Stadion, Trainingsbedingungen, „Akademie“ – die großen, langfristigen Probleme des FC Wacker Innsbruck
Der FC Wacker Innsbruck hat viele Probleme.  Doch diese Probleme werden zwar immer wieder kurz öffentlich diskutiert, doch genauer damit beschäftigen wollen sich die Medien in Innsbruck bzw. Tirol nicht. Es gibt nicht nur vereinsinterne Probleme, sondern auch vereinsexterne. In diesem Artikel werden wir uns den infrastrukturellen Problemen widmen.... Mehr lesen
Werner Kuhn im Fan-Interview (2): „Der Unterschied zum FC Basel ist das Stadion“
Im Rahmen des traditionellen Fan-Interviews „Das ASB trifft“ beantwortete Werner Kuhn, der General Manager des SK Rapid, die Fragen der Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum. Und Zeit genommen hat sich der langjährige Rapid-Manager zur Genüge! Hier der zweite Teil unseres Interviews! Agnostic-Front: Sehr geehrter Herr Kuhn,... Mehr lesen
Werner Kuhn im Fan-Interview (1): „Das Festhalten an traditionellen Werten stärkte unseren Markenwert langfristig“
Im Rahmen des traditionellen Fan-Interviews „Das ASB trifft“ beantwortete Werner Kuhn, der General Manager des SK Rapid, die Fragen der Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum. Und Zeit genommen hat sich der langjährige Rapid-Manager zur Genüge!   Spechtl: Wo sehen sie Rapid in 10 Jahren? Werner Kuhn:... Mehr lesen
Katarische Seilschaften: Frankreichs Fußball im Griff der Scheichs
Katar, ein Emirat am Persischen Golf mit gerade einmal 1,7 Millionen Einwohnern, hat sich dazu aufgemacht, die Welt zu erobern – zumindest jene des Sports. Derzeit werden vor allem in Frankreich massive Investitionen getätigt, die dem Ansehen des Wüstenstaats zugutekommen sollen. Frankreichs Fußball hat schon bessere Zeiten erlebt. Die... Mehr lesen
TV-Check der Herbstsaison 2012/13 | Gesamtübersicht
abseits.at wirft einen Blick auf die Mediendaten der abgelaufenen Herbstsaison. Im Zentrum der vierteiligen Serie stehen die Zuseherzahlen von Fußballübertragungen auf heimischen TV-Sendern. Es soll dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Die im Folgenden präsentierten Daten beruhen auf Erhebungen der Arbeitsgemeinschaft... Mehr lesen
TV-Check der Herbstsaison 2012/13 | Länderspiele und ÖFB Cup
abseits.at wirft einen Blick auf die Mediendaten der abgelaufenen Herbstsaison. Im Zentrum der vierteiligen Serie stehen die Zuseherzahlen von Fußballübertragungen auf heimischen TV-Sendern. Es soll dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Alle Grafiken lassen sich durch Anklicken vergrößern. Die im Folgenden... Mehr lesen
TV-Check der Herbstsaison 2012/13 | Europacup
abseits.at wirft einen Blick auf die Mediendaten der abgelaufenen Herbstsaison. Im Zentrum der vierteiligen Serie stehen die Zuseherzahlen von Fußballübertragungen auf heimischen TV-Sendern. Es soll dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Alle Grafiken lassen sich durch Anklicken vergrößern. Die im Folgenden... Mehr lesen
TV-Check der Herbstsaison 2012/13 | Bundesliga
abseits.at wirft einen Blick auf die Mediendaten der abgelaufenen Herbstsaison. Im Zentrum der vierteiligen Serie stehen die Zuseherzahlen von Fußballübertragungen auf heimischen TV-Sendern. Es soll dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Alle Grafiken lassen sich durch Anklicken vergrößern. Die im Folgenden... Mehr lesen
Relocation: Fühl´dich wie zu Hause (Teil 3)
Im dritten und letzten Teil der Relocation-Serie sehen wir uns Vereine an, die alles daran setzen, dass ihre hohen Investitionen, die sie für neue Spieler aufwenden müssen, auch Früchte tragen. Der AC Mailand und Olympique Lyon machen in dieser Hinsicht alles richtig. Der ehemalige niederländische Nationalspieler Boudewijn Zenden stand... Mehr lesen
Relocation: Fühl' dich wie zu Hause (Teil 2)
Nicht nur kleine Vereine haben Aufholbedarf was die Betreuung neuer Spieler angeht, auch die großen finanzkräftigen Klubs gehen manchmal grob fahrlässig mit ihren neuen Investitionen um. Didier Drogba musste nach dem Training wochenlang eine neue Wohnung suchen und Nicolas Anelka hatte bei Real Madrid von Anfang an keine Chance.... Mehr lesen
Relocation: Fühl´dich wie zu Hause (Teil 1)
Damit ein Fußballer sein gesamtes Potential ausschöpfen kann, muss er sich in seinem neuen Umfeld wohl fühlen. Leider glauben aber noch immer zahlreiche Vereine, dass ein Fußballer wie auf Knopfdruck zu funktionieren hat, nur weil er eine hohe Ablösesumme gekostet hat und ein überdurchschnittlich gutes Gehalt bekommt. Der Autor... Mehr lesen
Kennen Sie Sam Widdowson?
Viele Millionen Euro und Dollar werden Jahr für Jahr für Merchandising ausgegeben. Da die Fußballer und ihre Beine immer wertvoller werden, sind auch Schutzmaßnahmen ein sich ununterbrochen entwickelndes Thema. Wie etwa passende Schienbeinschoner. Die gibt’s übrigens seit 137 Jahren… …und die Nachfahren eines einzelnen Fußballers sollten sich noch heute... Mehr lesen
„Stadt der Liebe“ als Hauptargument: Bekommt PSG pro Jahr weitere 100 Millionen Euro aus Katar?
Derzeit baut die Qatar National Bank einen neuen Hauptsitz. Der Qatar National Bank Tower in Katars Hauptstadt Doha wird 2014 fertiggestellt werden und dann mit über 500 Metern zu den höchsten Gebäuden der Welt zählen. Die Bilanzsumme dieser Bank betrug im Winter 2009 etwa 34,3 Milliarden Euro. Und ebendiese... Mehr lesen
Financial Fairplay: Die UEFA hält Prämien zurück
Wie der europäische Fußballverband UEFA bekanntgab, werden an 23 Europacupteilnehmer vorerst keine Prämien ausgeschüttet, da sie Gläubigern noch Geld schulden. Bei den betroffenen Vereinen handelt es sich in erster Linie um südeuropäische Clubs, darunter auch einige durchaus prominente Namen. Financial Fairplay ist seit geraumer Zeit in aller Munde. Mit... Mehr lesen
Brennpunkt neuer TV-Vertrag: Ein Blick in die Schweiz
Mit Ende der Saison läuft der Fernsehvertrag der Bundesliga aus und bereits im Herbst sollen die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Die Verantwortlichen erwarten sich eine Steigerung der Erlöse und auch die Qualität der Übertragungen soll angehoben werden. Abseits.at wirft einen Blick in die Schweiz, wo seit dieser... Mehr lesen
Der ominöse „Marktwert“ – wir erklären den Begriff und seine Relevanz!
Viele Diskussionen werden laut um den sogenannten „Marktwert“, auf welchen die Internetseite transfermarkt.de ein Monopol zu besitzen scheint. Dieser Marktwert soll angeblich einen objektiven Einblick darauf geben, wie viel ein Spieler wert ist. Er berechnet sich aus mehreren Komponenten, wobei die Leistung nur einen Bruchteil darstellt. Inwiefern das sinnig... Mehr lesen
Schmiergelder für Fernsehrechte | Millionenzahlungen an João Havelange und Ricardo Teixeira
Was FIFA-Kritiker schon lange vermuteten, ist nun auch offiziell schwarz auf weiß bestätigt worden: Der ehemalige FIFA-Präsident  João Havelange und sein Ex-Schwiegersohn und hochrangiger Fußballfunktionär Ricardo Teixeira kassierten während ihren Amtszeiten Schmiergelder in Millionenhöhe gegen die Vergabe von Übertragungsrechten. Die Schweizer Marketingfirma International Sport and Leisure (ISL) verdiente ihr... Mehr lesen
FIFA erlaubt technische Hilfsmittel | Hawk-Eye oder GoalRef die bessere Lösung?
Nach Geoff Hursts umstrittenem Tor im Jahr 1966, das den Engländern den ersten und bis dato einzigen WM-Titel sicherte, dauerte es etwa ein halbes Jahrhundert, bis sich die FIFA dazu durchrang technische Hilfsmittel zuzulassen. Die FIFA testete acht verschiedene Technologien, von denen es nun zwei Systeme in die zweite... Mehr lesen
Geld schießt nicht immer Tore | Bestverdiener bei  Europameisterschaft nicht mehr dabei
In diesem Artikel schauen wir uns an, welcher EM-Teilnehmer auf die Spieler mit den durchschnittlich höchsten Gehältern zurückgreifen konnte. Wie es zu erwarten war haben die Kicker der englischen Premier League in dieser Hinsicht die goldene Nase vorn. Da alle Akteure der Three Lions in ihrem Heimatland beschäftigt sind,... Mehr lesen
TV-Check der Saison 2011/12 | Gesamtübersicht
Abseits.at wirft einen Blick auf die Mediendaten der abgelaufenen Fußballsaison. Im Zentrum der vierteiligen Serie stehen die Zuseherzahlen von Fußballübertragungen auf heimischen TV-Sendern. Es soll dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Die im Folgenden präsentierten Daten beruhen auf Erhebungen der Arbeitsgemeinschaft... Mehr lesen
Gewaltsame Übergriffe in Polen und der Ukraine – doch die UEFA ärgert sich lieber über eine Video-Website…
Positive Werbekampagnen zur Förderung von Respekt, der mediale Transport des „schönen Spiels“ als das Einzige, was den Bonzen in der Führungsriege am Herzen liegt, das Ablenken von eigenen Fehlern, indem man auf die anderer aufmerksam macht. Die UEFA weiß recht gut, wie sie sich zu verkaufen hat. Peinlich wird’s... Mehr lesen
Der LASK ohne Lizenz und was das für die Heute für Morgen Erste Liga bedeutet
Eigentlich hätte sich dieser Text um die abgelaufene, äußerst spannende Saison der Heute für Morgen Erste Liga drehen sollen. Die ist aber mehr oder weniger wertlos geworden – denn für die kommende Spielzeit hat der Tabellendritte Linzer ASK keine Lizenz bekommen. Das wirft zwei Kernfragen auf. Wieso wurden ohne... Mehr lesen
FC Chelsea – Eine Milliarde Euro für einen Champions League Titel? Der große Transfervergleich
Seit der Übernahme des russischen Oligarchen Roman Abramovich im Jahr 2003 weht beim vierfachen englischen Meister ein neuer Wind. Gut eine Milliarde Euro investierte der Russe in neue Spieler der „Blues“, um mit diesen Titel zu erringen. In neun Saisonen wurden dreimal der englische Meistertitel, viermal der FA Cup,... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich | Alexandra Radl: „Man feiert gemeinsam Erfolge und steht auch Niederlagen gemeinsam durch“ (2/2)
Im zweiten Teil des Interviews mit Alexandra Radl von Wien Energie geht es um die Abwicklung des Sponsorings. Abseits.at: Wie hoch ist der Anteil des Sponsorings im Marketingbudget? Ist das teilweise auch zweckgebunden? Alexandra Radl: Ungefähr 20 – 25 Prozent fließen ins Sponsoring. Es ist so, dass wir jährlich... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich | Alexandra Radl: „Der Topklub SK Rapid bringt uns großen Mehrwert“ (1/2)
Das Unternehmen Wien Energie tritt im Sport als Sponsor auf. Als Trikotsponsor des SK Rapid Wien, des Wiener Sportklubs und des FAC Team für Wien unterstützt der Energiekonzern gleich drei Teams aus Wien. Im ersten Teil stellt Alexandra Radl, die Leiterin der Marktkommunikation, das Sponsoring des Konzerns vor, spricht... Mehr lesen
Neuer TV-Vertrag: Was sich die Fans wünschen
Im Herbst beginnen die Verhandlungen für einen neuen TV-Vertrag der österreichischen Bundesliga. Abermals wird man bestrebt sein, die Erlöse zu erhöhen und so das bestmögliche Resultat für Liga, Vereine und Zuschauer zu erreichen. Jedoch stellte man sich bei der Aushandlung des aktuellen Vertrags nicht übermäßig geschickt an und auch... Mehr lesen
Wieso der Rubel rollt: Die Auslandsvermarktung der Topligen
Die deutsche Bundesliga konnte vor wenigen Tagen einmal mehr einen neuen Rekorderlös bei den TV-Rechten vermelden, ab der übernächsten Saison werden durchschnittlich über 600 Millionen Euro jährlich an die 36 Vereine der DFL fließen. Noch nicht enthalten ist in dieser Summe jenes Geld, das die Liga durch die Auslandsvermarktung... Mehr lesen
Dreieinhalb Milliarden Euro Schulden – Spanien erpumpt sich den Erfolg
La Liga boomt. Zwei Vereine im Halbfinale der Champions League, gleich derer drei im Halbfinale der Europa League. Real Madrid, FC Barcelona, Atletico Madrid, Athletic Bilbao und Valencia CF leben aber auf Pump. Auch Schulden sind nicht gleich Schulden. 752 Millionen Euro schulden die spanischen Vereine dem spanischen Fiskus.... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich I Christian Hetterich: „Die Geldgeber sollen Freunde werden“
Sponsoring nimmt im Sport einen hohen Stellenwert ein. Im Zuge der Artikelreihe „Sponsoring in Österreich“ kommen Personen zu Wort, die von der wirtschaftlichen Seite her eng mit dem Fußball verbunden sind. Heute ist Christian Hetterich vom Wiener Sportklub an der Reihe. Christian Hetterich ist seit elf Jahren für den... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich | Philip Newald: „Es muss keine Jubelstimmung herrschen, aber die Ausreißer nach unten müssen weg!“ (2/2)
Sponsoring nimmt im Sport einen hohen Stellenwert ein. Im Zuge der Artikelreihe „Sponsoring in Österreich“ kommen Personen zu Wort, die von der wirtschaftlichen Seite her eng mit dem Fußball verbunden sind. Den Anfang macht Philip Newald, Vorstand von tipp3. Link: 1.Teil des Interviews mit Philip Newald Im zweiten Teil... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich | Philip Newald: „Der Name ist zwar kein Zuckerl für Journalisten, aber die Marken sind im Logo stark und präsent“ (1/2)
Sponsoring nimmt im Sport einen hohen Stellenwert ein. Im Zuge der Artikelreihe „Sponsoring in Österreich“ kommen Personen zu Wort, die von der wirtschaftlichen Seite her eng mit dem Fußball verbunden sind. Den Anfang macht tipp3-Vorstand Philip Newald. tipp3 ist ein Wettanbieter, der aus Österreich kommt und hier gerne seine... Mehr lesen
Die kroatische Liga suspendiert Klubs wegen ausstehender Zahlungen – was würde Österreich tun?
Die Meldung geisterte am Donnerstag durch mehrere Medien. HNK Šibenik, NK Karlovac und das große Hajduk Split könnten vom kroatischen Verband HNS auf unbestimmte Zeit suspendiert werden. In Österreich sind solche Maßnahmen auch vorgesehen. Zu den nackten Zahlen, die veröffentlicht wurden: Im konkreten Fall des Traditionsvereins Hajduk Split geht... Mehr lesen
„Es ist schon grenzdebil, was für einzelne Spieler bezahlt wird“ – Spielerberater Franz Masser im abseits.at-Interview (2/2)
Im zweiten Teil des ausführlichen Interviews mit Spielerberater Franz Masser übt der Vermittler Kritik an Auslandstransfers in jungen Jahren. Er erzählt, wie sich das Geschäft seit dem Bosman-Urteil verändert hat und wie es Didi Constantini geht. Den Mini-Messi hat er übrigens in Gratkorn gefunden… Abseits.at: Du vertrittst mit Christoph... Mehr lesen
„Bei einem Auslandstransfer von Deni Alar hätte ich mir eine goldene Nase verdient“ – Spielerberater Franz Masser im abseits.at-Interview (1/2)
Franz Masser ist jugendliche 55 Jahre alt. Schon bevor es lizensierte Spielervermittler gab, verhandelte er Verträge. Eine Bundesligakarriere verdanken ihm unter anderem Herfried Sabitzer, Hans Kogler, Daniel Madlener, Heinz Arzberger, Walter Waldhör, Herwig Drechsel und Walter Hochmair. Der Letzte, der über ihn eine große Karriere startete, ist Porto-Spieler Marc... Mehr lesen
Abseitsverdächtig | Der tiefe Fall des Sonnenkönigs
Hannes Kartnig wurde diese Woche zu einer unbedingten Haftstrafe von fünf Jahren und einer Geldstrafe von 6,6 Millionen Euro verurteilt. Seitdem wird in Österreichs Medien diskutiert, ob dieses Urteil gerecht ist. Schwere Vergehen Konkret werden Kartnig Steuerhinterziehung, Betrug und Schwarzgeldzahlungen vorgeworfen. Im Gesamtumfang von 8,4 Millionen Euro soll Kartnig... Mehr lesen
Wie verdienen die Vereine ihr Geld? – Ein Rundblick durch die Top-5-Ligen
In der Transferzeit werfen Vereine traditionell mit dem Geld um sich. Natürlich betrifft das eher die großen Ligen. 18 Millionen für Marco Reus hier, 10 – 13 Millionen für Moussa Sow da. Da wundert sich der Fan doch, wo die Millionen herkommen. Über acht Milliarden Euro betrugen 2010 die... Mehr lesen
Der Fluch der Champions League – warum die Königsklasse für viele Vereine kein Segen ist
Quer durch Europa geraten nicht wenige Vereine in große finanzielle Schwierigkeiten, nachdem sie in der Königsklasse mitmischten. Viele Klubs nehmen in Erwartung zukünftiger Millioneneinnahmen zu viel Risiko und stürzen ab, wenn die neuerliche Champions-League-Qualifikation misslingt. Es ist nicht leicht die notwendige Mischung zu finden, die es einem Verein, der... Mehr lesen
Kommentar „abseitsverdächtig“ | Die Doppelagenten in neuer Funktion
Wer kennt sie nicht, die Messis, Schweinsteigers, Iniestas oder Ronaldos? Die besten Kicker der Welt weisen in Umfragen höhere Bekanntheitswerte als führende Politiker auf. Warum das so ist? An den zweifellos beeindruckenden Leistungen der Spieler liegt es nicht alleine. Der Werbewahnsinn Heutzutage ist ein Weltklasseakteur nicht einfach nur ein... Mehr lesen
Kommentar „abseitsverdächtig“ | Hadzic nicht das erste Opfer skrupelloser Manager
Anel Hadzic sah sich schon in der englischen Championship um Punkte kämpfen. England, das Mutterland des Fußballs, sollte der nächste Schritt in seiner Entwicklung sein. Für seinen Traum gab er anderen Klubs wie Rapid oder Greuther Fürth einen Korb. Sein Berater bestätigte den „fast fixen“ Wechsel und kündigte an,... Mehr lesen
Quotencheck zum Jahreswechsel: Gesamtübersicht
Rechtzeitig zum Jahreswechsel wirft abseits.at einen Blick auf die Mediendaten der bisherigen Saison. Im Zentrum der dreiteiligen Serie stehen dabei die Zuseherzahlen der Fußballübertragungen der einzelnen Bewerbe auf heimischen Sendern. Es soll dabei dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Alle Grafiken... Mehr lesen
Quotencheck zum Jahreswechsel: Europacup und Länderspiele
Rechtzeitig zum Jahreswechsel wirft abseits.at einen Blick auf die Mediendaten der bisherigen Saison. Im Zentrum der dreiteiligen Serie stehen dabei die Zuseherzahlen der Fußballübertragungen der einzelnen Bewerbe auf heimischen Sendern. Es soll dabei dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Alle Grafiken... Mehr lesen
Quotencheck zum Jahreswechsel: Bundesliga und Cup
Rechtzeitig zum Jahreswechsel wirft abseits.at einen Blick auf die Mediendaten der bisherigen Saison. Im Zentrum der dreiteiligen Serie stehen dabei die Zuseherzahlen der Fußballübertragungen der einzelnen Bewerbe auf heimischen Sendern. Es soll dabei dokumentiert werden, an welchen Spielen und Bewerben die österreichischen Fernsehzuschauer besonders großes Interesse haben. Alle Grafiken... Mehr lesen
Kollers Jungs, Sambakick und Faustkampf: ATV schlägt am TV-Rechtemarkt zu
ATV ist immer wieder für eine Sensationsmeldung gut. Gingen im Jahr 2004 die Rechte der Bundesliga erstmals an einen Privatsender, so kann sich der Kanal aktuell damit rühmen, alle Auswärtsspiele des österreichischen Nationalteams in der WM-Qualifikation für 2014 erworben zu haben. Gerade auf dem kargen hiesigen Medienmarkt gilt diese... Mehr lesen
Hier sieht man die heimischen Klubs kicken! – Die Auslandsvermarktung der österreichischen Bundesliga
Für die meisten großen Ligen stellt die Auslandsvermarktung der Fernsehrechte einen immens wichtigen Einnahmenposten dar, so nimmt die Premier League dadurch etwa jährlich rund 300 Millionen Euro ein, die deutsche Bundesliga hat hingegen erst jüngst die Marke von 50 Millionen durchbrochen. Wesentlich anders gestaltet sich die Situation in den... Mehr lesen
Svetits als Geldbote – oder war die Causa doch etwas unsauberer?
Die Schlagzeilen gingen durch alle Onlinemedien, haben kurzfristig den neuen italienischen Regierungschef Monti und das Teamchef-Debüt von Marcel Koller in den Schatten gestellt – Peter Svetits wurde verhaftet! Der Name Peter Svetits sorgt wohl in ganz Fußballösterreich für Gänsehaut auf dem Rücken der Fußballfans. Egal wo er anheuerte, egal... Mehr lesen
Die Anspielzeiten in Europas Ligen – Teil 3: Ost- und Südosteuropa
In Europa wird nahezu täglich Ligafußball gespielt und das zu den unterschiedlichsten Zeiten. Viele Ligen verfügen dabei über eine Kernanstoßzeit, zu der die meisten Spiele stattfinden, da dies den Zuschauern die Planung erleichtert und gewisse Gewohnheiten fördert. Dem gegenüber steht jedoch die immer intensivere internationale Vermarktung, die dazu führt,... Mehr lesen
Die Anspielzeiten in Europas Ligen – Teil 2: West- und Nordeuropa
In Europa wird nahezu täglich Ligafußball gespielt und das zu den unterschiedlichsten Zeiten. Viele Ligen verfügen dabei über eine Kernanstoßzeit, zu der die meisten Spiele stattfinden, da dies den Zuschauern die Planung erleichtert und gewisse Gewohnheiten fördert. Dem gegenüber steht jedoch die immer intensivere internationale Vermarktung, die dazu führt,... Mehr lesen
Europameisterschaft 2012: UEFA befürchtet Chaos bei der Anreise
Der Schweizer Martin Kallen ist, so wie schon vier Jahre zuvor bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz, nun auch der zuständige Chef-Organisator für das anstehende Großereignis in Polen und der Ukraine. Die Organisation des letzten Turniers war jedoch ein Kinderspiel, verglichen mit den Aufgaben, die Kallen... Mehr lesen
Die Anspielzeiten in Europas Ligen – Teil 1: Der deutsche Sprachraum
In Europa wird nahezu täglich Ligafußball gespielt und dies zu den unterschiedlichsten Uhrzeiten. Viele Ligen verfügen dabei über eine Kernanstoßzeit, zu der die meisten Spiele stattfinden, da dies den Zuschauern die Planung erleichtert und gewisse Gewohnheiten fördert. Dem gegenüber steht jedoch die immer intensivere Vermarktung, die dazu führt, dass... Mehr lesen
Und führe uns nicht in Versuchung – Neue Affäre um deutsche Schiedsrichter
Sie sind das Feindbild Nummer eins für Fans und Spieler – die Pfeifenträger. Doch sie sind unerlässlich, garantieren, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Integrität und Seriosität sind Schlagworte, die normalerweise mit den Spielleitern verbunden werden. Doch neben vergleichsweise harmlosen Fehlentscheidungen – vergleichsweise zum Beispiel beim Spiel Bilbao gegen... Mehr lesen
Das “Webster-Urteil” – Mücke oder Elefant?
August 2006, Andrew Neil Webster kündigt seinen noch ein Jahr laufenden 4-Jahresvertrag beim schottischen Klub Heart of Midlothian und zieht mit dieser Entscheidung vor den obersten Sportsgerichtshof Cas. Der Sportsgerichtshof gibt seiner Entscheidung recht und löst damit eine Massenpanik unter den Vereinsverantwortlichen aus. Andrew Neil Webster Als damals 19-Jähriger... Mehr lesen
Der ultimative Shoppingwahn: Die Fanshops von Barcelona und Real Madrid
Es gibt wohl kaum einen anderen Klub in Europa, welcher so viele begeisterte Fußballfans, wie die beiden spanischen Topteams aufweisen kann. Diese Vielzahl an Anhänger bewirkt auch, dass diese beiden Teams riesige Umsätze durch Merchandisingprodukte erzielen können. Neben Wimpeln, Fahnen oder Caps sind vor allem auch die Trikots sehr... Mehr lesen
So funktioniert die Stadionklassifikation der UEFA
Mithilfe des UEFA Stadioninfrastrukturreglements werden die europäischen Fußballstadien klassifiziert und in vier Klassen eingeteilt. Wer ein Qualifikationsspiel der UEFA Champions League oder UEFA Europa League in einem Stadion austragen will, benötigt zumindest ein Stadion der Klasse zwei. Für Entscheidungsspiele bis einschließlich dem Halbfinale benötigt man ein Stadion der Klasse... Mehr lesen
Die Katharsis des griechischen Fußballs?
Hellas, gebeutelt von Korruption und hoher Arbeitslosigkeit, ein Land mit zunehmend wankendem Staatsapparat, unendlich oft bestreikt und herausgefordert durch Wut aufs System und Proteste vom Taxifahrer bis zum Beamten, vom Studenten bis zum Pensionist. Hellas, Fußballeuropameister von 2004, ein Land mit heißblütigen Anhängern, die „argentinische“ Stimmung in Europas Stadien... Mehr lesen
Carlos Tévez – Weltstar ohne Selbstbestimmung
In der Öffentlichkeit kommt es selten gut an, wenn Spitzenverdiener, wie der Manchester-City-Stürmer Carlos Tévez, Woche für Woche in den Medien ihre Unzufriedenheit kundtun. Der englische „Guardian“ legte nun Dokumente vor, die die Lage des Stürmerstars in einem etwas anderem Licht erscheinen lassen. Tévez war jahrelang Spielball von Investoren... Mehr lesen
Contro il calcio moderno? – Die Berliner Tageszeitung und die Überkommerzialisierung des Fußballs
Gerade wechselte Samuel Eto’o für einen Bentley und ein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro in die Krisenregion Dagestan. Die Überkommerzialisierung, die seit den Achtzigern im Fußball ihren Lauf nimmt, hat nun einen weiteren Mitstreiter: Die Berliner Tageszeitung. Zwei Stiere riesig auf den rot-weißen Trikots eines Vereins, der mal violett... Mehr lesen
Das Financial Fair Play-Programm (FFP) der UEFA als zahnloser Tiger? Eine Analyse aus Sicht zweier englischer Spitzenvereine
Die finanziellen Rahmenbedingungen, in denen sich der europäische Spitzenfußball bewegt, haben sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten stark verändert. Zum Beispiel eröffnete die Neuorganisierung der englischen ‚First Division‘ im Jahr 1992 den Vereinen die Möglichkeit, neue und wesentlich lukrativere TV-Verträge auszuhandeln. Im letzten Jahrzehnt konnte zudem eine weitere Entwicklung... Mehr lesen
VdF-Vorstand Zirngast im abseits.at-Interview: "Ich ziehe meinen Hut vor Ali Hörtnagl!"
Der dritte und letzte Teil des großen abseits.at-Interviews mit dem Chef der „Vereinigung der Fußballer“ (VdF) Gernot Zirngast. Nachdem Zirngast in Teil 1 bereits über Spieler und die Anpassungsnotwendigkeit selbiger sprach und in Teil 2 darüber, wie unprofessionell in Österreich gearbeitet wird, geht es im dritten Teil um nichts... Mehr lesen
Lohnt sich die Austragung einer Fußballweltmeisterschaft?
Zahlreiche Veranstalter bewerben sich als Austragungsort für Fußballweltmeisterschaften, doch ist eine solche Veranstaltung überhaupt gewinnbringend? Vor sportlichen Großereignissen werden immer wieder neue Superlativen genannt: Mehr Wachstum – Mehr Umsatz – Mehr Beschäftigung etc., doch was bringt eine solche Veranstaltung schlussendlich wirklich dem Gastgeberland? 60 MILLIARDEN EURO FÜR STADION- UND... Mehr lesen
Der unglaublich teure Hulk, oder wie ernst man festgelegte Ablösesummen nehmen darf
Dass der FC Porto eine der besten Talenteschmieden auf dem Kontinent ist, ist hinlänglich bekannt. Nicht nur Spieler, wie etwa Hugo Almeida, Lisandro Lopez, Diego oder Deco, wurden exportiert, sondern mit Jose Mourinho und Andre Villas-Boa auch gevifte Taktiker. Mit dem Brasilianer Hulk hat man eine weitere heiße Aktie,... Mehr lesen
Die Prämien in der UEFA Europa League – Das haben die österreichischen Klubs verdient
Obwohl es in der vergangenen Spielsaison keinem österreichischem Verein gelungen ist, sich für die UEFA Champions League zu qualifizieren, schafften es insgesamt zwei Vereine sich für die zweithöchste europäische Spielklasse zu qualifizieren. Doch was haben die österreichischen Vertreter dabei verdient? NEUER MODUS – NEUE PRÄMIEN Mit der Spielsaison 2008/09... Mehr lesen
Trikotsponsor – der "Hirsch" als Vorreiter im europäischen Fußball
Wir schreiben den 24. März 1973. Der damalige Erstligist Eintracht Braunschweig läuft im Spiel gegen Schalke 04 erstmals mit dem Jägermeister-Schriftzug und dem dazugehörigen Logo auf der Brust auf. Wo bisher der traditionelle Löwe, Wappentier der Stadt Braunschweig sowie der Eintracht, die Leibchen zierte, röhrte nun der Hubertushirsch des... Mehr lesen
Revolution! – Was passiert, wenn die FIFA untergeht?
Vor wenigen Tagen schoss der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG Karl-Heinz Rummenigge giftige Pfeile in Richtung Sepp Blatter. Der 56-jährige Funktionär sprach von einer möglichen Revolution, sollte die FIFA nicht schleunigst sämtliche korrupte Elemente aus ihrem Verband entfernen. Karl-Heinz Rummenigge erklärte vergangene Woche gegenüber dem Guardian: „Ich werde... Mehr lesen
Das kleine abseits.at-Prämienlexikon: So viel verdient man in der Champions League!
In den europäischen Bewerben der UEFA stehen die besten Fußballmannschaften aus Europa einander gegenüber. Aufgrund der hohen Attraktivität dieser Spielpaarungen, sind die Prämien in diesen Bewerben gegenüber den heimischen Ligen auch vergleichsweise sehr hoch. NEUN MILLIONEN EURO FÜR DEN SIEGER In der Spielsaison 2010/2011, konnte sich der Sieger der... Mehr lesen
Torrichter oder Hawk-Eyes – Sepp Blatter, die WM 2014 und das technische Zeitalter
Am Rande der Auslosung zur Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 äußerste sich der Präsident der FIFA zu den Überlegungen, wie die Schiedsrichter besser unterstützt werden können. Das International Football Association Board, seines Zeichens höchstes Regelgremium im internationalen Fußball, wird im Jahr 2012 wichtige Entscheidungen treffen. Bereits zum 126. Mal werden... Mehr lesen
VdF-Vorstand Zirngast im abseits.at-Interview: "Wir haben nicht einmal zehn Profiklubs…"
Gernot Zirngast ist der Vorstand der „Vereinigung der Fußballer“ (VdF) und spricht im zweiten Teil des Interviews mit abseits.at über den schweren Umstieg von Amateur- und Profifußball, die Probleme mit Akademie-Absolventen und wie professionell in Österreichs Fußball tatsächlich gearbeitet wird. Der vorletzte Teil eines ausführlichen Gesprächs mit dem Ex-Wiener-Sportclub-Spieler!... Mehr lesen
Spielergehälter auf Rekordhoch – Doch sind so hohe Gagen überhaupt gerechtfertigt?
Nachdem die Spielergehälter in den letzten Jahren immer weiter angestiegen sind, wünschen sich viele europäische Vereine bereits eine Gehaltsobergrenze, die allerdings nicht mit der derzeitigen EU-Rechtsform vereinbar ist. Doch gibt es einen anderen Ausweg aus der derzeitigen Situation? Grundsätzlich sind die Spielergehälter, das Ergebnis aus Angebot und Nachfrage am... Mehr lesen
VdF-Vorstand Zirngast im abseits.at-Interview: "Als Spieler musst du dich anpassen, sonst bist du draußen"
Gernot Zirngast ist der Vorstand der „Vereinigung der Fußballer“ (VdF) und spricht im Interview mit abseits.at über Forderungen, Verträge und die Admira, den Einstieg in den Profifußball und die vielen Probleme, die dieser – vor allem finanzieller und zeitlicher Natur – mit sich bringen kann. Hier der erste Teil... Mehr lesen
Die UEFA-Fünfjahreswertung: Wie sie funktioniert und wo wir stehen
Bald geht es wieder los und die Europacupsaison beginnt auch für unsere heimischen Teams. Im Hintergrund von Europacupspielen schwebt meist ein ganz spezieller Begriff – die 5-Jahreswertung. Doch wo befindet sich Österreich derzeit in dieser Wertung, welche Konsequenzen hat dieser Platz und wohin könnte die Reise in näherer Zukunft... Mehr lesen
UEFA vs. "Überteuerung des Fußballs": Financial Fair Play – Teil 1
Viele europäische Fußballvereine haben in den letzten Jahren deutlich über ihren finanziellen Möglichkeiten gewirtschaftet. Mittlerweile lastet ein Schuldenberg von etwa 12 Milliarden Euro auf den Schultern der europäischen Spitzenligen. Die UEFA fordert nun einen verantwortungsvolleren Umgang bezüglich der Finanzen von den Vereinen und will ihre Maßnahmen mithilfe der neuen... Mehr lesen
Ein Käfig voller Kicker: Dortmunds Millionenkäfig
Borussia-Dortmund-Trainer Jürgen Klopp gönnt seinen Spielern nach dem Titelgewinn keine erholsamen Ferien, sondern setzt auf eine knallharte Vorbereitung. Auch wenn die Profis momentan ordentlich schwitzen müssen, dürfen sie sich auf eine geniale Innovation freuen, die in Zukunft Abwechslung in den Arbeitstag der Profis bringen wird. Von wegen es gibt... Mehr lesen
FC Barcelona: Wenn der Champions-League-Titel plötzlich Geld kostet!
Der Traum jedes europäischen Fußballklubs und jedes Fußballspielers ist der Gewinn der UEFA-Champions-League und auch finanziell spült dieser Bewerb große Summen in die Vereinskassen. Doch was wenn der Gewinn plötzlich kleiner ist, als die dafür bezahlten Prämien? Wie jeder Verein muss auch der FC Barcelona vor dem Beginn einer... Mehr lesen
Europäische Spitzenklubs im finanziellen „Abseits“
Möglicherweise werden Rekordtransfersummen und Rekordgagen von Spielern und Trainern bald der Vergangenheit angehören und Vereine, welche im finanziellen Abseits stehen, werden vielleicht bald nicht mehr international zu bewundern sein. Der Schuldenberg der Fußballgroßklubs wie beispielsweise in England und Spanien wird immer höher und trotzdem werden jedes Jahr wieder Spieler... Mehr lesen
Richard T.'s Gespür für Spielerverträge
Richard Trenkwalder war der zweite große Investor im österreichischen Fußball. Mit seiner Personaldienstleistungsfirma wollte er den ASK Schwadorf bis in die Bundesliga bringen um dort zu reüssieren. Nach 10 Jahren hat man es nun geschafft, auch wenn Trenkwalder das Vehikel änderte und auch sonst die eine oder andere Laschheit... Mehr lesen
Geldmaschine FC Porto
André Villas-Boas gewann mit dem FC Porto die heimische Meisterschaft mit 21 Punkten Vorsprung auf Benfica Lissabon und triumphierte als jüngster Trainer aller Zeiten in der Europa League. Hinter den sportlichen Erfolgen steht eine ausgeklügelte Transferpolitik, die Jahr für Jahr hohe Gewinne abwirft. Die portugiesische Fußballseite www.estadiodragao.com fasste alle... Mehr lesen
Demokratie statt Freunderlwirtschatft
Die Vorkommnisse der letzten Tage zeigten deutlich, dass der Weltfußballverband in großen Schwierigkeiten steckt und immer mehr an Glaubwürdigkeit verliert. Wenn nicht bald tief greifende Reformen durchgesetzt werden, dann könnte die FIFA im Chaos versinken. Bestechungsaffären, gekaufte Weltmeisterschaften und exzentrische Funktionäre – momentan sorgt die FIFA jeden Tag für... Mehr lesen
Blatter sieht keine Krise
Sepp Blatter beendete gestern vorzeitig eine Pressekonferenz, weil er keine Lust hatte die unangenehmen Fragen der Journalisten zu beantworten. Der 75-jährige Schweizer, der 1998 das Amt des FIFA-Präsidenten von João Havelange übernahm, wirkte bei der gestrigen Pressekonferenz sichtlich genervt, denn die Journalisten stellten Fragen, die er nicht beantworten wollte.... Mehr lesen
FIFA kämpft um ihren Ruf
Die FIFA-Spitzenfunktionäre Mohamed bin Hammam und Jack Warner traten noch vor dem Urteil der Ethik-Kommission zurück und stürzten den internationalen Fußballverband in eine tiefe Glaubwürdigkeitskrise. Die ranghohen Fußballfunktionäre Mohamed bin Hammam und Jack Warner sollen 25 FIFA-Funktionäre aus der Karibik bestochen haben, damit sie bei der Wahl zum FIFA-Präsidenten... Mehr lesen
Zwei Vereine – Eine Akademie
Die Nachwuchsakademie von Ajax Amsterdam galt lange Zeit als das absolute Non plus ultra, wenn es um die Ausbildung junger Fußballspieler ging. Mittlerweile ist sie allerdings nicht einmal im eigenen Land die Nummer eins. Die Liste erfolgreicher Spieler aus der Ajax-Nachwuchsschmiede ist beinahe endlos und lässt Fußballliebhabern das Wasser... Mehr lesen