In der Champions League steht der sechste Spieltag auf dem Programm. Während in einigen Gruppen die Entscheidungen schon gefallen sind, warten in anderen heiße... Vorschau zum sechsten Champions-League-Spieltag 2016/17 – Teil 2
Pin It

Champions League Stadion_abseits.atIn der Champions League steht der sechste Spieltag auf dem Programm. Während in einigen Gruppen die Entscheidungen schon gefallen sind, warten in anderen heiße Duelle um den Aufstieg. abseits.at fasst die Ausgangslage am Mittwoch kompakt zusammen.

Regelkunde

Weisen zwei Vereine nach dem Abschluss der Gruppenphase dieselbe Punktanzahl auf, erfolgt die Reihung nach folgenden Kriterien:

– Punkte aus direkten Duellen
– Tordifferenz aus direkten Duellen
– Auswärtstore in direkten Duellen
– Tordifferenz aus allen Spielen
– Erzielte Tore aus allen Spielen
– UEFA-Koeffizient des Verbandes

Der Erste und Zweite jeder Gruppe qualifiziert sich für das Achtelfinale, die Tabellendritten spielen in der Europa League weiter, die Vierten scheiden aus.

Gruppe E

Monaco: 11 Punkte
Leverkusen: 7
Tottenham Hotspur: 4
CSKA Moskau: 3

Restprogramm
Tottenham Hotspur – CSKA Moskau
Leverkusen – Monaco

Während es in Leverkusen zu einem bedeutungslosen Schaulaufen zwischen Bayer und Monaco kommt, die beide im Achtelfinale stehen, liefern sich Tottenham und CSKA Moskau ein Endspiel um die Europa League. Die Rechnung ist einfach: Gewinnen die Russen in London, überwintern sie europäisch, andernfalls wechseln die Spurs in die Europa League.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Bayer Leverkusen und Monaco findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Gruppe F

Borussia Dortmund: 13 Punkte
Real Madrid: 11
Sporting: 3
Legia Warschau: 1

Restprogramm
Real Madrid – Borussia Dortmund
Legia Warschau – Sporting

Zu zwei Endspielen kommt es in Gruppe F. Real Madrid muss Borussia Dortmund schlagen, um Gruppensieger zu werden, während dem BVB bereits ein Punkt für den Platz an der Sonne genügt. Und Legia Warschau braucht im Heimspiel gegen Sporting einen vollen Erfolg, um noch auf Platz drei zu springen und international zu überwintern.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Real und Dortmund findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Gruppe G

Leicester City: 13 Punkte
Porto: 8
Kopenhagen: 6
Club Brügge: 0

Restprogramm
Porto – Leicester City
Club Brügge – Kopenhagen

Porto und Kopenhagen liefern sich ein Fernduell um den zweiten Platz hinter Gruppensieger Leicester City. Weil das direkte Duell an die Dänen ging (1:1 in Porto, 0:0 in Kopenhagen), muss Porto gegen Leicester gewinnen, wenn Kopenhagen beim punktelosen Club Brügge ebenfalls siegt. Holen die Dänen in Belgien keine drei Punkte, ist das Ergebnis in Porto hingegen irrelevant für den Ausgang der Gruppe.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen dem FC Porto und Leicester City findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Gruppe H

Juventus Turin: 11 Punkte
Sevilla: 10 (7:3)
Olympique Lyon: 7 (5:3)
Dinamo Zagreb: 0

Restprogramm
Olympique Lyon – Sevilla
Juventus Turin – Dinamo Zagreb

Gewinnt Juventus Turin zum Abschluss erwartungsgemäß gegen Dinamo Zagreb, den Prügelknaben der Gruppe, ist den Italienern Platz eins nicht zu nehmen. Chancen auf Platz zwei hat noch Olympique Lyon, das Sevilla empfängt. Das Hinspiel endete 1:0 für die Andalusier, Lyon muss aufgrund des schlechteren Torverhältnisses mit zwei Treffern Unterschied gewinnen, um das Achtelfinale zu erreichen.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Juventus und Dinamo Zagreb findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

OoK_PS, abseits.at

Pin It

Stefan Karger