Der SKN St. Pölten und die Wiener Austria trennten sich am Wochenende mit einem torlosen Unentschieden. Wir sehen uns wie die Austria-Fans dieses Ergebnis... Austria-Fans: „Stecken im Mittelfeld fest“

Der SKN St. Pölten und die Wiener Austria trennten sich am Wochenende mit einem torlosen Unentschieden. Wir sehen uns wie die Austria-Fans dieses Ergebnis einstufen und was sie zum Auftritt ihrer Mannschaft sagen. Alle Fanmeinungen stammen vom Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum.

ViolaFreak84: „Wir schaffen es noch immer nicht gegen etwas tieferstehende Mannschaften in der Offensive Druck zu erzeugen. Das Mittelfeld muss hier bessere Lösungen finden und das Stellungsspiel muss besser funktionieren. Man müsste sich mehr Räume schaffen bzw. dann mehr Anbieten um öfters in die Gefahrenzone vordringen zu können. Spielmacher fehlt meiner Meinung nach noch immer ein richtiger, der mehr Druck erzeugen könnte und die tödlichen Pässe in die Offensive bringt.“

Hutz: „Meine Güte, war das ein schlechtes Spiel. Das Beste am Spiel war der Schlusspfiff. Zweite Halbzeit war offensiv ein wenig besser, aber weit, weit weg von gut. Schoissengeyr war aber eigentlich recht gut, hat viel abgeräumt da hinten.“

IceChris: „Nach fünf Spielen Punkteverluste gegen WAC und St. Pölten, gegen Salzburg chancenlos verloren. Letsch ist nicht wirklich tragbar.“

Hope and glory: „Wahnsinn wie unterschiedlich man Spiele sehen kann. Ich denk wir waren gegen einen sich in Topform befindenden SKN das bessere Team. Wir sind auch zu guten Chancen gekommen und haben diese halt leider nicht verwertet. In der Defensive haben wir nur ganz wenig zugelassen. 0:0 geht meiner Meinung nach in Ordnung, wobei die St. Pöltner mehr damit zufrieden sein sollten.  Es war ein kampfbetontes Spiel. Auch unser Team hat voll dagegen gehalten. Im Vorjahr hätten wir diese Partie fix verloren. Für mich schaut alles schon viel besser aus. Es klingt blöd, aber ich finde wir entwickeln uns in die richtige Richtung und wir werden am Ende unter den Top 3 zu finden sein. Spielt der SKN so weiter, werden sie überraschen und im oberen Playoff zu finden sein. Ein sehr kompaktes Team. Punkt mitnehmen, hart weiter arbeiten und Mattersburg zu Hause schlagen.“

grisu27: „Das einzig Positive war heute die Leistung von Schoissengeyer. Hat das ruhig und souverän gemacht. Wäre eventuelle eine Überlegung statt Madl der mir heute überhaupt nicht gefallen hat. Offensiv auch zu harmlos. Wobei durchaus auch Chancen dabei waren. Ein Punkt aus den bisherigen drei Auswärtsspielen und null geschossene Tore lässt einen nicht gerade in Euphorie verfallen. Sollte der Trend so weitergehen, dann helfen uns die Heimsiege auch nur marginal und da sollte man sich auch keinen Ausrutscher erlauben.“

Alizee: „Unsere Truppe spielt seit gerade Mal sechs Pflichtspielen zusammen. Was erwarten hier bitte alle?! Ein Sieg gegen Mattersburg und wir sind auf Schiene.“

QPRangers: „Ich bleibe dabei, gegen eine hochmotivierte Mannschaft, mit Selbstvertrauen vollgepumpt, die 90 Minuten mit Fünferkette zumauert, im ganzen Spiel zweimal aufs Tor schießt und nicht einmal daran denkt aufzumachen, ist es sehr schwer zumal ein Fehler zu einem Kontergegentor und einer neuerlichen Blamage führen kann. Es kommt nicht auf den Marktwert der Spieler an wenn sie gut organisiert sind, sondern darauf, wie sie eingestellt sind und DAS kann Kühbauer bei kleinen Teams wie kein anderer.“

vaas: „Kein Tor in drei Auswärtsspielen. Madl, Klein und Grünwald würden nicht mal bei Hartberg rausstechen.“

McMo_18: „Ohne Prokop und Turgemann haben wir null Dynamik. Das Admira-Spiel hat unsere Situation einfach nur verschleiert, wie bei den Grünen. Wir stecken im Mittelfeld fest, und jegliche Euphorie ist nach fünf Spieltagen schon verflogen.“

poisontw: „Finde die Leistung unterm Strich heute eigentlich gar nicht schlecht. Man muss auswärts gegen einen Gegner der gut drauf ist auch mal ein 0:0 mitnehmen.“

DaMarkWied: „Heute sind wir leider viel zu ängstlich und vorsichtig in das Spiel gegangen, was schon bei der Aufstellung zu befürchten war. Wenn gegen Mattersburg nicht voll überzeugt wird ist Letsch meiner Meinung nach mehr als angezählt.“

Hier finde ihr unsere ausführliche Analyse zum 0:0 zwischen dem SKN St. Pölten und der Wiener Austria. Hier haben wir die Spielerbewertungen für euch!

Im Austrian Soccer Board findet ihr zahlreiche weitere Fanmeinungen zur Partie zwischen dem SKN St. Pölten und der Wiener Austria.

Stefan Karger