Die Wiener Austria gewann das ÖFB-Cupspiel gegen den SK Sturm mit 2:0 und warf damit den Titelverteidiger aus dem Bewerb. Wie wollen uns ansehen... Austria-Fans nach Cup-Aufstieg: „Schön war´s nicht, aber Hauptsache weiter“

Die Wiener Austria gewann das ÖFB-Cupspiel gegen den SK Sturm mit 2:0 und warf damit den Titelverteidiger aus dem Bewerb. Wie wollen uns ansehen was die Fans zum Aufstieg ins Achtelfinale sagen und haben uns wieder im Austrian Soccer Board umgesehen.

Hurricane: „Keine gute Leistung aber mit dem ersten Torschuss gleich 1:0 in Führung gegangen. Hauptsache weiter im Cup und jetzt bitte nicht RB in der nächsten Runde.“

since1312: „Mit der Leistung bin ich nicht zufrieden, mit dem Aufstieg natürlich schon. Für die Zukunft kann man sich überlegen ob es wirklich klug ist total auf die Flügel zu verzichten.“

Giovanni58: „Hurra, ändert aber nichts an meiner Meinung: Das ist weder ein Matchplan noch hat das irgendetwas mit einem Trainerteam, Taktik oder Strategie zu tun; wir haben nicht wegen sondern trotzdem gewonnen. Selbst das erste Tor aus einem ruhenden Ball hat nichts mit einem Konzept oder Spezialtraining zu tun.“

Novo: „Zunächst sah es gar nicht so aus, aber ich kam rechtzeitig zum live wetten und habe den Doppelschlag genau richtig erraten.“

Partigiani_Viola: „Man kann schon mit sauviel Glück im Elferschießen gegen einen Bundesligisten aufsteigen. Muss man aber nicht.“

The1Riddler: „Zugegeben schön war´s nicht heute. Aber wenn man den Cupsieger nach Hause schickt, darf man auch das auch gern mal positiv mitnehmen.“

jimmyhogan: „Das war komplett irgendwas. Wahrscheinlich bin ich einfach zu deppert um den großartigen Matchplan zu begreifen, aber ich verstehe nicht warum man komplett ohne Flügel spielt und alle Mittelfeldspieler auf ca. 30 Quadratmeter im Zentrum zusammenzieht. Das geht mit überragenden Außenverteidiger gut, aber mit Salamon und Klein ist das ein Himmelfahrtskommando.“

AngeldiMaria: „Puhhh, war ein zäher Fußballabend. Danke an Patrick Pentz, dass er uns im Spiel gehalten hat. Wie schon im Derby zum Glück nicht in Rückstand geraten, wie es dann weitergegangen wäre möchte ich gar nicht wissen.“

Austrianer48: „Ich habe den Grünwald noch nie so viel laufen und kämpfen gesehen, unglaublich.“

Braveheart-FAK: „Gegen Hartberg und Altach müssen jetzt sechs Punkte her – und zwar so dass einem nicht beim Zusehen gruselt. Danach wird vor 12.000 Zuschauern  gegen Sturm die erste Grunddurchgang-Hälfte komplettiert.“

the dude: „Bis zum 1:0 war es grausam. Danach ging´s mit Selbstvertrauen ein bisschen besser. Dennoch viel zu wenig. Herausgespielte Offensivaktionen kann man per Lupe suchen. Es wirkt alles ziemlich unausgereift bzw. geht unser Spiel meinen Empfinden nach in eine negative Richtung.“

da_Maddin: „ Also die Grazer Spieler kann ich bei Gott nicht verstehen. Da spielen sie endlich bei uns im Horr und haben die große Bühne um sich für unseren Verein zu empfehlen und dann so eine Leistung. So wird´s nix mit dem Sprung nach Favoriten.“

DaMarkWied: „Die 1. Hälfte vergessen wir lieber ganz schnell wieder. Das waren hoffentlich nur die Nachwehen vom vergangenen Sonntag. 2. Hälfte schon besser, aber immer noch ausbaufähig. Am Ende ein knapper aber verdienter Sieg.“

Cones: „Gewonnen. Mehr war da nicht. 60 Minuten absolute Katastrophe, dann mit 2 Chancen 2 Tore gemacht. Aber wenn man so weiter macht wird das wieder eine sehr schwierige Saison.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zur Cup-Partie zwischen der Austria und Sturm.

Stefan Karger