Die Champions League erwacht aus dem Winterschlaf und startet in die heiße KO-Phase. Abseits.at blickt auf die Achtelfinalpaarungen vom Mittwoch. Bayern München – Arsenal... Vorschau zum Champions-League-Achtelfinale 2016/17 – Teil 2 der Hinspiele
Pin It

Champions League vor dem Spiel_abseits.atDie Champions League erwacht aus dem Winterschlaf und startet in die heiße KO-Phase. Abseits.at blickt auf die Achtelfinalpaarungen vom Mittwoch.

Bayern München – Arsenal

Letztes direktes Duell: 5:1 und 0:2 (Champions-League-Gruppenphase 2015/16)

Arsenal ist seit 2009/10 nicht über das Achtelfinale hinausgekommen. Wenn die Engländer diese Negativserie beenden wollen, müssen sie den FC Bayern München ausschalten, der sich in den letzten Jahren zweimal im Achtelfinale gegen die Gunners durchsetzte. Die anderen Teams, an denen Arsenal zuletzt konsequent in dieser Runde scheiterte, sind Barcelona (zwei Mal), Milan und Monaco.

Bayern trifft zum 17. Mal innerhalb der letzten fünf Spielzeiten auf eine Mannschaft aus England. Die Münchner gewannen die letzten drei dieser Heimspiele, zuvor konnten sie sich aber in vier Fällen zu Hause nicht durchsetzen – die Final-Niederlage im Elfmeterschießen 2012 gegen Chelsea mit eingerechnet.

Alles andere als ein Heimsieg wäre durchaus eine faustdicke Überraschung – zumindest, wenn es nach der Statistik geht. Die Bayern konnten ihre 15 letzten Heimspiele allesamt gewinnen, was einen Rekord in der Champions League darstellt. Aufgrund der schwachen Auswärtsbilanz belegte man in der Gruppenphase allerdings nur den zweiten Tabellenplatz hinter Atletico Madrid.

Arsenal wurde mit zwei Punkten Vorsprung auf Paris Saint-Germain Sieger der Gruppe A und blieb auswärts ungeschlagen. Die Gunners kassierten auch zu Hause keine Niederlage. Letztmals wurden sie 2005/06 ungeschlagen Gruppensieger, damals kamen sie bis ins Finale, wo man dann dem FC Barcelona unterlag.

Bei ihren letzten drei Gastspielen in Deutschland verloren die Londoner zweimal und holten ein Unentschieden. In den fünf Begegnungen zuvor gab es drei Siege und zwei Unentschieden. Arsenals Auswärtsbilanz gegen deutsche Mannschaften steht bei fünf Siegen, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen.

Beiden Mannschaften gelang am Wochenende eine erfolgreiche Generalprobe. Während Arsenal im Heimspiel Hull City bezwang, blieben die Bayern im Derby gegen Ingolstadt dank zweier später Tore siegreich, wussten dabei aber wie so oft in letzter Zeit spielerisch nicht zu überzeugen.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Bayern und Arsenal findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Real Madrid – Napoli

Letztes direktes Duell: 2:0 und 1:1 (1. Runde Landesmeistercup 1987/88)

Während sich Napoli als Gewinner der Gruppe B für die Runde der letzten 16 Mannschaften qualifizierte, musste sich Real Madrid in der Gruppenphase mit dem zweiten Platz hinter Borussia Dortmund begnügen.

Nachdem Real die Gruppenphase unbesiegt überstand, stehen die Madrilenen nun vor dem siebten Erreichen des Viertelfinals in Folge. Als klares Ziel hat der Hauptstadtklub die erste Titelverteidigung in der Geschichte der Champions League vor Augen.

Die Madrilenen gewannen acht Heimspiele in Folge, ehe man sich am sechsten Spieltag mit einem 2:2-Unentschieden von Borussia Dortmund trennte. Insgesamt hat Real von den letzten 33 Heimspielen in der Champions League 28 gewonnen und dabei nur ein Spiel verloren – im Achtelfinale 2014/15 mit 3:4 gegen Schalke 04. Real gewann 22 von 31 Heimspielen gegen italienische Kontrahenten.

Napoli hat erst zum zweiten Mal das Achtelfinale der Champions League erreicht und möchte diese Runde nun erstmalig überstehen. 2011/12 kam gegen Chelsea das Aus, als man nach einem 3:1-Heimsieg in London nach Verlängerung mit 1:4 verlor.

Die Mannschaft von Maurizio Sarri blieb in der Gruppenphase auswärts ungeschlagen und präsentierte sich in der Fremde zuletzt generell stark. Die einzige europäische Auswärtsniederlage seit Beginn der letzten Saison gab es allerdings in Spanien, als man im Vorjahr im Sechzehntelfinale der Europa League mit 0:1 bei Villarreal unterlag.

Napolis Gesamtbilanz bei spanischen Teams weist zwei Siege, kein Unentschieden und vier Niederlagen auf. Sowohl zuhause als auch auswärts konnten die letzten vier Spiele gegen spanische Teams nicht gewonnen werden. Christian Maggio und Marek Hamšík sind die einzigen beiden Verbliebenen im Kader von Napolis letztem Sieg in Spanien, einem 2:0-Erfolg in Villarreal in der Gruppenphase 2011/12.

Real kam am Samstag zu einem 3:1-Erfolg in Osasuna und behauptete damit die Tabellenspitze der Serie A. Napoli war bereits am Freitag im Einsatz und hatte mit Genua beim 2:0-Heimsieg keinerlei Probleme.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Real Madrid und Napoli findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

OoK_PS, abseits.at

Pin It