Diesen Transfer hatte niemand auf dem Schirm. Der LASK leiht mit Moses Usor einen vielversprechenden nigerianischen Flügelspieler von Slavia Prag aus und besitzt sogar... LASK-Fans: „Toll, dass man solche Spieler vom LASK überzeugen kann“

Diesen Transfer hatte niemand auf dem Schirm. Der LASK leiht mit Moses Usor einen vielversprechenden nigerianischen Flügelspieler von Slavia Prag aus und besitzt sogar eine Kaufoption für das 20-jährige Talent. Wir wollen uns ansehen was die Fans zu ihrem Neuzugang sagen. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

Der Lehrer: „Guter Transfer. 20 Jahre alt, 27 Spiele , sechs Tore und zwei Vorlagen. Ein Jahr Leihe plus Kaufoption. Da kann man nicht viel falsch machen.“

LASK_92: „Ich freue mich! Kenne den Spieler zwar nicht wirklich, was man bislang so lesen konnte und ich gefunden habe, wirkt das aber wie ein (sehr) vielversprechender Transfer. Wenn die Erwartungen zu Beginn nicht allzu hoch sind und ihm im Fall des Falles eine gewisse Zeit zur Akklimatisation zugestanden wird, spricht vieles dafür, dass wir noch viel Freude mit ihm haben werden. Spricht für die Entwicklung des LASK, dass man solche Spieler von sich zu überzeugen vermag. Hoffe nur, dass die Kaufoption am Ende des Tages auch tatsächlich zu stemmen wäre und sich nicht in einer Größenordnung wie bei Klauss bewegt. Damit dürfte es wohl immer wahrscheinlicher werden, dass es im Wintertransferfenster auf seiner Position noch zu einem Abgang kommt. Bin gespannt, freue mich wirklich und habe bei ihm, wenngleich ich das natürlich nicht mit Fakten untermauern kann, ein wirklich gutes Gefühl. Dennoch gilt: Abwarten und Tee trinken!“

Ventola: „Im Video hat er in einer Szene an der Strafraumgrenze anstatt weiter zu dribbeln und den Ball zu verlieren, einen Pass gespielt. Somit ist Goigi im Rennen um Einsatzzeiten geschlagen und ich zufrieden. Top Leihe.“

Traunseelaskler: „Also Vujo (Anm.: LASK-Sportdirektor Radovan Vujanovic) ist für mich ein Phänomen.“

Der Athletiker: „Wollte ich auch gerade schreiben. Null Infos nach außen und prack dann kommt so einer daher.“

111ASK: „Seit dem Sommer dringt in Bezug auf Transfers nichts mehr nach außen und auf einmal wird man (positiv) überrascht. Ich hätte Vujo so eine Entwicklung nicht zugetraut. Da muss ich mich entschuldigen.“

lasso: „Die Aussage, dass sie Moses schon länger auf dem Schirm haben, finde ich bemerkenswert. Auf die Idee einen Spieler von Slavia als Transferziel auszuwählen musst ja auch erst Mal kommen. Usor war zwei kein Stammspieler aber knapp 40% Einsatzzeit bei einem Millionen Team wie Slavia ist auch nicht schlampig… Mit seiner offensichtlichen Schnelligkeit und Wendigkeit gibt er dem Team zumindest eine Fähigkeit an der es im Herbst des Öfteren gemangelt hat.“

Der Lehrer: „Ich hab mich jetzt durch Diverse Twitter-Kommentare auf der Slavia Prag Twitter Seite gewühlt. Der Großteil kann den Transfer nicht nachvollziehen wie man so ein Talent mit Kaufoption abgeben kann. Slavia dürfte aber grundsätzlich ein Problem mit zu vielen EU-Ausländern haben (weiß nicht wie viele in Tschechien erlaubt sind. Die Kaufoption schätze ich persönlich aber schon als sehr hoch ein. Bin gespannt wie er sich macht, aber ich bin mal optimistisch.“

Bohemian Flexer: „In den tschechischen Medien wird von zwei Millionen Euro (47 Millionen Kronen = 1.965962,77 Millionen Euro) + 20 % Weiterverkaufsgebühr geschrieben. Wenn er einschlägt wie Ljubicic ein absolut solider Deal, das Potential hätte er allemal, Temperament anscheinend auch.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zu Moses Usor

Stefan Karger

cialis kaufen