Betrachtet man den Fußball sowie die diversen Casinospiele, so wird man wahrscheinlich auf den ersten Blick keine großen Gemeinsamkeiten erkennen können. Beim Fußball handelt... Kurios: Was Fußball und Casino Spiele gemeinsam haben

Betrachtet man den Fußball sowie die diversen Casinospiele, so wird man wahrscheinlich auf den ersten Blick keine großen Gemeinsamkeiten erkennen können. Beim Fußball handelt es sich nun Mal um einen Ballsport, bei klassischen Casinospielen wie Blackjack oder Poker handelt es sich um Kartenspiele. Sicher, bei Poker und Blackjack finden wie beim Fußball auch internationale Turniere statt, weshalb immer noch eine Diskussion stattfindet, ob der Poker nun ein Glücksspiel oder aufgrund der strategischen Komponente ein Sport ist. Die International Federation of Poker kämpft hier um eine offizielle Anerkennung als Sportart. Beim Vergleich zwischen Fußball und Casinospielen würden allerdings die Spielautomaten aus Reihe fallen, da hier keine sportähnlichen Turniere stattfinden. Haben diese – sowie Poker und Blackjack – trotzdem etwas mit dem beliebten Ballsport gemeinsam?

Spielautomaten

Jeder Fußballfan weiß, wie es sich anfühlt, wenn Spannung in der Luft liegt und man bei jedem Spielzug mitfiebert. Dieses Gefühl schafft einen unglaublichen Spaß an der Sache, der in pure Freude ausschlägt, wenn das eigene Team plötzlich ein Tor schießt und man den ganzen Gefühlen freie Fahrt lassen kann. Bei den Spielautomaten ist das Gefühl nicht viel anders. Hier fiebert man bei jedem Zug mit und hofft auf einen plötzlichen Gewinn. Wenn dieser eintritt, ist der Jubel dann garantiert. Doch die Gemeinsamkeiten enden da noch nicht. Im Internet findet man heutzutage eine viel größere Auswahl verschiedener Spielautomaten, die in realen Spielhallen nicht immer verfügbar sind. Hierzu zählen auch Online-Spielautomaten, die eine Fußballthematik anbieten wie der Football Star Slot oder Football Champions Cup Slot. Das Fußballgefühl wird hier durch Sounds und Animationen zum Leben erweckt.

Blackjack

Blackjack ist neben dem Poker das wohl beliebteste Kartenspiel und kann daher auch immer wieder in der Filmewelt wie beispielsweise im Erfolgstitel „21“ angetroffen werden. Auf realen Begebenheiten beruhend, hat eine Gruppe von MIT-Studenten ein mathematisches System entwickelt, um die Bank zu überlisten. Hier findet man schon die erste Gemeinsamkeit zum Fußball, da es bei beiden um Chancenwahrnehmung und Strategie geht. Auf dem Feld ist es wichtig, mögliche Taktiken und Züge des Gegners einschätzen zu können – eine Fähigkeit, die im Blackjack ebenfalls gefragt ist. Hinzu kommt die Notwendigkeit, sowohl beim Blackjack, als auch Fußball schnell denken zu müssen, um seine Kartenzüge oder Manöver auf dem Platz effektiv umsetzen zu können.

Poker

Der Poker kann als König unter den Kartenspielen betrachtet werden. Alleine damit gibt es sogar schon eine Gemeinsamkeit zum Fußball, da dieser der König im Ballsport und dem Sport im Allgemeinen ist. Wer Poker spielt, benötigt einen scharfen Verstand und muss in der Lage sein, eine eigene Strategie und die diversen daraus abgeleiteten Taktiken aufzubauen. Dabei kommt es aber immer darauf an, flexibel zu sein und auf die gegnerischen Züge einzugehen. Ähnlich ist es im Fußball, da man auch hier nicht statisch agieren darf. Ändert der Gegner sein Spielverhalten plötzlich, ist eine schnelle Anpassung häufig notwendig. Aus diesem Grunde sieht man die Coaches an den Spielrändern, wie sie den Teamkapitänen oder anderen Spielern manchmal während eines laufenden Matchs neue Instruktionen geben. Diese Gemeinsamkeit zum Poker ist verblüffend, nur mit dem Unterschied, dass man dort als Individuum spielt und nicht als Team.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.