Nach dem enttäuschenden 2:2-Unentschieden der Wiener Austria gegen den SKN St. Pölten haben die Veilchen nun die Chance im Auswärtsspiel gegen die Niederösterreicher drei... Austria-Fans: „Der nächste Pflichtsieg, der keiner wird“

Nach dem enttäuschenden 2:2-Unentschieden der Wiener Austria gegen den SKN St. Pölten haben die Veilchen nun die Chance im Auswärtsspiel gegen die Niederösterreicher drei Punkte zu holen. Die Mannschaft von Trainer Ibertsberger müsste schleunigst Siege einfahren, will sie im kommenden Jahr auch international vertreten sein. Wir sehen uns an ob die Austria-Fans ihren Optimismus bereits völlig verloren haben, oder ob es noch Fans gibt die an die Mannschaft glauben. Alle Fanmeinungen stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballdiskussionsforum.

Killbritney: „Rehabilitation gibt es keine, nur den Versuch in die richtige Spur zu kommen.“

hope and glory: „Tja, der nächste Pflicht-Dreier, der keiner wird. Mit den gezeigten Leistungen heuer bleibt uns nur Platz 6 über. So gewinnt man einfach nicht.“

Decay26: „Erwarte mir von jedem Spieler am Platz, dass sie sich endlich ihren Arsch aufreißen für unsere Farben und unseren Verein! Da stellt man sich im Sommer neu auf weil es Mentalitätsprobleme innerhalb der Mannschaft gab und dann passiert das Jahr darauf wieder das gleiche? Das kann ja kein Zufall sein.“

BusZero: „Hoffentlich holen wir am Sonntag die sechs Pflichtpunkte, von denen gesprochen wurde.“

Ostmensch 1911: „Ich werde den Tag mit meiner Familie verbringen und gut ist´s. Die Austria gehört von oben bis unten neu aufgestellt und solang das nicht passiert, hab ich auch keine Hoffnung auf Besserung.“

John_Marston: „Trotzdem live dabei. Der Verein soll merken, dass den Fans die Austria nicht scheißegal ist. Die Mannschaft und die Verantwortlichen sind es, aber nicht die Austria. Mit Grünwald und Madl zurück bin ich eigentlich sogar optimistisch. Die Frage ist halt, ob ein Sieg jetzt überhaupt noch reicht.“

LirumLarum: „Meine Hoffnung ist, dass nun die Phase kommt, von der man immer sagt, dass sich im Laufe der Saison alles ausgleicht. Deshalb bin ich optimistisch, dass es mit drei Punkten klappt. Der Turgeman muss nur ein Tor mehr schießen, als ein Martschinko, ein Igor, ein Klein oder ein Pentz verursachen.“

DrSaurer: „Ich bin jetzt fast 45 Jahre Austria-Fan und fieber bei jedem Spiel mit. Aber gegen St. Pölten ist einfach das Fass übergelaufen. Ich hab noch nie ein Heimspiel einfach mal so, ohne Grund, ausgelassen. Wenn nicht ein Wunder passiert, wird das nächste Woche gegen den WAC so sein.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen vor der Partie zwischen St. Pölten und der Wiener Austria.

Unser Kooperationspartner tipp3 erwartet eine ausgeglichene Partie, in der die Chancen fast gleich verteilt sind:

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.