Nach dem 0:5-Debakel gegen Villarreal trifft der SK Rapid heute im Rahmen der österreichischen Bundesliga auf die Admira. Was erwarten sich die Fans von... Rapid-Fans: „Auf Biegen und Brechen drei Punkte holen“

Nach dem 0:5-Debakel gegen Villarreal trifft der SK Rapid heute im Rahmen der österreichischen Bundesliga auf die Admira. Was erwarten sich die Fans von diesem Meisterschaftsspiel? Glauben sie an den Turnaround gegen die Südstädter. Wir haben uns im Austrian Soccer Board für euch umgehört!

maindrop: „Ich würd jetzt wirklich eine deutliche Reaktion seitens des Trainer Teams befürworten: Drei bis vier Stammspieler bis auf weiteres raus aus dem Kader nehmen.“

since-1899: „Die Mannschaft die am Platz steht muss der Admira einen Kampf auf Biegen und Brechen liefern. Die Mannschaft muss ein Kollektiv sein. Die Mannschaft muss die Grundtugenden und Basics auf das Feld bringen. Der Rest ist mir zum jetzigen Zeitpunkt völlig egal.“

schleicha: „Ich bin eigentlich überzeugt, dass es personelle Konsequenzen geben wird. Die Disziplinlosigkeiten sind einfach irre in dieser Mannschaft.“

moerli: „Die Mannschaft selbst wird jetzt nicht mehr schaffen den nächsten Trainer rauszuspielen, denn ich  denke, dass Didi viel Rückendeckung im Verein hat. Egal wer gegen Admira am Feld steht -jeder muss laufen und kämpfen bis ihm die Zunge am Rasen hängen bleibt.“

SCR-GW: „Der Didi kann einem echt leidtun. 70% – 80% des Kaders dürfte man aktuell nicht einsetzten aus psychologischen Gründen…Wichtig wäre es jetzt irgendwie drei Punkte zu machen um nicht noch weiter in die Sch**** zu tauchen als eh schon, alleine mir fehlt der Glaube.“

Stanley-Stiff: „Wir – und damit meine ich die Mannschaft – müssen nur endlich aufhören, zu glauben, dass es ohne Grundtugenden im Profisport gegen auch nur irgendwen und irgendwo geht und diese Rapid-unwürdige Arroganz ablegen, man wäre sportlich „besser“ als 80-90% der Liga-Konkurrenz (besser ist nämlich nur und ausnahmslos der Anhang und das Monetäre), denn das ist man aktuell ganz einfach nach sportlichen Fakten nicht. Diskussionslos. Solange das nicht ausnahmslos alle auf dem Feld (und auch die 6-7 Herrschaften auf der Bank) behirnt – nicht nur „besprochen“ – haben, brauchen wir auch nicht groß über alles andere weiterdiskutieren… Wäre schön, wenn man jetzt endlich wieder das große Ganze namens RAPID in den Vordergrund stellt. Danke!“

sulza: „Als Trainer hat man es hinblicklich des Spieles am Sonntag auch nicht leicht. Eigentlich sollte man darüber nachdenken, den ein oder anderen von Rapid II hochzuziehen. Viele dieser Jungs sind aus meiner Sicht bereit für die Bundesliga. Allerdings wäre bei einer Niederlage wirklich alles zerstört und man würde in Richtung 2. Liga taumeln.“

Turbotraktor: „Bei einem 4:0-Sieg der Admira bei gleichzeitigen Siegen von Wacker und Altach sind wir Letzter. Ich trau das der Mannschaft nach den letzten Leistungen absolut zu.“

grubi87: „Wird das nächste „Resultat-only-Spiel“… und der nächste Tiefschlag.“

Rapidler_1899: „Soll ich von Glück oder Pech schreiben, dass ich Sonntag nicht ins Stadion kann? Wird auf jeden Fall ein unterirdisches Match zwischen zwei total verunsicherten Mannschaften werden.“

Stefan Karger