Patrick Wolf beantwortete kurz und bündig, im „Word-Rap-Stil“ die Fragen der Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum. Auf den folgenden Zeilen findet... Patrick Wolf: "Sturm Graz hat die beste Mannschaft der Liga!"

Patrick Wolf beantwortete kurz und bündig, im „Word-Rap-Stil“ die Fragen der Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum. Auf den folgenden Zeilen findet ihr die selbstbewussten Antworten eines Spielers, der seinen ersten Meistertitel sichtlich genoss!

Derni: Wie schnell rennst du die 100m?
Patrick Wolf: Keine Ahnung, wie schnell ich auf 100 Meter bin. Wurde noch nie gemessen…

Derni: Mit wem aus der Mannschaft verstehst du dich am besten?
Patrick Wolf: Das kann ich nicht so genau sagen, da wir allgemein eine tolle Stimmung in der Mannschaft haben.

Derni: Welchen deiner Teamkollegen traust du am ehesten den Sprung ins Ausland zu?
Patrick Wolf: Florian Kainz und Roman Kienast.

Derni: Wie Wirst du auf der Straße manchmal von Fans angesprochen?
Patrick Wolf: Seit der Meisterfeier sogar sehr oft 😉

valderama: Wieso gelingen dir gegen Rapid (vor allem gegen Markus Katzer) immer deine besten Partien?
Patrick Wolf: Gute Frage! Es gibt einfach Spieler in der Bundesliga die einem liegen – Markus Katzer ist einer davon.

valderama: Warum bist du so relativ spät in den Profifußball gekommen?
Patrick Wolf: Weil ich nach dem BNZ Sturm Graz keine Aussichten auf eine Chance in der Profimannschaft hatte und dann erst über Umwege in die Bundesliga gekommen bin.

forza_rossoneri: Wer war der bisher beste Trainer, mit dem du zusammengearbeitet hast?
Patrick Wolf: Da hatte ich einige! Zum Beispiel Peter Schöttel, Franco Foda und auch Robert Pflug.

forza_rossoneri: Kannst du dich noch an dein erstes Profitor erinnern? Wann und gegen wen?
Patrick Wolf: Ja, klar! Das war bei meinem Bundesligadebüt gegen den GAK.

forza_rossoneri: Lieblingsstadion österreichweit/weltweit?
Patrick Wolf: UPC Arena und Allianz Arena.

forza_rossoneri: Wie viel bekommt man als Spieler wirklich von der Stimmung mit?
Patrick Wolf: Während des Spieles ist man ganz auf seine Aufgabe fokussiert, aber bei Unterbrechungen bekommt man die Stimmung sehr wohl mit.

Freeze: Was denkt man sich als Spieler wenn man den aktuellen Sportdirektor von Sturm im heutigen Sportnet-Interview sagen hört, das der Meistertitel für Sturm ein Minusgeschäft sei?
Patrick Wolf: Als Spieler sieht man das aus einer ganz anderen Sichtweise als die Vereinsführung, weil wir Spieler keinen Einblick in die wirtschaftliche Lage des Vereins haben.

Freeze: Ehrliche Antwort, nur vom Potential her wie würdest du Sturms Kader einschätzen im Vergleich zu Salzburg, Austria und Rapid? Bitte mit Platzierungen, beispielsweise 1 Salzburg, 2 Austria, 3 Rapid, 4 Sturm?
Patrick Wolf: 1. Sturm, 2. Salzburg, 3. Austria 4. Rapid

Freeze: Hattest du eine Meisterwette laufen? ( Haare schneiden gilt nicht  )
Patrick Wolf: Nein, da alle aus meinem Umfeld auch an den Meistertitel geglaubt haben und sich niemand auf eine Gegenwette einlassen wollte.

MD9:
Wie hast du deine Zeit bei A. Kärnten erlebt? War es tatsächlich so schlimm wie oft erzählt wird?
Patrick Wolf: Ich hatte eine schöne Zeit in Kärnten weil ich dort Stammspieler in der Bundesliga wurde und in einem der schönsten Stadien Österreichs spielen durfte. Zu Zeiten des verstorbenen Jörg Haider war eigentlich alles gut am Laufen, aber leider wurde dann alles zu politisch und man sieht ja was heute aus dem Verein geworden ist.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen