Wirklich gut läuft es derzeit nicht beim Karlsruher SC, der im Sommer beinahe in die deutsche Bundesliga aufgestiegen wäre. Dass den Jungs aus dem... Erwin Hoffer mit viertem Saisontor Matchwinner für den Karlsruher SC
Pin It

Erwin Hoffer_abseits.atWirklich gut läuft es derzeit nicht beim Karlsruher SC, der im Sommer beinahe in die deutsche Bundesliga aufgestiegen wäre. Dass den Jungs aus dem Wildpark nun nach sechs sieglosen Spielen in Serie ein kleiner Befreiungsschlag gelang, ist dem Österreicher Erwin Hoffer zu verdanken.

Beim Auswärtsspiel gegen 1860 München erzielte „Jimmy“ Hoffer das Goldtor für die Karlsruher. Es war nicht nur sein vierter Saisontreffer im elften Saisonspiel, sondern auch ein typisches Hoffer-Tor. Der gebürtige Badener stand in allen elf Saisonspielen des KSC in der Startaufstellung und hat bereits jetzt so viele Treffer erzielt, wie in der gesamten vorherigen Saison für Fortuna Düsseldorf.

Mehr über unsere Legionäre in Deutschland und anderen Ländern findet ihr übrigens immer wieder bei unseren Freunden von 12termann.at

Hier findet ihr ein Interview mit Jimmy Hoffer

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen