Trotz des aktuellen Formanstiegs ist die Austria weiterhin auf der Suche nach einem neuen Trainer ab Sommer. Zuletzt fiel häufig der Name Christian Ilzer,... Ilzer Trainer, Stöger Sportchef? Das sagen die Austria-Fans!

Trotz des aktuellen Formanstiegs ist die Austria weiterhin auf der Suche nach einem neuen Trainer ab Sommer. Zuletzt fiel häufig der Name Christian Ilzer, der in Wolfsberg bemerkenswerte Arbeit leistet. Zuletzt wurde die Trainerdiskussions-Liste der Fans auch noch durch den Namen Damir Canadi erweitert. Wir haben uns die Meinungen der Austria-Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum angesehen.

Braveheart-FAK: „Ich wünsch mir Ilzer oder Canadi – keine Ahnung ob einer der beiden realistisch wär, haben aber beide schon bewiesen dass sie gute Coaches sind und Canadi trau ich es durchaus zu dass er erkannt hat woran er bei Rapid gescheitert ist und auch eine Idee hätte wie er das beim nächsten Mal bei einem „Großclub“ vermeidet.“

Killbritney: „Falls es wirklich Ilzer wird, denke ich nicht, dass man es VOR Ende der Saison bekanntgeben wird. Das Duell mit dem WAC wirkt dann auch etwas merkwürdig, weil beide Seiten ja schon wissen, wie es nächste Saison weitergeht. Dass er (vermutlich) den LASK absagt ist auch verständlich, denn der Kader wird sich dort stärker ändern, als man sich momentan vorstellen will. Auch Stadion und Infrastruktur dauert noch einige Jahre für einen höheren Standard.“

Bgld.-Veilchen: „Also sollte man sich tatsächlich mit Ilzer geeinigt haben, wird man dies wahrscheinlich noch nicht offiziell verkünden, weil der Kampf um Platz 3 noch offen ist, ansonsten fällt mir kein Grund ein. Was ich von Ilzer ehrlich gesagt halten soll, weiß ich nicht so richtig. Positiv ist sicherlich, dass er ein junger österreichischer Trainer ist, den ein Job bei der Austria nur reizen kann, um sich zu beweisen. So eine Chance wird er dann auch nützen wollen. Auf der anderen Seite steht seine Unerfahrenheit, was aber nichts bedeuten muss. Also ich lasse mich überraschen.“

and111: „So positiv gestimmt war ich einem neuen Trainer gegenüber schon lange nicht mehr. Ich hoffe daher, dass wirklich schon alles fix ist. Die Spiele gegen uns und auch Rapid waren sehr beeindruckend, das war kein klassisches hinten dichtmachen und kontern, sondern damals hat uns der WAC richtig beherrscht und das Spiel klar dominiert.“

jimmy1138: „Bei unserer Bilanz mit Trainern, die aus der „Provinz“ (und ohne Austria-Vergangenheit) kamen. Puh…“

Hurricane: „Sollten es Ilzer oder El Maestro werden beruhigt mich die Lösung auf der Trainerbank zumindest mal. Es sollten dann noch weitere Schritte folgen. Der Ibertsberger könnte ja wieder in die zweite Reihe zurückkehren. Habe den Eindruck, dass er grundsätzlich auch kein schlechter ist, aber der Schritt jetzt einfach zu früh kommt.“

_Joker_: „Wenn man den Worten eines nicht unglaubwürdigen Users hier Glauben schenkt, haben wir im Herbst schon versucht Ilzer von Wolfsberg zu bekommen und angefragt.“

Zusätzlich ist die Rückkehr von Peter Stöger zur Austria – als Vorstand Sport – denkbar. Auch hierzu haben die Fans klare Meinungen:

AngeldiMaria: „Ich bin mir sicher, der Verein wird alles tun was im Bereich des Möglichen ist um Stöger als Vorstand zu engagieren. Aber der Verein kann jetzt keine Wunderbugdets aus den Hut zaubern. Peter Stöger ist einer der sich gerne immer neuen Aufgaben stellt. Einen Verein komplett neu aufzustellen und dabei die alleinige sportliche Entscheidungsfreiheit zu haben könnte sicher reizvoll für ihn sein. Und noch habe ich punkto Finanzen auch die Hoffnung, dass Gazprom größer einsteigt. Denke nächste Saison wird Gazprom auch auf den Kampfmannschaftsdressen stehen.“

Gschichtldrucka: „Sportvorstand ist ein langlebiger Posten! Da geht’s drum etwas aufbauen zu können, Strukturen im Verein zu verändern… Er sollte langfristig denken, große Ziele haben die in 5 bis 10 Jahren erreicht werden sollen… Da ist es absolut nicht ausschlaggebend ob man in der Einstiegssaison 1, 2 Mios mehr am Konto hat, oder nicht!“

bonifaz: „Der Unterschied von einer fixen EL Gruppenphase liegt allerdings mit Sicherheit deutlich über 1-2 Mio. Daran hängen auch Sponsoren-Leistungen und TV Gelder. Und eine ganze Saison im Vorhinein finanziell fertig planen zu können, ist ein Vorteil, den wir noch nie hatten. Damit könnten wir auch Stöger konkrete und unveränderliche Rahmenbedingungen anbieten. Das spielt natürlich eine Rolle. Die Verwirklichung langfristiger Pläne beginnen nun mal auch mit dem 1. Tag.“

Mehr Fanmeinungen über den FK Austria Wien findet ihr im Austria-Forum des Austrian Soccer Board.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen