Heutzutage sind immer mehr Nutzer an einen sicheren und gleichzeitig störungsfreien Internetzugang interessiert. In diesem Fall bieten Softwareentwickler & andere Experten aus diesem Bereich... Eine VPN-Verbindung im Alltag nutzen

Heutzutage sind immer mehr Nutzer an einen sicheren und gleichzeitig störungsfreien Internetzugang interessiert. In diesem Fall bieten Softwareentwickler & andere Experten aus diesem Bereich an, eine verschlüsselte Internetverbindung einzurichten. Dank VPN bekommen die Internet-Surfer zahlreiche Möglichkeiten für problemloses Recherchieren im Netz.

Eine “normale” Internetverbindung wie zum Beispiel UMTS/ GPRS/ ISDN/ DSL usw. beinhaltet per Standard keine Verschlüsselung: sämtliche Daten, die du generierst (E-Mail,surfen, chatten usw.) werden in kleine Pakete zerteilt oder unverschlüsselt durch das TCP/IP-Protokoll zum Empfänger geschickt. Auf solche Weise haben Hacker aus der ganzen Welt bzw. sogar Behörden hohe Chancen auf eine Verfolgung und Speicherung der persönlichen Daten. Dagegen kommt VPN zu Hilfe. Die Leute aller Generationen bevorzugen laut der statistischen Angabe VPN für Arbeit, Alltag und insbesondere beim Reisen zu nutzen. Diesen Sommer sind viele Ausländer unterwegs. Einige von ihnen besuchen sportliche Veranstaltungen. Um immer mobil zu bleiben, nutzen sie VPN für Sport und haben kontinuierlich einen freien Zugang zu allen gewünschten Webseiten. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen andere Vorteile & Pluspunkte von VPN.

Welche Vorteile warten auf die Sportfans unterwegs in der WM und EM?

Ab und zu organisiert die Fußballwelt zwei feierliche Ereignisse. Es handelt sich um Weltmeisterschaft und Europameisterschaft. Tausende Touristen aus aller Welt kommen in verschiedene Länder, um beliebte Fußballmannschaft zu unterstützen. In der technisch hoch modernisierten Welt kann man sein Leben ohne Internet kaum vorstellen. Aber ist der Internetzugang in anderen Orten sicher? Was erwartet man, wenn im Internet dank einem öffentlichen WLAN surft? Diese Fragen beantworten wir mit Vergnügung.

Öffentlicher Zugang zum Internet ist vorwiegend sicherlos. Auf solche Weise können alle Daten von dritten Personen gespeichert werden. Dagegen nutzen immer mehr Sportfans VPN. Was steht hinter dem Begriff „VPN“? VPN steht für “Virtual Private Network” und beschreibt ursprünglich eine Technik, die es Ihnen erlaubt, von jedem Ort auf der Welt sicher auf Ressourcen in Ihrem privaten Netzwerk zuzugreifen. VPN verschlüsselt Ihre Internetverbindung beginnend von Ihrer Netzwerkkarte bis hin zu einem VPN-Server. So bleiben alle persönlichen Angaben geschützt. Außerdem bewegen Sie sich im Netz anonym. Zu weiteren Vorteilen gehören:

  • Anonymität;
  • Ein verschlüsselter Tunnel sorgt sich um Ihren persönlichen Datenschutz;
  • Gesperrte bzw. blockierte Webseiten problemlos besuchen;
  • Für eine kostenlose Einrichtung soll man eine Software herunterladen;

Nicht erst seit den Enthüllungen Edward Snowdens über die weltweite und verdachtsunabhängige Abhörpraxis amerikanischer und englischer Geheimdienste (NSA , GCHQ u.a.) wird die Sicherung der digitalen Kommunikation zu einem Grundbedürfnis der Gesellschaft.

VPN-Technik umfasst in der Gegenwart alle Bereiche des menschlichen Lebens. Insbesondere in Sport und bei der Arbeit installieren immer mehr Interessente eine VPN-Verbindung. Statistisch angesehen ist die Anzahl der Datensammler immer höher. Als Folge werden Computerbesitzer von Hackern und Behörden attackiert. Wir empfehlen Ihnen VPN für private Ziele einzurichten.

Erwin Novotny

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.