abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Next Generation (KW 38/2016) | 3. und 4. Ligen | Vierter Ausschluss in Scherzers Karriere
Pin It

Fußball in Österreich - Flagge_abseits.at

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 38 / 2016
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Fabian Gmeiner (NEC Nijmegen II)

LV – 19 Jahre – 2 Spiele (1/0/0 für NEC Nijmegen)

Aktuell pendelt Fabian Gmeiner zwischen der zweiten und der ersten Mannschaft von NEC Nijmegen. Beim Auswärtsspiel gegen die zweite Elf von Willem II spielte Gmeiner als Linksverteidiger durch und sah Gelb. Beim Eredivisie-Spiel gegen Willem II saß Gmeiner schließlich auf der Bank der Kampfmannschaft, kam aber nicht zu seinem zweiten Einsatz.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 21 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor

In den letzten drei Partien stand der Defensivallrounder Patrick Puchegger nicht im Kader der zweiten Mannschaft des FC Bayern München.

Daniel Ripic (VfB Stuttgart II)

ST – 20 Jahre

Letztes Jahr laborierte er an hartnäckigen Rückenproblemen und auch in der neuen Saison kam Daniel Ripic noch nicht für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart zum Einsatz.

Stefan Peric (VfB Stuttgart II)

IV – 19 Jahre – 7 Spiele

In den letzten beiden Partien – ein 1:3 im kleinen Derby gegen die Stuttgarter Kickers und ein 0:0 bei Waldhof Mannheim – stand Stefan Peric über die volle Spieldauer als Innenverteidiger im Team des VfB Stuttgart II.

Stefan Posch (TSG Hoffenheim II)

IV/RV – 19 Jahre – 9 Spiele

Nachdem er zuletzt zweimal nicht im Kader der U23 der TSG Hoffenheim war, spielte Stefan Posch beim 5:0-Heimsieg gegen Teutonia Watzenborn-Steinberg in der Innenverteidigung durch.

Patrick Hasenhüttl (FC Ingolstadt II)

ST – 19 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor

Beim 2:1 über Seligenporten saß Patrick Hasenhüttl nur auf der Bank des FC Ingolstadt II.

Tin Plavotic (FC Schalke 04 II)

DM – 19 Jahre – 3 Spiele

Beim 1:2 der jungen Knappen gegen Viktoria Köln stand Tin Plavotic nicht im Kader des FC Schalke 04 II.

Filip Faletar (FC Schalke 04 II)

ZM – 21 Jahre – 2 Spiele

Neu in unserer Liste ist Filip Faletar, der kurz vor dem Ende der Transferzeit vom NK Split in die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 wechselte. Früher hatte der Rapid-Eigenbauspieler im Nachwuchs von Villarreal und mehreren Vereinen in Kroatien gespielt. Der kroatisch-österreichische Doppelstaatsbürger spielte in der laufenden Saison bisher zweimal bzw. 67 Minuten lang in der zweiten Mannschaft der Knappen.

Marcel Canadi (Mönchengladbach II)

OM/LM – 18 Jahre

In der Sommerpause wurde der Sohn des Altach-Trainers, Marcel Canadi, in die zweite Mannschaft der „Fohlen“ befördert. In den ersten zehn Saisonspielen spielte der offensive Mittelfeldspieler aber noch nicht für die Gladbacher U23. Bisher saß er nur einmal auf der Bank und stand sonst nicht im Matchkader.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II) Rot

LV/LM – 21 Jahre – 6 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Einmal mehr flog Jonathan Scherzer vom Platz. Beim 2:2 in Memmingen wurde der Linksverteidiger Jonathan Scherzer in der 88.Minute mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Es war bereits die vierte rote Karte für Scherzer in der zweiten Mannschaft des FC Augsburg.

Tim Müller (FSV Mainz 05 II)

ZM – 20 Jahre – 3 Spiele

Persönliche Erfolgserlebnisse für Tim Müller in der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05. Zwar verlor das Team die beiden Partien gegen Wehen Wiesbaden und Holstein Kiel, aber Müller spielte einmal im defensiven Mittelfeld durch und wurde einmal nach 63 Minuten ausgewechselt, nachdem er auf derselben Position in der Startaufstellung stand.

Orhan Vojic (VfL Wolfsburg II)

ST – 19 Jahre – 1 Spiel

In den letzten drei Partien stand Orhan Vojic nicht im Kader des VfL Wolfsburg II.

Christoph Bann (Wacker Burghausen)

LA/RA – 21 Jahre – 8 Spiele – 1 Tor

In den letzten beiden Partien stand Christoph Bann nicht im Kader von Wacker Burghausen.

Philipp Offenthaler (Wacker Burghausen)

DM – 18 Jahre

Mit Philipp Offenthaler spielt ein zweiter Österreicher für Wacker Burghausen, der in den bisherigen Saisonspielen viermal auf der Bank und achtmal auf der Tribüne saß und somit noch auf seinen ersten Einsatz in der Kampfmannschaft wartet.

Philipp Lienhart (Real Madrid Castilla)

IV – 20 Jahre – 5 Spiele

Die zweite Mannschaft von Real Madrid remisierte am vergangenen Wochenende auswärts gegen Fuenlabrada mit 1:1. Lienhart spielte als Innenverteidiger durch und hält damit bei fünf Saisoneinsätzen.

Semir Gvozdjar (FC Twente II)

ST – 19 Jahre – 3 Spiele

Gegen VVSB saß Semir Gvozdjar nur auf der Bank des FC Twente II. Korrektur zur letzten Woche: Beim 0:0 bei GVVV wurde Gvozdjar doch nach 85 Minuten eingewechselt, der Offensivspieler konnte am torlosen Remis aber nichts mehr ändern.

Petar Pavlovic (FC St.Gallen II)

ST – 19 Jahre – 7 Spiele – 1 Tor

Die zweite Mannschaft des FC St.Gallen remisierte 2:2 gegen Red Star Zürich. Petar Pavlovic stand als Rechtsaußen in der Startaufstellung seines Teams. Nach einer Stunde wurde er ausgewechselt.

Murat Satin (Hacettepe)

LA – 20 Jahre

In der dritten türkischen Liga spielt indes Murat Satin. Der türkischstämmige Tiroler kam in der vergangenen Saison auf 29 Ligaeinsätze für Hacettepe und ist auch heuer wieder Teil des Teams. In den ersten vier Runden kam er allerdings nicht zum Einsatz.

Daniel Mandl, abseits.at

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen