abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 5/2016) | 3. und 4. Ligen | Frühlingserwachen bei den ÖFB-Junglegionären
Pin It

ÖFB Logo_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 05 / 2016

Ivan Lucic (FC Bayern II)

TW – 20 Jahre – 11 Spiele

Für die zweite Mannschaft des FC Bayern geht es erst in elf Tagen mit dem Nachtragspiel gegen Bayreuth weiter. In der Vorbereitung kam Lucic zu keinen Einsätzen für die zweite Mannschaft der Münchner.

Marco Friedl (FC Bayern II)

LV – 17 Jahre – 3 Spiele (10/2/1 für FC Bayern U19)

Marco Friedl machte mit der Kampfmannschaft des FC Bayern München das Trainingslager mit. Der rasche Aufstieg des 17-jährigen Linksverteidigers lässt hoffen und im Frühling dürfte Friedl eine fixe Kraft in der zweiten Mannschaft der Münchner sein. In der Vorbereitung kam Friedl für die zweite Mannschaft nicht zum Einsatz. Bei der Generalprobe der Kampfmannschaft für die Frühjahrssaison, dem 1:2 gegen den Karlsruher SC, spielte Friedl 25 Minuten lang anstelle des verletzten Rafinha. Er war in diesem Spiel einer von vier Amateuren, die zum Einsatz kamen.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 20 Jahre – 0 Spiele

Für Patrick Puchegger kamen Einsätze in der Vorbereitung noch etwas zu früh. Der Defensivspieler ist zwar bereits wieder im Mannschaftstraining, muss aber sicher noch bis März warten, bis er nach seinem Kreuzbandriss sein Comeback geben kann.

Daniel Geissler (FC Schalke 04 II)

ZM – 21 Jahre – 0 Spiele

Übermorgen geht es für die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 in der Regionalliga West mit dem Auswärtsspiel in Mönchengladbach weiter. Das Frühjahr stellt die letzte Chance für den einstigen Holland-Legionär Daniel Geissler dar, der nach langanhaltenden Verletzungssorgen schon seit zehn Monaten kein Spiel für die „Knappenschmiede“ bestritt. In der Vorbereitung wurde Geissler immerhin zweimal eingewechselt – ein kleiner Silberstreif am Horizont des zentralen Mittelfeldspielers, dessen Vertrag im Sommer ausläuft.

Francesco Lovric (VfB Stuttgart II)

DM/IV – 20 Jahre – 7 Spiele

Zum Rückrundenauftakt gegen Sonnenhof Grossaspach spielte Francesco Lovric zwölf Minuten lang für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Gegen Aue wurde er nicht eingewechselt, gegen die Würzburger Kickers war er gar nicht im Kader seines Teams.

Philipp Mwene (VfB Stuttgart II)

RV – 21 Jahre – 22 Spiele

In den ersten drei Partien der bisherigen Frühjahrssaison spielte Philipp Mwene jeweils als Rechtsverteidiger durch und sah in der letzten Partie gegen die Würzburger Kickers seine fünfte gelbe Karte, weshalb er am kommenden Wochenende gesperrt ist.

Adrian Grbic (VfB Stuttgart II)

ST – 18 Jahre – 12 Spiele

Zäh sieht es weiterhin für Adrian Grbic aus: Der Offensivspieler spielte in den ersten drei Frühjahrsrunden nur fünf Minuten für die zweite Elf des VfB Stuttgart. Einige Wochen Pause musste der Ex-Rapidler aufgrund von Muskelproblemen einlegen. Im letzten Testspiel vor Wiederbeginn, dem 1:0 gegen den Hebei Zhongji FC, war Grbic der einzige Spieler seines Teams, der über die vollen 90 Minuten auf dem Platz stand.

Daniel Ripic (VfB Stuttgart II)

ST – 19 Jahre – 6 Spiele – 2 Tore

Daniel Ripic hat weiterhin Rückenprobleme und fällt daher schon fast ein halbes Jahr aus.

Stefan Peric (VfB Stuttgart II)

IV – 18 Jahre – 21 Spiele

Der konstanteste der österreichischen Stuttgart-Junglegionäre, Stefan Peric, sah zum Rückrundenauftakt gegen Sonnenhof Grossaspach bereits nach einer Viertelstunde Rot wegen einer Notbremse. Daraufhin fehlte er gegen Aue gesperrt und war auch gegen Würzburg nicht im Kader seines Teams.

Sebastian Wimmer (VfL Wolfsburg II)

DM – 22 Jahre – 17 Spiele – 3 Tore – 3 Assists

Am Samstag startet die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg mit dem Heimspiel gegen Meppen in die zweite Saisonhälfte. Sebastian Wimmer feierte im Jänner seinen 22.Geburtstag und demnach steht das letzte Jahr bevor, in dem wir seine Leistungen genauer verfolgen. In der Vorbereitung gehörte Wimmer zum Schlüsselpersonal der Wolfsburger, spielte siebenmal, war dabei einmal vom Elfmeterpunkt erfolgreich. Der Stammplatz sollte ihm auch in der zweiten Saisonhälfte gesichert sein.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II)

LV/LM – 20 Jahre – 16 Spiele – 1 Tore – 3 Assists

Erst in zehn Tagen geht der Abstiegskampf für den FC Augsburg II in der bayrischen Regionalliga mit einem Heimspiel gegen Ingolstadt II weiter. Die Vorbereitung verlief für den österreichischen Linksverteidiger Jonathan Scherzer gut – er kam zu drei Einsätzen, erzielte einen Treffer und sein Team präsentierte sich unter Neo-Coach Christian Wörns stärker als im Herbst.

Raphael Sallinger (1.FC Kaiserslautern II)

TW – 20 Jahre – 6 Spiele

Erst am 27.Februar geht es für die zweite Mannschaft der Roten Teufel vom Betzenberg mit der Meisterschaft weiter. Aktuell befindet sich Sallinger mit den Lauterern in der Vorbereitung. Zu Beginn der Vorbereitung gewann das Team rund um Keeper Sallinger das prestigeträchtige Hallenturnier in der Barbarossahalle.

Lucas Bundschuh (SC Freiburg II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Ebenfalls erst am 27.Februar geht’s für den SC Freiburg II weiter, bei dem sich Lucas Bundschuh im Frühling die ersten Einsätze erhofft.

Johannes Kreidl (Hamburger SV II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Der HSV II muss bereits übermorgen wieder gegen BV Cloppenburg ran. Johannes Kreidl wird wohl vorerst weiterhin nur (maximal) auf der Bank der Hamburger Platz nehmen.

Stefan Bergmeister (1.FC Nürnberg II)

DM – 19 Jahre – 7 Spiele

Der Titelkampf in der bayrischen Regionalliga geht für den 1.FC Nürnberg erst am 27.Februar weiter. Dann hoffentlich wieder mit Stefan Bergmeister, der in der Vorbereitung bereits vielversprechende Schritte machte. In den bisherigen beiden Testspielen der jungen Nürnberger spielte der Sechser jeweils eine Halbzeit lang.

Tim Müller (FSV Mainz 05 II)

ZM – 19 Jahre – 11 Spiele

Für Tim Müller könnte das Frühjahr interessanter werden, als es der Herbst war. In den ersten drei Spielen der Rückrunde kam er jeweils für die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 zum Einsatz. Zwar spielte er insgesamt nur 71 Minuten und sein Team holte nur einen von neun möglichen Punkten, aber es scheint so, als könnte Müller an sein durchaus gutes Ende der Herbstsaison anknüpfen.

Nicolas Hinterseer (SpVgg Unterhaching)

ST – 20 Jahre – 10 Spiele – 4 Tore

Für Unterhaching geht es am 27.Februar in Schweinfurt weiter. In der Vorbereitung kam Hinterseer bereits zu seinen Einsätzen, schwieriger wird es für den Kitzbühler dennoch: Mit Vitalij Lux und Caleb Clarke verpflichtete Unterhaching in der Winterpause zwei neue Stürmer und damit Konkurrenten für Hinterseer.

Philipp Lienhart (Real Madrid Castilla)

IV – 19 Jahre – 17 Spiele – 1 Tor

In Spanien wurde über den Winter weitergespielt und Philipp Lienhart zählt weiterhin zum Stamm in der zweiten Mannschaft von Real Madrid. Mittlerweile kam der Ex-Rapidler und aktuelle U21-Teamspieler in 17 Ligaspielen in Spaniens dritter Spielklasse zum Einsatz. Zudem wurde der 19-Jährige in den Champions-League-Kader der Kampfmannschaft einberufen.

Petar Pavlovic (FC St.Gallen II)

ST – 18 Jahre – 10 Spiele – 2 Tore – 1 Assist

Auch für die zweite Mannschaft des FC St.Gallen und den österreichischen U19-Teamstürmer Petar Pavlovic geht es erst in den letzten Atemzügen des Februars mit dem Meisterschaftsbetrieb weiter.

David Domej (Hajduk Split II)

IV – 20 Jahre – 10 Spiele

Die zweite Mannschaft von Hajduk Split befindet sich derzeit in der Wintervorbereitung und wird Ende Februar wieder in die dritte Liga eingreifen.

Daniel Mandl, abseits.at

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen