• chili

    WTF?!

  • wolodja

    Find ich total interessant, beim American Football
    macht man das ja immer so, also der Verteidiger schaut nur auf den Angreifer
    und wenn der seine Hände ausfährt zum Fangen, schlagt der einfach in die Luft in
    Erwartung, dass der Ball genau jetzt landen müsste. Funktioniert, wenn der
    Verteidiger nahe genug steht, fast immer. Hab mir eh schon länger
    gedacht, dass das ein Verteidigungskonzept auch für den immer schneller und automatisierter funktionierenden Fußball sein könnte.