Der FC Bayern München ist weiterhin bemüht vorzeitig die Weichen für die Zukunft zu stellen. Während Trainer Pep Guardiola den deutschen Rekordmeister im Sommer... Der FC Bayern plant vor: Quartett verlängert Verträge
Pin It

Vertrag 2_abseits.atDer FC Bayern München ist weiterhin bemüht vorzeitig die Weichen für die Zukunft zu stellen. Während Trainer Pep Guardiola den deutschen Rekordmeister im Sommer wohl verlassen wird, strebt man zumindest auf Spielerebene eine hohe Kontinuität an.

Thomas Müller, Jerome Boateng und Javi Martinez unterschrieben einen Vertrag bis 2021, Xabi Alonso verlängerte um ein Jahr bis 2017. Insbesondere Thomas Müller wurde von zahlreichen Vereinen, allen voran Manchester United, gejagt und steigt nun in den Kreis der absoluten Spitzenverdiener auf. Nach Medienberichten soll die bayrische Identifikationsfigur nun 13,5 Millionen Euro pro Jahr kassieren. Er selbst kommentierte die Vertragsverlängerung so:

Ich habe das Gefühl und bin überzeugt, dass beim FC Bayern auch in den nächsten Jahren sehr erfolgreich Fußball gespielt werden kann. Ich bin stolz und glücklich, dass ich meinen Vertrag verlängert habe.

Die Bayern-Fans freuen sich jedenfalls über dieses verfrühte Weihnachtsgeschenk ihres Vereins.

Stefan Karger, abseits.at

 

Pin It

Stefan Karger