Bei den Fans des SK Rapid herrscht nach dem 0:4 gegen die Admira Fassungslosigkeit. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum... Rapid-Fans nach dem 0:4 gegen die Admira: „Wir können das ‚Zoki Zaka‘ nicht mehr sehen!“

SK Rapid Wien - Wappen mit Farben_abseits.atBei den Fans des SK Rapid herrscht nach dem 0:4 gegen die Admira Fassungslosigkeit. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum umgehört und die Meinungen der Rapid-Fans eingeholt.

LaDainian: „Man kann gegen die Admira verlieren. Man kann auch mehrere Tore gegen die Admira kassieren. Aber es darf nicht sein, dass uns die Admira zeigt was eigentlich unsere Tugenden sein sollten. Das war 90 Minuten Arbeitsverweigerung, am Feld und auf der Bank. Baumeister zeigt Barisic wie einfach Fußball sein kann, Barisic schaut zu und weiß nicht was passiert. Mit solchen Leistungen, gegen die kleinen in der Bundesliga, immer und immer wieder… da braucht man sich nicht wundern wenn sich dieses turnvereinartige Schaulaufen keine Leute mehr in das Stadion zieht.“

Zuckerhut: „Schlechteste Leistung seit Barisic Trainer ist. Pavelic & Prosenik dürfen nächste Saison keinesfalls mehr für Rapid auflaufen.“

hcg: „Die Mannschaft muss sich nach so einer Leistung hinterfragen – jeder einzelne Spieler!“

Totaalvoetbal: „Ja lieber Krammer/Müller so wird das nichts mit den ausverkauften Spielen gegen Salzburg und Austria. Das einzig ausverkaufte bei uns ist unser Kader. Klassischer Fall von zu Tode gespart. Mit Rapid und seinen Tugenden hat der aktuelle Verein nichts zu tun. Wir haben eine Geldzähl und keine Gewinnermentalität…“

Happelbua: „Unfassbare Einstellung heute, da darf nichts mehr schön geredet werden, einige gehören auf die Tribüne, da kannst auch unsere Jugend auf den Platz stellen, die würden zumindest um ihr Leben rennen.“

Billie: „Hab‘ das Spiel zum Glück nicht gesehen, aber angesichts des Remis zwischen RBS und WAC ist nicht viel passiert. Die Chancen auf den Titel sind absolut intakt, hoffentlich findet Müller klare (und harte) Worte gegenüber den Spielern. Barisic traue ich das nicht zu.“

Homegrower: „Ich frage mich nur wie das aufgearbeitet wird und was dabei herauskommt, irgendwas stimmt doch nicht. Das war heute eigentlich nur ein Höhepunkt dieser Schwankungen, oftmals diese Saison konnten wir das mit individueller Klasse kaschieren, und 9 Niederlagen sind‘s dann trotzdem schon.“

dingo: „Schlechteste Leistung seit Jahren. Jeder kann einmal einen rabenschwarzen Tag erwischen, aber wenn so etwas der gesamten Mannschaft gleichzeitig passiert, verlange ich verdammt noch einmal, dass sich die Mannschaft den Allerwertesten aufreißt. Das ist heute nicht passiert, deshalb hat die Mannschaft das Pfeifkonzert auch redlich verdient. Admira mir einer taktischen und spielerischen Topleistung by the way.“

ContractChiller: „Was soll man da noch sagen. Ist schwer, nicht emotional zu reagieren nach so einer Leistung. Indiskutable Vorstellung, wiedermal. So wird man natürlich nicht Meister. Die Gründe dafür sind vermutlich mannigfaltig, aber heute kann man ausnahmslos alle kritisieren, auch das Trainerteam. Schade, Schade. Wenigstens zeigen solche Spiele dann auch schonungslos unsere Schwächen auf und man sieht das manche Spieler einfach den Ansprüchen nicht gerecht werden.“

synetic: „Peinliche Leistung… da muss es Konsequenzen geben.“

Fußball_liebhaber: „Wenn man daran denkt, wo man sein könnte, wenn man letzte Runde gewonnen hätte und diese ernstgenommen hätte, dann bin ich fassungslos. Also über die Schmerzgrenze geht bei uns kaum wer, wozu denn auch? Ich fasse es nicht, wie man mit so einer Einstellung in so ein wichtiges Spiel gehen kann. Nachdem es schon so oft passiert ist in der Saison, ist es noch unglaublicher, dass man daraus keine Lehren gezogen hat.“

filippinho: „Was für eine bodenlose Frechheit. Werden wir halt nicht Meister, ist ja nicht so wichtig. Die heutige Einstellung eine Verarschung jedes einzelnen Fans.“

narya: „Ich kann das Zoki-zaka nimmer sehn!! Dieses Spiel passt nicht zu Rapid. Da verlier ich lieber 4:6 und kann mich noch in den Spiegel schauen als dieses ultrazache Herumgeschiebe ertragen zu müssen. Die Admira kann sich mit jedem Spiel besser auf unseren einzigen Plan einstellen, wir versuchen trotzdem immer wieder aufs Neue denselben, einzigen Plan durchzuziehen. Und dass man den Plan B mit Doppelspitze im Training auch nicht eingespielt hat, sieht ein Blinder. Lächerliche Laufwege.“

bookert: „Die Spiele in der Liga wo wir mit dem Zoki Zaka überzeugten kannst echt an einer Hand abzählen. Traurig diese Entwicklung. Ich bin maßlos enttäuscht aber leider kannst dir unseren Altherrenkick nicht ansehen.“

Mars92: „Ich bin maßlos enttäuscht. Anstatt den Umfaller der Dosen auszunutzen und dem Traum ein gutes Stück näher zu kommen, folgt so ein Auftreten der Mannschaft, welches nicht akzeptabel und einer Rapid unwürdig ist! Auch wenn es nach so einem Spiel sicher falsch ist, alles an ihm zu kritisieren, aber ich denke, dass es ein großer Fehler ist, wenn man langfristig mit Zoki als Trainer plant…“

Guardiola16: „Eine beschämende und über die Maßen peinliche Vorstellung, ich bin fassunglos. Wir stehen.in der Meisterschaft super da, der direkte Konkurrent lässt Punkte liegen und wir lassen uns so übel vorführen und kastrieren. So nicht, meine Herren, so nicht. Mir kommt jetzt noch das Kotzen, eine unfassbare Versagerleistung, grindigst. Sahnehäubchen Hofmann <-> Prosenik. Das Mittelfeld geschwächt, dafür im Sturm eine weitere verschenkte Position, die komplett in der Luft gehangen ist. Unter den Vorzeichen und mit den Möglichkeiten eine supergrindige Leistung. Sagt doch einfach, dass ihr nicht Meister werden wollt und euch das am Arsch vorbeigeht. Andere Rückschlüsse lässt dieser Auftritt nicht zu. Ich bin zutiefst enttäuscht. Ausnahmslos von allen.“

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

  • bauernfänger

    bin Rapid Anhänger und denke das der Zoki gemeinsam mit dem Müller wirklich etwas in die Wege geleitet hat in den letzten 2,5 Jahren.
    Was fehlt ist die Überzeugung wirklich über sich hinauszuwachsen als Mannschaft. Jeder einzelne Spieler, wenn er ein halbes Jahr konstant spielt, meint dann schon zu gut zu sein für die österr. Liga – die ich durchaus nicht als so schlecht ansehe.
    Ein Stangl will schon nicht mehr verlängern, und ein Kainz spielt eigensinnig und keppelt mit den Schiedsrichtern nach dem Winter. Also das liegt ein Fehler im System.
    Verträge mit Verlängerungsoption für den Verein, einseitig. Wer nicht verlängert wird ausgemustert. Rapid ausschließlich als Durchgangsstation lässt keine Mannschaft wachsen.
    Auch das Beispiel Beric müsste eine Lehre sein und in künftigen Vertragsgesprächen eine Fortsetzung finden

  • ANONYM

    Das ist nicht ok Zoki Barisic ist und bleibt ein guter Trainer, man muss auch verlieren können,Rapid hat Fehler gemacht, wird die aber dann in den wichtigen Spielen wieder gut machen, ihr werdet schon sehen. One life, one Club……….. SK RAPID WIEN!!!!