Mbappé-Transfer: Financial Fairplay my ass…
Paris St. Germain verpflichtet nach dem Rekordtransfer von Neymar wohl auch Supertalent Kylian Mbappé– und das für nicht viel weniger Geld. Geschätzte 180 Millionen soll der Transfers des erst 18-jährigen Stürmers kosten. Um nach dem nicht gerade billigen Transfer von Neymar, der sich vielleicht innerhalb eines Jahres tatsächlich amortisieren... Mehr lesen
Spitzenspiel in Frankreich: Monaco demontiert Marseille
Am vierten Spieltag kam es in der französischen Ligue 1 zu einem Spitzenspiel. Der amtierende Meister Monaco empfing Olympique Marseille, deren guter Ligastart zuletzt durch ein 1:1 gegen Angers gedämpft wurde.Die Monegassen waren OM extrem überlegen und so kam es dann zum 6:1 gegen ein extrem defensives Marseille. Die... Mehr lesen
Glatter Sieg über Nantes: Bielsas Start in Lille
  Am ersten Spieltag der Ligue 1 gastierte der von Ranieri übernommene FC Nantes beim OSC Lille, welche ihr erstes Pflichtspiel unter Marcelo Bielsa bestritten. Das 3:0 von Lille war eine überzeugende Leistung und deutete das Potential an, welches in der Mannschaft mit ihren vielen Neuzugängen steckt. Grundformationen Lille... Mehr lesen
Die Probleme von Galatasaray Istanbul
Im Moment läuft es nicht rund mit dem Fußball am Bosporus. Galatasaray Istanbul, der UEFA-Cup-Sieger aus dem Jahre 2000, scheiterte bereits in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League am Außenseiter Östersunds FK aus Schweden. Im letzten Jahr landete die Mannschaft von Trainer Igor Tudor nur auf dem vierten Tabellenplatz... Mehr lesen
Neymars irrer PSG-Wechsel und was Petrolul Ploiesti damit zu tun hat
Nun ist es also wirklich passiert: Der brasilianische Superstar Neymar wechselt für die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris St. Germain. Wir beleuchten für euch in zwei Teilen die Fakten und Folgen dieses Transfers. Der 3. August 2017 wird in die Geschichte des Fußballs eingehen... Mehr lesen
Souverän für die WM 2018 qualifiziert: Das ist die iranische Nationalmannschaft
Das größte Weltturnier im internationalen Fußball wirft bereits heute seine Schatten voraus. Als erste Mannschaft hat sich der Iran für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland qualifiziert. Der viermalige WM-Teilnehmer belegt momentan mit sieben Punkten vor Südkorea den ersten Tabellenplatz in der asiatischen Qualifikationsrunde. Die Iraner werden derzeit... Mehr lesen
Samba de Polska
Wie ein polnischer Präsident versuchte, aus seinem Verein Pogon Szczecin eine brasilianische Kolonie zu machen. Etwas Wahres ist an Klischees zumeist dran, doch überzeichnen sie oft die Wirklichkeit. So stimmt es zwar, dass der Rekordweltmeister Brasilien heißt, und viele großartige Fußballer aus dem südamerikanischen Riesenstaat kamen und kommen. Dennoch:... Mehr lesen
Fußball in den USA (4):  Frauensache Fußball
Die Ausnahmestellung von Fußball in den USA wird durch die Rolle der Frauen weiter untermauert. Beim Damenfußball sind die Vereinigten Staaten nämlich absolute Weltklasse. So gewannen die Amerikanerinnen 1991 die erste WM in China und wurden 1996 in ihrer Heimat Olympiasieger. Drei Jahre später siegten die Ami-Frauen bei der... Mehr lesen
Kuriosum Tschechien – Zlins Europacup-Märchen
Tschechiens Cupsieger FC Fastav Zlin darf in der kommenden Saison erstmals in einer europäischen Gruppenphase antreten. Ebenso außergewöhnlich wie die letzte Rückrunde des Vereins aus der75.000-Einwohner-Stadt ist die Tatsache, dass sich die renommierten Teams aus unserem nördlichen Nachbarland im Gegenzug zuerst in der Qualifikation beweisen müssen. Vier übliche Verdächtige... Mehr lesen
Fußball in den USA (3):  Identität, Lebensrealität & Zukunft
Manchester United, der FC Barcelona oder Bayern München sind auch deshalb so erfolgreiche Vereine, weil sie zahlreiche Fans außerhalb ihrer lokalen Standorte gewinnen konnten. In den USA akquirieren bzw. akquirierten Mannschaften wie die Chicago Bulls, die New York Yankees oder die Dallas Cowboys weltweit Zuneigung. Sollten Profiteams an die... Mehr lesen
Fußball in den USA (2): Soccer-Baby-Boom ‘94
Der amerikanische soccer ist nicht nur aus geschichtlicher Hinsicht ein Spezifikum. Jenseits des Ozeans sind auch die ökonomischen Voraussetzungen von Sportvereinen anders: Von Anfang an waren Profiklubs Wirtschaftsunternehmen, die sich dem Staatszugriff entzogen. Die Rahmenbedingungen diktierten nur wenige Zugangsbarrieren. Frank Stronachs Motto „Wer das Gold hat, macht die Regeln“... Mehr lesen
Fußball in den USA (1):  Das fremde Spiel
Fußball ist perfekt. Einfach und elegant. Ein Sport, der ohne komplizierte Regeln und Ausrüstung auskommt. Er kann auf jeder geraden Fläche mit einer Wuchtel und mindestens zwei Leuten gespielt werden. Der Fußball ist Großbritanniens Geschenk an die Welt. In den USA, der führenden Nation dieser Erde, konnte sich dieser... Mehr lesen