Der SK Rapid gewann im dritten Anlauf der neuen Saison endlich das erste Meisterschaftsspiel vor heimischem Publikum. Aufsteiger LASK wurde mit 1:0 bezwungen, Thomas... Rapid-Fans nach Heimsieg gegen LASK: „Darauf kann man aufbauen“

Der SK Rapid gewann im dritten Anlauf der neuen Saison endlich das erste Meisterschaftsspiel vor heimischem Publikum. Aufsteiger LASK wurde mit 1:0 bezwungen, Thomas Murg steuerte in der 22. Minute den einzigen Treffer der Partie bei. Wir wollen uns ansehen was die Rapid-Fans zu dieser Partie sagen und haben deshalb im Austrian Soccer Board die besten Fanmeinungen für euch zusammengefasst!

flo_gw: „Endlich wieder ein Sieg, wahrlich Balsam für die grün-weißen Seele!! Im Großen und Ganzen stimmt mich die heutige Leistung auch positiv im Hinblick auf die nächsten Wochen – darauf kann man aufbauen. Allerdings ist es mir ein Rätsel, warum wir immer derart unkonzentriert aus der Kabine kommen. Wenn uns Strebinger in dieser Phase nicht im Spiel hält, kann das auch heute wieder ganz schnell in die andere Richtung gehen… Ansonsten waren noch zwei, drei ärgerliche Fehlpässe dabei, welche schlichtweg auf die Unkonzentriertheit einiger Spieler zurückzuführen sind; aber ansonsten bin ich heute mit der Leistung durchaus zufrieden.“

altus.: „Bin bei Gott kein Schwarzmaler und sehe auch sonst Potential unserem Kader – zumindest für die Bundesliga. Aber viel hätte auch diesmal nicht gefehlt, um wieder einen Punkteverlust einzufahren.“

Hags: Die erste Halbzeit hat mir sehr gut gefallen. Nach der zweiten bin ich froh, dass wir es über die Zeit gebracht haben.“

alexbender: „Nach Schlusspfiff haben mir die Hände gezittert! So angespannt war ich! Nach vorne war das heute endlich mal zielgerichteter und fokussierter aufs Tor. Die Chancenverwertung war leider sehr mau, aber Pervan hat da 2-3 Mal auch richtig gut gehalten. Bolingoli mit ordentlichem Tempo auch wenn er manchmal die falschen Entscheidungen trifft. Matchwinner Strebinger!“

narf: „Alles in allem eine super Partie, aber wieso sie die zweite Halbzeit so aus der Hand gegeben haben, ist unverständlich. Das kann auch nach hinten losgehen.“

schleicha: „Wir sind insgesamt einfach noch zu wenig stabil. Und vor allem verunsichert ohne Ende. Die Burschen können aber auf dieser Leistung allemal aufbauen. Ich hoffe, dass Ljubicic bleibt. Das war sehr, sehr fein dafür, dass er unvorbereitet ins Team kam.“

Tribal: „Bin zufrieden, saubere Leistung. Wann haben wir das letzte mal 1:0 gewonnen?“

Mecki: „Man hat gesehen, wie gut Ljubicic Schwab getan hat. Der hatte keine perfekte Partie aber sicher seine beste heuer und ich finde einfach die Balance zwischen Auer und Schwab oftmals nicht passend.“

flonaldinho10: „Danke Richi, er hat den Sieg gerettet. Nach vorne schlampig, ansonsten aber ganz gute Vorstellung. LASK spielerisch eine ziemliche Enttäuschung.“

Fußball_liebhaber: „Das war schon in Ordnung, man muss einfach akzeptieren, dass diese Saison, wie schon bereits mehrfach angekündigt, eine Übergangssaison ist, denn die Altlasten verschwinden nicht von heute auf morgen. Ein bisschen mehr Ruhe im Verein wäre auch für alle Beteiligten nützlich.“

Rapidler_1899: „Ich bin froh, dass wir gewonnen haben aber in die Luft spring ich sicherlich nicht. Dafür bin ich in der zweiten Halbzeit wieder 10 Jahre gealtert. Das war nach dem Schlusspfiff einfach nur ein geschafftes Durchatmen, nach einem heroisch erkämpften Sieg gegen den LASK.“

beatboy: „Auch wenn Joe den blöd am Ende versemmelt, hat mir die Situation dennoch gefallen. Vor allem weil Schobi sofort zu ihm hin ist und ihn aufgemuntert hat. Da war Feuer zu spüren, Verantwortung mitzutragen. So aktiv hab ich Schobi im Umgang mit Mitspielern noch nie gesehen…. Joe hat den Fehler gemacht, den Ball besonders schön versenken zu wollen.“

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.