Am 1.Jänner begann in Europa die mit Spannung erwartete Wintertransferzeit. Wir haben die aktuellsten Transfers der internationalen Fußballbühne für euch zusammengefasst. Kevin Großkreutz LA,... „Mad Dog“ wechselt nach Berlin, Huspek zum LASK, neue Kicker für Stuttgart, Schalke und Köln
Pin It

Emanuel Pogatetz_abseits.atAm 1.Jänner begann in Europa die mit Spannung erwartete Wintertransferzeit. Wir haben die aktuellsten Transfers der internationalen Fußballbühne für euch zusammengefasst.

Kevin Großkreutz

LA, 27, GER | Galatasaray Istanbul – > VfB Stuttgart

Der Dortmunder Kevin Großkreutz wechselt zum VfB Stuttgart. Seit der 27-Jährige im Sommer vom BVB zu Galatasaray Istanbul wechselte, machte er keine Partie mehr. Der flexible Großkreutz, der praktisch auf jeder Position eingewechselt werden kann, erholte sich nicht ideal von der Knie-OP im Sommer und durfte Gala somit wieder verlassen. Details zum Transfer zum VfB gibt’s zwar bisher noch nicht, die Rückkehr des sechsfachen Nationalspielers in die deutsche Bundesliga ist jedoch beschlossene Sache.

Filip Mladenovic

LV, 24, SRB | BATE Borisov – > 1.FC Köln

Auch Peter Stöger darf sich über einen interessanten Neuzugang freuen: Nach zwei Jahren beim weißrussischen Serienmeister BATE Borisov wechselt Filip Mladenovic zum 1.FC Köln. Der 24-Jährige kommt um 1,5 Millionen Euro, unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2019 und bringt ordentlich Champions-League-Erfahrung mit: Beim überraschenden 3:2-Sieg BATEs gegen die AS Roma Ende September erzielte der Linksverteidiger beispielsweise zwei Treffer.

Younes Belhanda

OM, 25, MAR | Dynamo Kiev – > FC Schalke 04 (leihweise)

Bei Montpellier war er ein Held, bei Dynamo Kiev nur in seiner ersten Saison. Der Marokkaner Younes Belhanda fühlte sich im letzten Jahr beim ukrainischen Topklub nicht mehr hundertprozentig wohl und so schlug der FC Schalke 04 zu und bot dem Edeltechniker einen Tapetenwechsel an. Der 31-fache marokkanische Teamspieler wechselte einst um 8,5 Millionen Euro nach Kiev und wird nun leihweise für ein halbes Jahr an die Gelsenkirchener abgegeben. Dynamo gewährte Schalke allerdings keine Kaufoption, wonach Belhanda bereits im Sommer nach Kiev zurückkehren wird.

Philipp Huspek

RA, 24, AUT | SK Rapid Wien – > LASK (leihweise)

Zehn von dreißig Pflichtspielen in der bisherigen Saison 2015/16 machte Philipp Huspek für den SK Rapid Wien mit. So richtig Fuß fassen konnte der Oberösterreicher bei den Grün-Weißen allerdings noch nicht, auch weil die Konkurrenz auf seiner Position durch Spieler wie Philipp Schobesberger und Louis Schaub groß ist. Zudem wird Huspek von Heimweh geplagt, kommt mit dem neuen Umfeld nicht immer perfekt zurecht. Die logische Folge ist ein – vorerst leihweiser – Wechsel gen Westen. Huspek, der früher bereits seine Sporen bei Ried, Blau-Weiß Linz und Grödig verdiente, wechselt auf Leihbasis für ein halbes Jahr zum LASK und soll den Linzern beim Unternehmen Aufstieg behilflich sein.

Ibrahim Bingöl

ZM, 22, AUT/TUR | SV Austria Salzburg – > Wolfsberger AC

Erst vor wenigen Tagen löste der SV Austria Salzburg die Verträge von Somen Tchoyi und Ibrahim Bingöl auf. Letzterer hat bereits wenige Tage später einen neuen Arbeitgeber. Der in der Türkei geborene Österreicher wechselt ablösefrei zum Wolfsberger AC, nachdem er in der zweiten Hälfte der Herbstsaison einer der auffälligsten Akteure bei den Salzburgern war. Der beidbeinige Mittelfeldspieler, der zentral und an den Seiten eingesetzt werden kann, unterschrieb vorerst einen Vertrag bis Sommer. Die Kärntner besitzen jedoch eine Option auf zwei weitere Jahre.

Emanuel Pogatetz

IV, 32, AUT | Columbus Crew – > 1.FC Union Berlin

„Mad Dog“ Pogatetz ist zurück in Deutschland. Nachdem der 61-fache Nationalspieler in der Vergangenheit bereits bei Hannover 96, dem VfL Wolfsburg und in Nürnberg spielte, unterschrieb er nun einen Halbjahresvertrag beim 1.FC Union Berlin, wo mit Christopher Trimmel auch ein zweiter ÖFB-Legionär unter Vertrag steht. Eine Leistungsoption könnte „Pogerls“ Vertrag bis 2017 verlängern. Der Innenverteidiger kickte zuletzt in der US-amerikanischen Major League Soccer, wo er jedoch gegen Ende bei Columbus Crew aus Ohio nicht mehr erste Wahl war. Der Wechsel in die 2. deutsche Bundesliga erfolgt ablösefrei.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen