US-Profi David Testo (30) outet sich als homosexuell – weil der Mensch wichtiger ist, als der Fußball
Der 30-jährige US-amerikanische Fußballprofi David Testo ist homosexuell – und brachte als einer der wenigen gleichorientierten Arbeiter seiner Zunft vor wenigen Tagen den Mut auf, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Testos Beispiel, aber auch die Reaktion derer, die bereits vor seinem Coming Out von seiner sexuellen Orientierung wussten,... Mehr lesen
Massenmord an ukrainischen Straßentieren im Vorfeld der Europameisterschaft 2012
Stellen Sie sich folgende Szene vor: Sie befinden sich irgendwo in der Ukraine, am besten in ländlichen Vororten, in der Nähe einer Nahrungsquelle für Tiere, die herrenlos umher streunen. Ein LKW hält an, mehrere Menschen stürmen raus und sammeln Straßenhunde ein. Diese werden in das Fahrzeug gesteckt. Dort werden... Mehr lesen
Schiedsrichter, Emotionen und Fingerspitzengefühl
In den letzten Tagen gab es zwei konträre Schiedsrichterentscheidungen, die die Frage aufwerfen, wie viel Handlungsspielraum ein Referee besitzt. Kann der Unparteiische in Ausnahmesituationen ein Auge zudrücken und wo verschwimmen die Grenzen zwischen Regelmissachtung und Fingerspitzengefühl? Im Jahr 2002 beschloss das FIFA International Board (IFAB), dass Fußballspieler eine gelbe... Mehr lesen
Update zur deutschen Schiedsrichteraffäre – und auf was Sie achten müssen, wenn Sie selbst pfeifen!
Neue Details im Rahmen der deutschen Schiedsrichteraffäre kommen zu Tage! Die mutmaßlichen Steuerhinterzieher sollen sich einigen Tricks bedient haben und ließen darüber hinaus Geld ins Ausland überweisen. Wer in Österreich als Schiedsrichter, Spieler oder Trainer arbeitet, muss ebenfalls aufpassen. Die Bild-Zeitung will von mehreren Tricks wissen. Die deutsche Bundesliga... Mehr lesen
Die unsichtbaren Krücken des Iñaki Bea – Wacker Innsbruck als Antipfosten der Woche
Iñaki Bea gilt als Vorzeigeprofi. Seit seinem Wechsel zum FC Wacker Innsbruck im Sommer 2010 absolvierte er 53 Pflichtspiele und verpasste nur ein Ligaspiel – wegen einer Gelbsperre. Nun verordnete die sportliche Führung dem Spanier eine Auszeit. Beim Cup-Aus gegen Grödig hatte er den eigenen Fans den Mittelfinger gezeigt.... Mehr lesen
Ultras am Scheideweg – where do you go to my lovely?
Immer öfter geistern in der letzten Zeit Artikel über die Radikalisierung der Fanszene durch die Medien. In den Boulevardblättern sind die Ultras schnell als die Schuldigen ausgemacht, selbige fühlen sich als Opfer. Zu dieser ohnehin schon undurchsichtigen Situation trägt auch die Exekutive ihr Scherflein bei. Eine Besserung der Situation... Mehr lesen
Vom Fußballplatz ins Gefängnis – Der populärste Nationalspieler Bahrains wartet auf seinen Prozess
Seit sechs Monaten wartet der bahrainische Nationalheld A’ala Hubail auf seinen Prozess, der hinter verschlossenen Türen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden wird. Dem gelernten Sanitäter wird vorgeworfen, dass er an Demonstrationen gegen die Regierung teilnahm und verwundeten Demonstranten erste Hilfe leistete. Nach der Festnahme wurde der 68-fache Nationalspieler gefoltert... Mehr lesen
Wenn Jungs Blödsinn machen – wieso man Nikon El Maestro helfen sollte, anstatt ihn zu bestrafen
Laut seinem mittlerweile ehemaligen Trainer Peter Stöger ist Nikon El Maestro ein ruhiger, eher introvertierter Typ. Einer, dem man nicht böse sein kann, auch weil riesiges sportliches Potential in ihm schlummert. In Wiener Neustadt wird er dieses jedoch nicht mehr zur Schau stellen dürfen: Ein Gangsta-Rap machte ihm vorläufig... Mehr lesen
Ralf Rangnick: Bewusstseinserweiterung im Fußball – Enkes Erbe?
Ralf Rangnick ist als Trainer des FC Schalke 04 zurückgetreten. Aufgrund eines Erschöpfungssyndroms trat der Coach der Gelsenkirchener zurück, die Gesundheit gehe laut einer Pressemitteilung auf jeden Fall vor. Die umfassende Begrüßung des Entschlusses des „Fußballprofessors“ wäre wohl vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen. Claudia Heil (Judo), Kenny... Mehr lesen
Eintritt nur für Frauen und Kinder – Diskriminierung oder geniale Lösung?
In der türkischen Liga werden Geisterspiele in Zukunft der Vergangenheit angehören, denn der Fußballverband präsentierte diesen Sommer eine neue Bestimmung, die nicht nur im eigenen Land für zahlreiche Diskussionen sorgte. Anstatt alle Fans auszuschließen, bestraft der Verband nur eine Randgruppe: Männer. Vor etwa zwei Monaten kam es im Rahmen... Mehr lesen
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist DER Schönste im ganzen Land?
Was haben Cristiano Ronaldo und Karl-Heinz Grasser gemeinsam? Ganz einfach: Beide sind zu schön und zu reich für die restliche Welt. Der portugiesische Fußballer und der ehemalige österreichische Finanzminister haben ganz ähnliche Vorstellungen davon, warum sie nicht von allen Menschen geliebt und bewundert werden. Die meisten werden sich noch... Mehr lesen
Ausverkauft – so geht es auch, wenn es schlecht läuft!
Jahrelang war die Admira die graue Maus, jahrelang hatte Rapid die meisten Zuseher, die Austria hat zu wenig, Salzburg vergrault sie – ein kleiner Ausflug in die Pädagogik des Publikums und die Welt der Motivationspsychologie. Flashback ins Jahre 1990 – die Amateurkicker von den Färöer Inseln haben WM-Teilnehmer Österreich... Mehr lesen
Visca Barça! Visca Catalunya! Barcelona und Real oder die politischen Aspekte einer Fußballrivalität
Jose Mourinho ist auf bestem Weg jahrzehntelange, mühsame Normalisierungsversuche der Beziehungen zwischen Real Madrid und FC Barcelona zunichte zu machen. Jetzt liegt es an Spielern und Verantwortlichen auf beiden Seiten, den Konflikt nicht politisch werden zu lassen. Die Folgen könnten drastisch sein, nicht nur für das spanische Nationalteam. Trotz... Mehr lesen
Kommentar | Die Berufe der Mütter und ähnlich sinnvolle Schmähgesänge
Jetzt hat es einem einmal gereicht. Denn seit es im Fußball nicht mehr nur ums runde Leder an sich geht, sondern um Fernseh-Deals, Millionenablösen und hoch dotierte Werbeverträge, oszilliert der Kick auf den Ball, die Zustände: Tradition und Kommerz. Der Agent Provokateur ist ein Mitarbeiter der TSG 1899 Hoffenheim,... Mehr lesen
Iñaki Bea von Rassismusvorwürfen freigesprochen – Viel Lärm um nichts? Nein!
Es ist schon einige Zeit her, aber leider doch irgendwie allzu oft aktuell: Ein Spieler soll einen anderen rassistisch beschimpft haben. Beim Westderby zwischen Red Bull Salzburg und Wacker Innsbruck am Tivoli ging es in der Schlussphase hoch her. Nun hat die Bundesliga ihr Urteil gefällt. Das Spiel selbst... Mehr lesen
Österreichs Spitzenklubs und das Problem mit der internationalen Selbsteinschätzung
Österreich kennt fußballerisch nur zwei Extreme: Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Dass der Maßstab gänzlich fehlt, wenn es um den Alpenkick geht, weiß man ja. Aber wie gehen die Gegner der Österreicher an die Arbeit? Eine Beobachtung nach den Europacupspielen von Sturm, Austria und Salzburg. Sturm spielte gegen den... Mehr lesen
Politik und Fußball vertragen sich nicht – oder doch irgendwie?
„Politik raus aus den Stadien“ gilt mittlerweile als selbstverständlicher und unverrückbarer Grundsatz in Österreichs Stadien. Egal welchen Verein oder welche Partei man unterstützt, gegen diesen Grundsatz scheint keiner Einspruch zu erheben und politisch bekennende Gruppen werden oft für ihr politisches Auftreten kritisiert. Aber muss Politik in den Stadien wirklich... Mehr lesen
Doping und Fußball – eine schwierige Beziehung
Am Samstag (2.7.) startete die 98. Tour de France, das größte Radrennen der Welt. Insgesamt sind etwa 3430 km (und ca. 56000 Höhenmeter) zu überwinden. Warum das relevant ist? Alljährlich mehren sich die Unkenrufe, dass dies ohne leistungssteigernde Mittel nicht zu bewerkstelligen sei. Nicht selten dient der Radsport als... Mehr lesen
Diego von Magath suspendiert – wieviel darf sich ein Fußballer erlauben?
Superstar Diego wurde von Felix Magath aus dem Kader entfernt, befindet sich auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber und musste ein Rekordbußgeld in der Höhe von 500.000 Euro an seinen Verein, den VfL Wolfsburg, überweisen. Bei allen Entschuldigungen ist es nicht das erste Mal, dass ein Spieler seinen... Mehr lesen
Passend zur Damen-WM: Ein Plädoyer für die Frauen!
„Frauen sind grazile Wesen. Kunstturnerinnen finde ich schön. Aber Mädchen, die wie Brauereipferde auf Fußballfeldern rumstampfen- da hört doch alles auf“. Dieser (nicht datierte) Ausspruch ist keinem Geringeren anzulasten, als Otto „Rehakles“ Rehhagel, immerhin (u.a.) deutscher Meister und Europameister mit Griechenland. Mario Basler äußert die Bitte, die Frauen mögen... Mehr lesen
Challenge: 42 – Fußball bis zum Umfallen
Am 29. Juli 2011 treten zwei englische Fanklubs in einem Fußball-Marathon gegeneinander an, um Geld für eine gute Sache zu sammeln. Sollte der Rekordversuch gelingen, dann winkt zudem ein Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde. Abseits.at wird diese tolle Aktion unterstützen. Die Spendengelder werden auf zwei Organisationen zu gleichen... Mehr lesen
Die Sau durch's Dorf jagen?
Was darf ein Kicker? Wo werden Grenzen überschritten? Wie sollen sich Arbeitgeber verhalten, wenn ihr Angestellter eine dezidierte Straftat begeht? Was können die Konsequenzen sein? Hat ein Fußballverein einen ethischen Auftrag? Welchen Zugang sollen wir Fans dazu haben? All diesen Fragen muss auf den Grund gegangen werden, um ein... Mehr lesen
Rapid erwartungsgemäß bestraft: Zwei Geisterspiele
Szenen, wie sie unsere heutige Zeichnung darstellen, wird es im Gerhard-Hanappi-Stadion wohl erst Mitte August wieder zu sehen geben. Der Senat 1 verhängte über Rapid die finanzielle Höchststrafe und zwei so genannte „Geisterspiele“. Ausgerechnet im Wiener Fußballtempel „St.Hanappi“ wird es zu Beginn der neuen Saison Spiele unter Ausschluss der... Mehr lesen
Harte Strafen für hohe Erwartungen
Der amerikanische Unternehmer, Pokerspieler und Buchautor David Sklansky zeigte in einem seiner Bücher auf, dass bei der Bestrafung von kriminellen Delikten oft unlogisch und ungerecht vorgegangen wird. Die Justiz vergisst auf einen wichtigen Faktor, durch den manche Verbrechen lohnenswert werden können. Im Prinzip kann sich jeder Mensch leicht ausrechnen,... Mehr lesen