Für die Wiener Austria wird es heute ab 19:00 Uhr ernst, denn im Ernst-Happel-Stadion ist im Rahmen des EL-Playoff-Hinspiels Rosenborg BK zu Gast. Nach... Fanmeinungen vor dem EL-Playoff-Hinspiel gegen Rosenborg: „Die Hoffnung stirbt zuletzt“
Pin It

FK Austria Wien - Wappen mit Farben_abseits.atFür die Wiener Austria wird es heute ab 19:00 Uhr ernst, denn im Ernst-Happel-Stadion ist im Rahmen des EL-Playoff-Hinspiels Rosenborg BK zu Gast. Nach den letzten Meisterschaftsniederlagen gegen den SK Rapid und den SK Sturm ist die Stimmung im violetten Anhang verständlicherweise etwas gedrückt. Wir wollen uns ansehen, ob die Veilchen dennoch an einen Aufstieg ihrer Mannschaft glauben.

Hurricane: „Muss ich mir natürlich live geben. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Wird eine Trauerkulisse werden und ich hoffe es wird nicht unser Abgesang. Gerade das Geld für die Europa League könnten wir gut gebrauchen und hoffentlich in eine wirkliche Verstärkung investieren.

viola heat: „So, jetzt dürfen wir uns mal wieder etwas motivieren: Warum schauen wir uns vier Mal im Jahr Mattersburg, Ried und andere Zungenschnalzer an? Richtig! Damit wir die Saison drauf europäisch spielen. Das ist das Ziel und jetzt stehen wir im Playoff und wollen die wahre Austria spielen sehen. In Richtung Thorsten Fink: Mit Betonung auf SPIELEN, nicht Ball verschieben! Also liebe Austria-Fans: Gebt`s euch einen Ruck und kommt`s einfach ins Stadion, wir können nur besser werden und müssen Siegeswillen  einfach für 90 Minuten aus der Kurve raustragen. Ich bin dabei.“

since1312: „Irgendwie hoffe ich auf eine “Jetzt erst recht-Leistung“, aber dann muss ich wieder an die letzten zwei Spiele und den “Finkschen“- Fußball generell denken…“

and111: „Ich befürchte auch Böses, ich glaube die liegen uns überhaupt nicht. Schnelles effektives Spiel nach vorne ist für uns einfach Gift.“

Violaheart: „Alles andere als ein Auswärtssieg von Rosenborg wäre eine Überraschung..“

FAKler: „Ich glaube persönlich, dass es mindestens ein Unentschieden wird, denn um drei solche wichtigen Spiele hintereinander zu verlieren sind wir normalerweise zu launisch, aber will es nicht verschreien.“

grisu27: „Ich wünsche mir natürlich einen “Zu-null-Sieg“. Bezweifle aber das es nach zwei herben Pleiten merklich besser werden wird. Trondheim scheint in blendender Verfassung zu sein. Die Austria das genaue Gegenteil. Alles andere als eine Niederlage wäre eine Sensation.“

Vozabal: „Ich will einfach nur 100%-igen Einsatz sehen. Jeder soll alles geben und die zwei desolaten letzten Auftritte vergessen machen. Es geht um enorm viel in diesen beiden Partien. Setzungsmäßig und vor allem finanziell.  Jeder soll einfach alles raushauen, dann ist ein Aufstieg möglich.“

AngeldiMaria: „Einzige Positive an dem Spiel ist. Wir haben nix zu verlieren. In unserer Verfassung rechnet keiner mit einem Aufstieg. Mal schauen eigentlich müssten die Quoten da ganz gut liegen.“

Aveiro Santos: „Die norwegische Liga kann man auch kaum als Maßstab herannehmen, zumindest was ich so gesehen habe. Unsere Liga ist da insgesamt taktisch Minimum eine Klasse höher einzustufen. Rosenborg hebt sich dort mehrheitlich dank ihrer individuellen Qualität ab.  Bin auch schon gespannt, für welche Formation sich Fink entscheiden wird. Hab das Gefühl, Holzhauser wird eher nicht spielen am Donnerstag, aber Vukojevic wäre auch nicht gerade die optimale Lösung. Wobei er gegen Rosenborg vielleicht besser zur Geltung kommt, wenn er das Spiel nur zerstören und es nicht gestalten muss.“

Weitere Meinungen der Austria-Fans findet ihr im Austrian Soccer Board.

Stefan Karger, abseits.at

Pin It

Stefan Karger