Nach dem unglaublichen Verlauf von Real Madrid von David Alaba in der Champions League mit dem Sieg der Blancos gegen Liverpool unter Klopp müssen... Wer wird den UEFA-Supercup 2022 gewinnen? Eintracht Frankfurt gegen Real Madrid

Nach dem unglaublichen Verlauf von Real Madrid von David Alaba in der Champions League mit dem Sieg der Blancos gegen Liverpool unter Klopp müssen die Spieler unter Trainer Ancelotti ein sehr wichtiges Spiel für den UEFA-Supercup 2022 bestreiten. Die Begegnung findet in Helsinki statt, wobei es das erste Mal ist, dass ein Finalspiel der UEFA-Turniere in Finnland ausgetragen wird, ein besonderes Datum nicht nur für die deutschen und spanischen Fans, sondern auch für die Fußballbegeisterten vor Ort.

Angesichts des hervorragenden Turniers der Mannschaft aus Frankfurt in der Europa League mit dem Sieg im Finale gegen Rangers Glasgow im Elfmeterschießen ist der Ausgang nicht so vorhersehbar, wie man glauben könnte. Trotz der erfolgreichen Karriere von Carlo Ancelotti sind zahlreiche Journalisten überzeugt, dass der italienische Trainer vom Glück geradezu gesegnet ist. Gerade deswegen ist es nicht ausgeschlossen, dass Eintracht das Finale für sich entscheiden kann.

Laut den Experten des Sektors sowie den Quoten zum UEFA-Supercup steht fest, dass der spanische Verein der Favorit für den Endsieg ist. Es besteht also ein deutlicher Unterschied zwischen der Meinung des Publikums und die Zahlen der Experten des Sektors.

Warum Real Madrid von Ancelotti unterbewertet ist

Der Sieg in der Champions League reichte für Real Madrid nicht aus, um sich die Gunst eines Großteils der Bevölkerung zu verdienen, wobei der Grund eng mit den Leistungen der Mannschaft im Laufe des gesamten europäischen Turniers zusammenhängt. Das nicht überzeugende Spiel zusammen mit den Ergebnissen, die immer in der Schlussphase des Spiels erreicht wurden, führen dazu, dass Madrid als eine Mannschaft erscheint, die deutliche Schwächen und Mängel aufweist. Sowohl gegen Manchester City von Guardiola als auch gegen Liverpool von Trainer Klopp hatten die Blancos etliche Probleme in der Ballkontrolle, mit einem unschönen, jedoch recht zynischen Spielaufbau. Im Gegenteil spielten die beiden englischen Clubs den attraktivsten Fußball der Champions League 2021/2022.

Allerdings beweist Ancelotti, dass nicht immer die Mannschaft mit dem besten Spielaufbau auch die stärkste ist. Die Verteidigung und die richtigen Spielentscheidungen sind viel wichtiger, als man annehmen könnte. Dies beweisen die vier gewonnenen Ausgaben der Champions League während seiner Laufbahn. Dazu kommt, dass sich die Mannschaft aus Madrid zusätzlich auf dem Markt verstärkt hat, allen voran mit Aurélien Tchouaméni, dem defensiven Mittelfeldspieler, ehemals Monaco, der für den unglaublichen Betrag von 100 Millionen Euro erworben wurde.

Wie viele Hoffnungen hat Eintracht Frankfurt auf den Sieg im UEFA-Supercup 2022?

Der Verlauf von Frankfurt in der Europa League 2021/2022 lässt einen Freiraum für Hoffnungen zu. Die Mannschaft setzte sich gegen Gegner mit einem enormen Prestige wie Barcelona durch, die von den Deutschen im Viertelfinale der Europa League rausgeschmissen wurden. Der Gewinn des UEFA-Supercups liegt sicherlich im Rahmen des Möglichen für die Frankfurter, allerdings muss noch der Ausgang des Sommermarktes abzuwarten: Es gibt zahlreiche Gerüchte um den Abgang von wichtigen Akteuren, wie etwa Kostic und Ndicka, zwei Säulen des Teams, auf die die Deutschen keinesfalls verzichten können, wenn sie Hoffnungen auf den Sieg hegen. Wir werden sehen, ob die Erwartungen erfüllt werden oder ob sie für diese Spieler vorzeitig kassieren möchten. Alles hängt von deren Entscheidungen ab.

Erwin Novotny

cialis kaufen