Groundhopper’s Diary | 6 1/2 Spiele in Bella Italia
Es war wieder soweit, Italien lockte zum wiederholten Male unsere diesmal vierköpfige steirische Reisegruppe. Es ging für fünf Tage zum südlichen Nachbarn um den womöglich schönsten Dingen rund um den Erdball nachzugehen: Calcio, pizza, birra e belle ragazze! Motiviert bis in die Haarspitzen ging es am 8. Dezember zu... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Komplettierung der bosnischen Premijer Liga
Schon wieder Bosnien?! So könnte durchaus der erste Eindruck eines Lesers meiner letzten Berichte auf abseits.at sein. Doch bevor man wieder wegklickt, sollte man sich das Motto, was man einmal begonnen hat, das sollte man auch ordentlich beenden, zu Herzen nehmen. Es stand nämlich die Komplettierung der Premijer Liga... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Von einem ehemaligen Meister zu den Stränden Dalmatiens
Der dritte und letzte Teil dieses Berichtes sollte eigentlich ausschließlich über Spiele in Kroatien handeln, zumal am Mittwoch das schon seit längerer Zeit feststehende Cupspiel des Zweitligaaufsteigers NK Solin besucht werden sollte. Dass es doch nicht dieses Spiel in der sich in der Agglomeration von Split befindlichen Stadt wurde,... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Sarajevo calling!
Es war Montag nach dem Spiel in Vitez als in der mittelbosnischen Stadt Kiseljak eine Pause gemacht wurde und neben dem Supermarkt ein Pfiff aus einer Schiedsrichterpfeife zu entnehmen war. Im Stadion Stadion Hrvatskih Branitelja trainierten gerade die Miniknaben unter den Augen ihrer Eltern, die auf der mächtigen Tribüne... Mehr lesen
Ungewohnte Kurvenmelodien – wenn Bangkok auf Buriram trifft
Als großer Fußballfanatiker versuche ich jeden Urlaub irgendwie mit der schönsten Nebensache der Welt zu kombinieren. Am Ende einer dreiwöchigen Thailandreise im September 2015 meinte es der Fußballgott (oder der thailändische Verband) gut mit mir und setzte am Tag vor meinem Rückflug von Bangkok nach Wien das Spiel Bangkok... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Zu Gast bei den Aufsteigern der Premijer Liga in Bosnien-Herzegowina
Die bosnische Premijer Liga hatte bereits in diesem Sommer durch eine Ligareform ihre Zäsur. So wurde die höchste Spielklasse des Landes von 16 Vereinen auf zwölf reduziert. Wie auch bei der bevorstehenden Ligareform in Österreich, erhofft man sich durch das neue Ligaformat weitere Impulse für eine doch schwächelnde Liga.... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Eröffnung des Allianz Stadions
In nicht einmal zweijähriger Bauzeit wurde unter dem Motto „Alte Heimat – Neues Zuhause“ am Platz des alten Gerhard Hanappi-Stadions die neue Heimstätte des SK Rapid Wien, das Allianz Stadion, errichtet und am 16.07.2016 mit dem Spiel gegen den Chelsea FC offiziell eröffnet. Die von den Fans ausschließlich als... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Bordeaux und Nizza (23): Von der EM-Enttäuschung auf Kärntner Sportplätze
Am Morgen wurden wir in Bordeaux vom stauenden Frühverkehr empfangen. Dass es an diesem Tag schlimmer als üblich war, lag vor allem am Streik der Verkehrsbetriebe, die trotz des heutigen EURO-Spiels nur eingeschränkt operierten. Im Hotel angelangt, wurde uns schon früher das Zimmer zur Verfügung gestellt und ein Kaffee... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Lille und Lyon (22): „Wickel“ in Lille und das „Huhn auf dem Auto“
Das erste Spiel bei der EURO war gesehen und mit den Eindrücken des ersten Tages stieg schon die Vorfreude auf unser zweites Spiel bei diesem Turnier. Da sich der Anreiseweg an diesem Sonntag in Grenzen hielt, wurde schon zeitig Villeneuve d´Ascq, das in der Metropolregion der Stadt Lille liegt,... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Lens (21): Unterwegs mit dem EURO-Taxi
Schon lange warf die EURO 2016 in Frankreich ihre Schatten voraus. Anhand der mir fehlenden Stadien und dem bereits vor der Auslosung schon feststehenden Spielplans, wurden die Vorbereitungen für diese Frankreichreise in Angriff genommen. Es sollte eine Rundreise mit der Anreise über Deutschland und Belgien in den Norden Frankreichs... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Paris (13): 12.000 km in 10 Tagen, zweiter Akt
Nach unserem Bordeaux-Trip und einigen Tagen aus Termingründen und wegen Meetings im  Büro war es wieder soweit! Paris wir kommen! Per Auto ging es nach München, von dort mit dem TGV via Stuttgart, Karlsruhe und Strasbourg nach Paris – danach eine Nacht im Zentrum von Paris und mit TGV,... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Bordeaux und Barcelona (5): 12.000 km in 10 Tagen, erster Akt
So, schreiben wir Geschichte – das Nationalteam ist erstmals sportlich für eine Europameisterschaftsendrunde qualifiziert. Da machen wir mit, da sind wir dabei! Per Flugzeug ging es nach Barcelona, von dort mit dem Mietauto nach Bordeaux, eine Nacht im Ibis Budget Bordeaux-Airport und Rückreise wie gehabt. Knapp € 250,- pro... Mehr lesen