14 Spiele (2 Spiele für Werder Bremen, 5 Spiele für Werder II)

Schon länger ist klar, dass Richard Strebinger mit dem Jahn Regensburg absteigen wird. Zuletzt gab es für die Regensburger eine bittere 0:1-Niederlage gegen Chemnitz, bei der Strebinger durchspielte und das Gegentor erst in der Nachspielzeit hinnehmen musste.

Francesco Lovric (VfB Stuttgart II)

IV/DM – 19 Jahre – 21 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Beim 3:2-Sieg der U23 des VfB Stuttgart in Deutschlands dritter Liga saß Francesco Lovric über die volle Spieldauer auf der Bank.

Philipp Mwene (VfB Stuttgart II) Nachwuchscheck - Assist erzielt

RV – 21 Jahre – 16 Spiele – 0 Tore – 1 Assists

Für Philipp Mwene hingegen gab es beim ebendiesem 3:2-Sieg endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Der Rechtsverteidiger bereitete den Siegtreffer von Boris Tashchy vor. Den Assist des Österreichers mit ruandischen Wurzeln könnt ihr hier sehen:

Christian Derflinger (Hamburger SV II)

OM – 21 Jahre – 26 Spiele – 2 Tore – 4 Assists

Beim 1:0-Sieg gegen die U23 von Werder Bremen, bei der Florian Grillitsch Rot sah, spielte Christian Derflinger von Beginn an im offensiven Mittelfeld und wurde erst in der Schlussphase ausgewechselt. Beim darauffolgenden 0:2 gegen den TSV Havelse stand Derflinger aber nicht im Kader der Hanseaten.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II)

ZM/LM – 19 Jahre – 21 Spiele – 2 Tore – 4 Assists

Die U23 des FC Augsburg remisierte am Wochenende 1:1 gegen die Alterskollegen von TSV 1860 München. Jonathan Scherzer spielte von Beginn an und wurde nach 75 Minuten ausgewechselt.

Raphael Sallinger (1.FC Kaiserslautern II)

TW – 19 Jahre – 11 Spiele

Nachdem er zuletzt als Ersatzkeeper näher an die Kampfmannschaft des 1.FC Kaiserslautern heranrückte, stand Raphael Sallinger beim 0:0 gegen Hessen Kassel nicht nur nicht im Kader der Amateure, sondern auch nicht im Kader der Profimannschaft.

Srdjan Spiridonovic (Messina)

LA/ST – 21 Jahre – 7 Spiele – 1 Tor – 0 Assists (8/0/1 für Vicenza)

Für das Spiel gegen Savoia, das Messina mit 1:2 verlor, stand Srdjan Spiridonovic nicht im Kader der Sizilianer.

Daniel Mandl, abseits.at

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen