Die Wiener Austria verlor gestern nach einer 2:0-Führung und nomineller Überzahl das Europa-League-Spiel gegen Viktoria Pilsen und darf im Frühjahr nicht im internationalen Geschäft... Die Kommentare der Austria-Fans nach der 2:3-Niederlage gegen Viktoria Pilsen
Pin It

Austria Wien Auswärtsfans_abseits.atDie Wiener Austria verlor gestern nach einer 2:0-Führung und nomineller Überzahl das Europa-League-Spiel gegen Viktoria Pilsen und darf im Frühjahr nicht im internationalen Geschäft überwintern. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgesehen, was die Fans zu diesem bitteren Ausscheiden zu sagen haben.

violet heat: „Extrem enttäuschend. Unsere Mannschaft hat leichtfertig einen großen Erfolg für unseren Verein aus der Hand gegeben. Einige Leute sind entweder völlig leer (Kayode, Venuto) oder mental mit der Situation überfordert. Die Misere begann leider schon mit der Gelb-Roten gegen Astra. Ein in Normalform spielender Alexander Grünwald fehlte heute im Mittelfeld an allen Ecken und Enden. Leider haben wir so bewiesen, dass wir zu Recht draußen sind.“

Purple Eagle: „Wir haben so eine solide Offensive, die eh in jedem Spiel brav ihre Tore macht. Aber mit diesem Gruselkabinett da hinten gewinnst du keinen Blumentopf. Ich find´s sehr, sehr schade was da heute passiert ist. Aber wenn du mit einem Mann mehr und einer 2:0-Führung nicht imstande bist dieses Spiel über die Bühne zu bringen, gehört es dir nicht anders. Die Gegentore, jedes einzelne ein Witz. Das enttäuscht mich sehr, weil ich denke, dass der mannschaftliche Auftritt eigentlich eh ok war. Aber wie gesagt. Um auf diesem Niveau erfolgreich zu sein braucht´s auch ein wenig Hirnschmalz. So billig wie heute haben wir selten Punkte liegen gelassen.“

FAKseit1983: „Das Schlimme ist ja nicht nur, dass wir eine (!!) herausgespielte Torchance gehabt haben, sondern auch, dass ich keine Kampf gesehen habe. In so einer Partie wird normalerweise der ganze Platz umgeackert. Einerseits sind unsere ja gar nicht in die Zweikämpfe gekommen und andererseits waren sie sich schon zu sicher anscheinend. Selbst nach dem 2:2 gab es kein Aufbäumen.“

Doc Walter Schleger: „Leider sind wir defensiv nach wie vor inferior, zudem spielen Leute wie Pires und Martschinko einfach schon sehr lange schwächer als ihre Back-Ups und starten dennoch immer in wichtigen Matches. Die Tabelle lügt leider nicht, so haben wir im Frühjahr nix in Europa verloren.“

Papa_Breitfuss: „Ein bitterer Abend für die Veilchen. Zu naiv und zu viele  schwere Abwehrfehler, so kannst nicht gewinnen. Eine große Chance vertan,  hoffe dass dies kein Knacks für die Mannschaft bedeutet. Jetzt heißt´s  volle Konzentration auf die Meisterschaft.“

ForzaViola1911: „Ganz ehrlich? Das sind genau die Partien, wo man Menschen für den Verein begeistern kann. Wo auch Leute zuschauen, die keine Fans sind und dann macht man solche Antiwerbung. Es ist kein Wunder, dass selbst im Topspiel nicht mehr als 5000 Leute kommen. Und nein, es liegt nicht nur an der Betonschüssel.“

Hurricane: „Unser Problem ist, dass wir aufgrund der fehlenden Routine bestraft werden. Wir können was, aber sind zu naiv. Abend perfekt begonnen. Glanzparade Hadzikic. 2:0 geführt. Ich bin bedient.“

Wongstyle: „Heute wurde schonungslos aufgezeigt wie schlecht manche Spieler von uns tatsächlich sind! Vor allem die Abwehrspieler! Wenn man jetzt als Verantwortlicher (ja Franzi, du bist gemeint) das nicht einsieht oder gar darauf reagiert, dann kannst den Verein auch gleich zusperren, denn erfolgreich wird man mit diesem Material niemals sein! Weder in der Liga (aber dort zählt ja scheinbar eh nur der 3. Platz) geschweige denn International!“

ViolaFreak84: „Ganz ehrlich uns fehlt einfach die Cleverness und Erfahrenheit. Und wenn Wohlfahrt nicht erkennen will, dass uns in der Verteidigung und Mittelfeld Qualität fehlt und man hier nachbessern muss, wird die Austria auch nicht weiterkommen als jetzt. Aber was heute betrifft hat man den Sack wieder nicht zugemacht sondern den Gegner durch Eigenfehlern zu Toren verholfen. Statt das man mit voller Power aufs dritte Tor presst bekommen wir so leicht welche. Danke.“

Aveiro Santos: „Mit so einem Defensivverhalten wirst sogar von einem Landesligisten weggeschossen. UNGLAUBLICH wie viele Räume wir heute Pilsen gegeben haben, Ich bin fassungslos. Sowas hab ich lange nicht mehr gesehen und das war selbst für unsere Verhältnisse inferior.“

_Shop AustriaGeil Geschenk

Pin It

Stefan Karger