Morgen Nachmittag empfängt die Wiener Austria Stadtrivalen Rapid Wien in der Generali Arena. Während die Gastgeber unter der Woche das Meisterschaftsspiel gegen den SK... Fanmeinungen: Das erwarten sich die Rapid-Fans vom morgigen Derby
Pin It

Fans SK Rapid WienMorgen Nachmittag empfängt die Wiener Austria Stadtrivalen Rapid Wien in der Generali Arena. Während die Gastgeber unter der Woche das Meisterschaftsspiel gegen den SK Sturm Graz in der letzten Minute verloren, sicherte die Mannschaft von Coach Zoran Barisic mit einem Last-Minute-Sieg gegen Altach den zweiten Tabellenplatz ab und verfügt nun bereits über zehn Punkte Vorsprung auf den morgigen Gegner. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum umgehört, was sich die Fans von dem Spiel erwarten. Hier sind die Meinungen der Rapid-Fans.

Hugo_Maradona: Ich bin ja recht sicher, dass es für uns mental am Sonntag viel schwieriger gewesen wäre, wenn wir gegen Altach locker flockig 3:0 gewonnen hätten. Wenn ich mir überlege, wie das späte Tor auf mich gewirkt hat, könnte ich mir vorstellen, dass unsere Jungs jetzt erst so richtig geil auf Sonntag sind!

Pd17: In dem Derby ist logischerweise alles drin, obwohl wir objektiv gesehen Favorit sind und die Austria der (hoffentlich nicht) gefährliche angeschlagene Boxer. Ich würd mir wünschen, dass wir es schaffen den Anfangsschwung einmal in ein oder mehrere Tore umzusetzen. Im Idealfall ist es Schaub, dem der Knoten platzt; nicht dass er wie die Spiele davor den Ball blind auf den Tormann knallt und seine Mitspieler übersieht.

laotse: Wir haben die letzten zwei Derbys nicht gerade überzeugend gespielt. Insofern wäre ein wenig Vorsicht angebracht. Ich wäre mit einem Unentschieden durchaus zufrieden.

Renz: Die Austria hat zuletzt zwei Elfer vergeben und ein Abseitstor in der Nachspielzeit bekommen.
Die waren nicht gerade von Glück verfolgt. Von uns gab es bislang auch erst ein gutes Spiel. So weit im Vorteil sehe ich uns nicht, schon gar nicht in der Arena.

Schwemmlandla3: Das erste Mal seit langer Zeit wo man sich entspannt das Spiel ansehen kann, weil man sich einen kleinen Punktepolster herausgeholt hat. Und eines ist auch klar, umso schöner wären dann weitere drei Punkte.

La Dainian: Hinten dicht machen, vorne Beric anschießen, feiern, heimfahren, danke. Es pressiert, die Austria muss kommen und wir werden es ausnützen. Selbst wenn es in die Hose gehen sollte, uns bliebe ein Vorsprung von sieben Punkten und den Violas die Erkenntnis, dass Baumgartner doch noch der richtige Trainer für sie ist.

erzgruener: Das ist eine Win-Win Situation!
Sieg -> 13 Punkte Vorsprung und Freude über Derbysieg
Unentschieden oder Niederlage -> Austria wurschtelt mit Baumgartner weite

Ipoua#24: Das Momentum ist auf unserer Seite, es kann trotzdem alles passieren.
Ein weiterer Vorteil ist sicher auch, dass die Violetten voll angreifen müssen, daher tippe ich auf zahlreiche Konterchancen – und verwertet man dann die Möglichkeiten zum richtigen Zeitpunkt kann das so richtig schön deprimierend für die Austria werden. Gleichzeitig darf man jetzt natürlich auch nicht die „Altach-Taktik“ anwenden, sondern schon zeigen, dass man gut dagegenpresst.

Mrneub: Die Austria wird nicht so hinten drinnen stehen wie Altach, also haben wir umso mehr Platz! Wenn wir diesen Platz nutzen können und endlich mal in das Tor treffen, sieht´s glaub ich ganz gut aus!

derfalke35: Ein Derby hat zwar eigene Gesetze, dennoch tippe ich auf ein 0:3 oder 1:3, da die Violetten derzeit am Sand sind und die Nerven bei denen mehr oder weniger blank liegen. Wenn wir unser Spiel durchziehen wird dagegen kein Kraut gewachsen sein, selbst wenn sie in Führung gehen sollten, haben wir die Qualität und Ruhe das Spiel zu drehen.

steirer83: Wenn uns ein Tor in den ersten 15 Minuten gelingt, bin ich von einem Sieg überzeugt, ansonsten wird es ein Kampf-/Krampfspiel werden.

Lucifer: Die Ausgangslage vor diesem Derby ist alles andere als gut für die Veilchen! Aber genau das macht sie aufgrund der Derby-Gesetze so gefährlich! Sie müssen und sie werden beißen und kämpfen! Ich erwarte mir eine engagierte Wiener Austria, bei der der Wille klar erkennbar ist und man um die jetzige Situation Bescheid weiß! Dass der Druck ungleich größer ist möge für uns ein Vorteil sein, jedoch hapert es bei uns am Tore schießen!

Pin It

Stefan Karger

  • Teiwaz

    Ich rechne eigentlich fix mit einer Niederlage. Wie so oft und typisch für ein Derby: die Mannschaft, die mehr am Sand ist, richtet sich am Gegner auf und kaschiert so weiter die vorhandenen Missstände weil ja nur „die #1 in Wien sind wir“ zählt…