In der 27. Runde der österreichischen Bundesliga trifft der SK Rapid auf die Admira. Die Hütteldorfer werden nach dem Unentschieden in Altach alles daran... Fanmeinungen der Rapid- und Admira-Anhänger vor dem heutigen Spiel

Rapid Auswärtsblock awayIn der 27. Runde der österreichischen Bundesliga trifft der SK Rapid auf die Admira. Die Hütteldorfer werden nach dem Unentschieden in Altach alles daran setzen, um einen Sieg einzufahren und gleichzeitig auf einen Patzer von Red Bull Salzburg im Auswärtsspiel gegen den WAC hoffen. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgehört, was sich die Rapid- und Admira-Fans von dieser Partie erwarten. Bei den Gästen wird aller Voraussicht nach Abwehrchef Christoph Schösswendtner ausfallen, während bei den Grün-Weißen Maxi Hofmann und Florian Kainz ihre Gelbsperren absitzen müssen.

Die Meinungen der Rapid-Fans

Tribal: „Endlich mal keine englische Woche, die Pause wird den Burschen gut tun. Ich erwarte mir ganz klar drei Punkte, alles andere ist ungenügend. Es sollten auch mal mehr Zuschauer als die üblichen 14000 kommen.“

Totaavoetbal: „Das Spiel muss gewonnen werden, denn auswärts gegen Ried wird es uns der alte Gludovatz ganz schwer machen zu gewinnen. Ich denke die Mannschaft wird sich mit einem möglichen Gipfeltreffen am 3.April gegen Red Bull vor ausverkauftem Haus motivieren. Vier Punkte aus den nächsten zwei Spielen sind daher das Minimum und sechs Punkte das Ziel. Red Bull muss auch erst auswärts gegen den WAC gewinnen.“

b3n0$: „Nach dem Punktverlust gegen Altach ist das nun natürlich ein Pflichtsieg, bestenfalls so dass wir endlich mal auch was für unser Torverhältnis machen (aktuell -5 auf RB). Die Admira spielt aktuell nicht gerade berauschend also ist Optimismus legitim meiner Meinung nach.“

Moerli: „Ich hoffe, dass uns die Admira  nicht wieder in die Suppe spukt, aber leider spielen die meist übermäßig gut gegen uns. Wenn wir aber so spielen wie in Altach, sollte der Dreier uns gehören.

Korki14: „Ich sag´s ganz ehrlich, diese drei Punkte sind extrem wichtig – ich würde mir sogar ein Loch ins Knie bohren lassen, damit wir morgen einen Dreier einfahren!“

Valderama: „Samstagsspiel. Wie ich es liebe, wenn am nächsten Tag keine Arbeit ist und man sich entspannt dem Fußball und seinen Begleitumständen hingeben kann. Ich wünsche mir eine mattersburgisch-souveräne Partie und hoffentlich kein grödingeskes Zitter- und Nervenspiel und natürlich schon gar keine altachsche Chancenvergebungsorgie. Über ein admiracupspielmäßiges Ergebnis möchte ich sowieso nicht nachdenken.

sterling: „Nachdem es nicht der Cup ist, wird es meiner Meinung nach ein einfacher, unspektakulärer Heimsieg. 2-3:0-Sieg“

NativeRon: „Egal, wie, aber ein Dreier muss her. Wäre natürlich auch mit einem trocken runtergespieltem 1:0 mehr als zufrieden!“

N1ce *nd Sl0w: „Drei Punkte ohne Wenn und Aber. Am besten mit 4-5 Toren Unterschied. Admira-Fluch beenden und für die Cup-Blamage revanchieren!“

HIER findet ihr weitere Fanmeinungen der Rapid-Anhänger

Die Meinungen der Admira-Fans

Chan_White: Ergebnis ist wurscht, Rapid steht zurecht da, wo sie stehen, spielen sehr stark und haben dafür auch auf einige Transfererlöse im Sommer und Winter verzichtet. Was ich aber erwarte ist eine Steigerung zu den letzten zwei Spielen vor allem im kämpferischen Bereich.

pazzaoragazzo: „Schößi fällt fix aus. Die MR-Untersuchung war unauffällig, er hat anhaltende Leistenprobleme, deshalb kann er nicht am Training teilnehmen.“

PatriciaAdmira: „Gegen die Grünen ist fast immer was drin, auch ohne Schössi.“

HIER findet ihr weitere Fanmeinungen der Admira-Anhänger

Stefan Karger, abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.