Der SK Rapid gewinnt das Auswärtsspiel bei Wacker Innsbruck mit 2:0 und nur die miserable Chancenverwertung verhinderte ein Debakel für die Tiroler. Die Rapid-Fans... Rapid-Fans nach 2:0 in Innsbruck: „Bis auf die Torausbeute alles bestens!“

Der SK Rapid gewinnt das Auswärtsspiel bei Wacker Innsbruck mit 2:0 und nur die miserable Chancenverwertung verhinderte ein Debakel für die Tiroler. Die Rapid-Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, sind mit der Leistung ihrer Mannschaft zufrieden.

valery: „Souveräner, nie gefährdeter Auswärtssieg; besonders freut mich das Tor von Alar; der Abstieg ist somit wohl kein Thema mehr für uns.“

Aichi: „Drückend überlegen; gutes Spiel. Nur die Torausbeute muss deutlich besser werden!“

servasoida: „Bis auf die Chancenverwertung ein ganz gutes Spiel. Die Innenverteidigung Dibon-Müldür ist meiner Meinung nach die beste die wir zurzeit aufbieten können, auch wenn‘s wahnsinnig schade ist, dass sie nur wegen der Verletzung von Barac zustande gekommen ist. Sehr wichtiger Sieg, wenn wir es schaffen nächste Woche Mattersburg zu schlagen wäre das schon ein ordentlicher Schritt in Richtung EL-Platz-Playoff.“

sdfsdf: „Ich hätte nach dem Cupspiel mit viel mehr Krampf unsererseits gerechnet. Somit bleibt nur zu sagen, dass die Chancenverwertung besser werden muss. Selten hat man so viele Chancen rausgespielt und kläglichst vergeben. Positiv zu erwähnen ist noch Deni Alar. Freu mich für ihn. Hat aber so ausgesehen als würde er uns vielleicht bald verlassen.“

Ipoua #24: „Über die Chancenauswertung brauchen wir heute nicht diskutieren, letztlich aber egal da wir die 3 Punkte geholt haben mit einem relativ unspektakulären Spiel – das ist das wichtigste. Einige schlampige Spielzüge waren wieder dabei, die man wirklich konzentrierter hätte beenden müssen aber seis drum.“

Fox Mulder: „Man hat gar nicht gemerkt, dass wir am Mittwoch ein schweres Spiel über 120 Minuten hatten. Das war nicht immer so und ist schon beeindruckend. Vor allem wenn man bedenkt, wie viele Chancen wir heute herausspielen konnten. Hut ab vor dieser Leistung.“

schimli: „Pflicht erfüllt – ich bin nicht unzufrieden. Ja gut, wir hätten die Partie wohl 6:0 gewinnen können/müssen mit diesen Chancen, aber in Zeiten wie diesen kann man sich auch mal über die kleinen Dinge freuen. Gute Defensivleistung über den Großteil des Spiels von der gesamten Mannschaft. Offensiv viele Chancen herausgespielt um dann den Großteil zu vernebeln. Das war‘s für mich heute auch schon mit dem negativen. Respekt an die konditionelle Leistung von Schwab und Murg heute. Nach 120 Minuten am Mittwoch heute über die vollen 90. Toll für Deni, dass er die Chance heute genutzt hat. Badji wird auch noch.“

Hütteldorfer94: „Es war zwar „nur“ Innsbruck, aber in unserer Situation trotzdem ein ganz, ganz wichtiger Sieg. Besonders fürs Selbstvertrauen. Verliert man diese Spiele und verliert man anschließend auch das Cupfinale, steht man am Ende mit leeren Händen da. Jetzt aber können wir mit Zuversicht in die Grün-Weiße Zukunft blicken. Gratulation auch an Deni!“

Stanley-Stiff: „Super Auswärtsspiel. Richtig dominant, richtig stark. Nur: der Abschluss, eine Pein. Heftig was wir da heute alles ausgelassen haben. Angesichts dessen, dass auch der Gegner gar nicht so übel gespielt hat, wie ich finde, ist dieser Auftritt aber doch einiges wert. Man hat die Brust nach Mittwoch von Minute 1 an gesehen und gespürt. So kann‘s weitergehen, nur bitte bitte bitte mit mehr Konzentration und Nachdruck im Abschluss, die nächsten Spiele.“

Gunner: „Man Of The Match Dibon! Ja, er ist leider sehr verletzungsanfällig, aber er kommt jedes Mal zurück und spielt sofort seine Partie perfekt runter, als wäre er nie weg gewesen, pusht die Mitspieler, teilt sie ein. JEDES VERDAMMTE MAL! Sensationeller Typ!“

bruno_conte: „Sehr ordentliches Spiel, auch angesichts der Cuppartie am MIttwoch. Da gibts für mich nix zu meckern. Chancenauswertung nicht so toll, aber das Spiel war schön zum Anschauen, für mich jedenfalls. Gratulation auch an Innsbruck, haben uns einen offenen Schlagabtausch geliefert. Ob´s taktisch sinnvoll war sei dahingestellt, hat aber viel zum unterhaltsamen Spiel beigetragen. Wieder mal gut gemacht Didi. Danke dafür!“

Zidane85: „Meiner Meinung nach kann man Alar ruhig wieder mehr Chancen geben. Schlechter im Abschluss als seine Kollegen ist er sicher nicht. Denn was Badji in den letzten Spielen herumstolpert ist nicht schön anzusehen, dazu keine gute Schusstechnik. Der braucht noch Zeit und eine ganze Vorbereitung. Pavlovic auch nicht vom Glück gesegnet.“

Rapidfan74: „Es ist eigentlich wirklich schade um Dibon, sicher einer der besten Verteidiger der Bundesliga und ein wahrer Anführer, der so wie heute eine Mannschaft pushen und sofort seien Leistung abrufen kann. Leider muss man sich bei ihm, jedes Mal Sorgen machen ob er für nächste Spiel fit ist.“

Zidane85: „Badji hat sicher großes Potential, aber es fehlt halt noch sehr viel. Er hat große Schwächen in der Ballannahme und die Schusstechnik lässt sehr zu wünschen übrig. Da fehlt einiges auf Kvilitaia oder Joelinton, auch als sie bei uns angefangen haben. Pavlovic erinnert mich da schon mehr an Kvilitaia, er braucht Erfolgserlebnisse. Alar hat unbestritten seine Qualität auf hohem Niveau bereits bewiesen. Ich würde ihn nicht abschreiben!“

matkueh: „Auch nach heute gilt: Müldür MUSS in der Innenverteidigung gesetzt sein. Ohne Wenn und Aber, an diese Ballsicherheit kommt sonst keiner ran. Seine Zweikämpfe blitzsauber und einfach eine Liga stärker als auf außen.“

Rapid_Wien: „Was für eine tolle Woche für alle Rapidler! Bei der Chancenauswertung bin ich zwar um ca. 3 Jahre gealtert, aber trotzdem macht es in letzter Zeit wieder mehr Spaß dieser Mannschaft zuzusehen. Am Mittwoch noch mit leidenschaftlichem Kampf und heute mit einem souveränen Sieg, mit unzähligen Torchancen, nachgelegt!“

Mehr Fanmeinungen zum SK Rapid findet ihr im Rapid-Forum des Austrian Soccer Board.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen