Die Transferzeit ist in vollem Gange, die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen unmittelbar nach der EM auf Hochtouren. abseits.at präsentiert euch im Rahmen... Ö-Transferupdate: Bodul nach Russland, BW Linz holt U19-Teamspieler, Tchoyi geht ins Burgenland
Pin It

Darko Bodul_abseits.atDie Transferzeit ist in vollem Gange, die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen unmittelbar nach der EM auf Hochtouren. abseits.at präsentiert euch im Rahmen des Transferupdates regelmäßig sechs interessante Transfers von der internationalen und/oder nationalen Fußballbühne.

Toni Varela

ZM, 30, CPV | FC Dordrecht – > SV Horn

Der kapverdische Nationalspieler Toni Varela wechselt ins Waldviertel. Der 30-Jährige, der zuletzt knapp vier Monate für den niederländischen Zweitligisten Dordrecht spielte, unterschreibt einen Zweijahresvertrag beim SV Horn und soll dort mit seiner Routine und seiner Laufstärke die Mittelfeldzentrale stärken. Varela spielte die meiste Zeit seiner bisherigen Karriere in Holland, unter anderem auch für Sparta Rotterdam und RKC Waalwijk. Kurzzeitig kickte er auch in Griechenland für Levadiakos und in Kuwait für Al-Jahra. Für die Nationalmannschaft von Kap Verde absolvierte der Doppelstaatsbürger 25 Spiele.

Darko Bodul

ST, 27, AUT/CRO | Dundee United – > Amkar Perm

Die letzte Saison verbrachte der als schwieriger Charakter geltende Angreifer Darko Bodul in Schottland. Bei Dundee United wurde der einstige Sturm-Graz-Torjäger aber nicht glücklich und kam nur auf zwölf Pflichtspieleinsätze, in denen er kein einziges Tor erzielen konnte. Etwas überraschend schaffte der 27-Jährige nun trotzdem einen deutlichen Aufstieg und wechselt nach Perm. In der vergangenen Saison wurde Amkar Perm Elfter in der russischen Sechzehnerliga und rettete sich damit sogar relativ klar vor dem drohenden Abstieg. Bodul unterschrieb einen Zweijahresvertrag und kam ablösefrei.

Jannick Schibany

ST, 23, AUT | SKN St.Pölten – > First Vienna FC

Sechs Jahre lang spielte Jannick Schibany in der Kampfmannschaft des SKN St.Pölten. In 127 Partien erzielte er 20 Tore und bereitete neun weitere vor. Lange Zeit galt er als eines der größten Angriffstalente des Landes, aber in die Bundesliga wird er den Aufsteiger aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt nicht folgen. Schibany verstärkt den First Vienna FC in der Regionalliga Ost und erhielt vorerst einen Einjahresvertrag.

Somen Tchoyi

OA, 33, CMR | vereinslos – > UFC Markt Allhau

Er war einst der beste Spieler der heimischen Bundesliga – nun kickt er in der Burgenlandliga. Nachdem im Jänner der SV Austria Salzburg den Vertrag mit dem einstigen kamerunischen Teamspieler Somen Tchoyi auflöste, war der 33-Jährige vereinslos. Nun unterschrieb der Offensivallrounder einen Vertrag beim UFC Markt Allhau, womit seine Gegner in der kommenden Saison zum Beispiel Deutschkreutz, Klingenbach, Schattendorf, Stegersbach oder Wimpassing sind.

Christopher Cvetko

ZM, 19, AUT | Bolton Wanderers Reserves – > FC Blau-Weiß Linz

Und wieder ein Spieler weniger für unser wöchentliches „Next Generation“-Update, in dem wir die Leistungen der österreichischen Junglegionäre analysieren. Der gebürtige Kärntner Christopher Cvetko verlässt die Bolton Wanderers nach drei Jahren wieder und wechselt zu Blau-Weiß Linz. Der schussgewaltige Mittelfeldspieler war bei Bolton phasenweise Kapitän der Juniorenmannschaft, dauerhaft Stammspieler und weitestgehend auch Stammgast bei den U17- bis U19-Nationalteams Österreichs. In Linz unterschrieb der 19-Jährige einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Mihret Topcagic

ST, 28, AUT/BIH | SC Rheindorf Altach – > Wolfsberger AC

Vor genau fünf Jahren verpflichtete der WAC Mihret Topcagic von der Admira. Bei den Lavanttalern durchlebte der heute 28-Jährige seine erfolgreichste Zeit als Profi und erzielte 26 Tore in 84 Spielen. Später ging Topcagic für fast zwei Jahre nach Kasachstan und schließlich ins Ländle zum SCR Altach, wo er jedoch nie Fuß fassen konnte, nur zu sechs Kurzeinsätzen in der Bundesliga kam und schließlich wieder abgegeben wurde. In Wolfsberg will Topcagic nun wieder zu alter Stärke finden und unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen