Die 21. Runde der Primera División fand am Montagabend seinen Abschluss. Es ist an der Zeit die besten Akteure des Spieltags in einer Top-Elf... Spanien: Die Elf des 21. Spieltags 2016/17
Pin It

Fußball in Spanien - Der Torrero und der Stier_abseits.atDie 21. Runde der Primera División fand am Montagabend seinen Abschluss. Es ist an der Zeit die besten Akteure des Spieltags in einer Top-Elf zu präsentieren.

TORHÜTER

Sergio Asenjo (Villarreal CF)
Der Torwart vom Tabellensechsten aus Villarreal war bei der Nullnummer gegen den FC Sevilla der stärkste Mann auf dem Feld. Der 1,89 Meter große Spanier rettete mit einigen Paraden und herausragenden Reflexen das Remis gegen den Tabellendritten. Außerdem konnte er einen Elfmeter von Samir Nasri entschärfen. Der 27-jährige Keeper blieb damit zum zehnten Mal in der Liga ohne Gegentor.

ABWEHR

Aleix Vidal (FC Barcelona)
Der 27-jährige Rechtsverteidiger war beim Heimsieg gegen Athletic Bilbao mit einer souveränen Abwehrleistung und seinem Tor zum 3:0 ein entscheidender Faktor im Spiel von Barcelona. Für den Rechtsfuß war es sein bereits zweiter Treffer im erst fünften Einsatz.

Alexis Delgado (Deportivo Alavés)
Der 1,83 Meter große Spanier zeigte beim 4:2-Erfolg gegen Sporting Gijón auswärts eine starke Leistung. Defensiv verteidigte der 31-jährige Innenverteidiger stark und offensiv erzielte Alexis das 4:1 per Kopf.

Raúl Navas (Real Sociedad)
Navas sorgte mit einer souveränen Abwehrleistung und seinem wichtigen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich dafür, dass die Basken mit 3:2 siegten und damit weiterhin auf Champions-League-Kurs bleiben.

Felipe Luis (Atlético Madrid)
Der Linksverteidiger lieferte beim 2:0 gegen Leganés eine starke Leistung ab. Sowohl im defensiven Bereich, als auch in der Offensive überzeugte der 31-jährige Brasilianer in voller Linie. Seine starke Abwehrarbeit sorgte unter anderem dafür, dass die Colchoneros zum zwölften Mal in der Liga ohne Gegentor blieben.

MITTELFELD

Juanmi (Real Sociedad)
Der 23-jährige Rechtsfuß war in der Partie gegen dem abstiegsbedrohten CA Osasuna der wichtige Joker beim 3:2-Heimsieg. Der 1,72 Meter große Spanier kam in der 76. Minute ins Spiel und erzielte nur eine Minute später das Tor zum 3:1. Für Juanmi war es der sechste Treffer in der Primera División im Dress von Real Sociedad.

Daniel García (SD Eibar)
Der defensive Mittelfeldspieler überzeugte mit gutem Zweikampfverhalten und seinem Tor zum zwischenzeitlichen 3:0 gegen den FC Valencia. Für García war es der damit erste Saisontreffer beim 4:0-Auswärtssieg.

Pablo Piatti (Espanyol Barcelona)
Der erfahrene Linksaußen erzielte den Entscheidungstreffer per 30 Meter Distanzschuss zum 1:0-Auswärtssieg gegen Málaga. Für den 27-jährigen Argentinier war es der siebte Saisontreffer im 16. Spiel.

ANGRIFF

Neymar (FC Barcelona)
Neymar lieferte im Spiel gegen Athletic Bilbao eine seiner stärksten Saisonleistungen ab. Der 1,75 Meter große Brasilianer legte mit seiner starken Vorlage zum ersten Tor von Paco Alcácer den Grundstein für den 3:0-Heimerfolg. Für den 25-Jährigen war es bereits seine achte Torvorbereitung in dieser Spielzeit.

Sergi Enrich (SD Eibar)
Der Angreifer war beim Sieg gegen den FC Valencia der herausragende Akteur auf dem Platz. Der 26-jährige Spanier erzielte sowohl den Treffer zur 1:0-Führung, als auch das Tor zum 4:0-Endstand. Für Enrich war es bereits Ligatreffer Nummer sieben und acht in der laufenden Saison.

Fernando Torres (Atlético Madrid)
Der 32-jährige Spanier zeigte eine starke Leistung gegen den Tabellensiebtzehnten aus Leganés. Der 110-fache spanische Nationalspieler erzielte beide Treffer beim 2:0-Heimsieg und holte einen Elfmeter heraus, den Antoine Griezmann vergab. Für Torres war es der insgesamt 19. Doppelpack für die Rojiblancos und Saisontreffer drei beziehungsweise vier.

Alexander Friedl, abseits.at

Pin It

Alexander Friedl

• Kommunikationwissenschaft/ Sportjournalismus Student in Salzburg • Spezialgebiet: spanische Liga (Primera División) • Facebook: Alexander Friedl • Twitter: alexfriedl_2 •