Der SK Rapid gewann auch das zweite Derby innerhalb von vier Tagen gegen die Wiener Austria. Mit einem 2:1-Sieg sicherten sich die Grün-Weißen den... Rapid-Fans nach Cup-Sieg: „Austria in die Krise geschossen“

Der SK Rapid gewann auch das zweite Derby innerhalb von vier Tagen gegen die Wiener Austria. Mit einem 2:1-Sieg sicherten sich die Grün-Weißen den Aufstieg in die nächste Runde, wobei die Fans im Happel Stadion eine über weite Strecken ausgeglichene Partie sahen, die durch einen tollen Freistoß von Schobesberger entschieden wurde. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgesehen, was die Fans zu diesem Cup-Spiel zu sagen haben.

Lichtgestalt: „Sehr gute erste und phasenweise furchtbare zweite Halbzeit. Dazu der nicht gegebene Handselfer (Auer) und der Lattenschuss kurz vor Schluss (Monschein). Heute brauchen wir uns über mangelndes Glück nicht zu beschweren, das hätte ganz leicht anders ausgehen können. Unterm Strich bleibt aber: zwei Derbysiege in drei Tagen, Cup-Viertelfinale und dritter in der Meisterschaft mit +4 auf die Veilchen. Und übermorgen fragt keiner mehr nach dem wie.“

Robert11shfg: „Neun Spiele ohne Niederlage, das gab´s das letzte Mal 2015!“

drara: „Das Spiel mit viel Glück gewonnen! Hätte auch anders ausgehen können. Ohne Schobi wäre es ganz schwer für uns geworden. Ein extrem wichtiger Spieler im Moment!“

Barnstormer: „Viel besser spielen wir nicht als früher, aber das Glück ist zurück – das was zu Beginn der Saison fehlte. Zu den Hands-Geschichten möchte ich auch auf die ersten Partien der Saison verweisen, wo wir regelmäßig bedient wurden. Schobi war sehr oft eigensinnig, aber der Freistoß war ein Traum, er ist der Spieler, der unsere Spiele entscheidet. Boli extrem stark, das war der beste Kauf der letzten beiden Jahre. Bickel hat da sehr viel richtig gemacht. Lässig wäre Schobi zu verlängern und im Winter den Glücksgriff im Sturm zu machen, ich hoffe es gibt Kohle.“

Varimax: „Im Cup zählt nur das Weiterkommen, die Geschenke der Austria hätte man halt öfter annehmen müssen.“

Flo_gw: „Diese beiden Siege tun einfach unfassbar gut; zwei Derbys innerhalb von vier Tagen zu gewinnen ist einfach geil! Außerdem hat man die Austria aus dem Cup-Bewerb und in die Krise geschossen. Unfassbare Emotionen waren das in den letzten Tagen; Danke dafür Rapid!!“

WorkingPoor: „Schön anzusehen war es nicht, aber wen kümmert das schon nach dem zweiten Derbysieg innerhalb weniger Tage. Jetzt heißt es weitermarschieren und sich endlich wieder diesen blöden Pokal zu holen. Der Cup wird noch unser Bewerb werden!“

Tribal: „Natürlich ein glücklicher Sieg, aber es kommt eben alles einmal zurück. Ich fand die Austria vor allem in der zweiten Halbzeit richtig stark und auch schon am Sonntag deutlich verbessert im Vergleich zu den Spielen gegen Rijeka und Sturm.“

ESC0BAR: „Liebe Mannschaft, so sehr ihr letzte Saison versemmelt habt, diese zwei Siege gegen die Galaktischen machen einiges wieder gut.“

Starostyak: „Herrlich, wie vor Spielbeginn bei „Steht auf, wenn ihr Grüne seid“ sich praktisch der gesamte Sektor E erhoben hat. Noch herrlicher in der Nachbetrachtung, wie beim Tor der Violinen außer in der „Kurve“ kaum jemand gejubelt hat. Am Rasen geschlagen, auf den Rängen tatsächlich nicht vorhanden und gedemütigt, das ist Austria Wien oder das, was von ihnen noch übrig ist.“

Zidane85: „Man muss auch einmal unseren Trainer loben! Hat heute einen guten Job gemacht.“

#17: „Aber eins muss man schon sagen. Als Austria-Fan wäre ich jetzt brennhaß ob der nicht gegebenen Elfmeter nach den drei Handspielen von Schwab und Auer in den beiden Derbys und natürlich ob der eigenen Unfähigkeit der Mannschaft.“

Hier findet ihr weutere Fanmeinungen der Rapid-Fans

Stefan Karger, abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.