Der SK Rapid verpflichtete wie angekündigt am letzten Tag der Transferzeit den lange gesuchten Stürmer. Die Wahl fiel auf den norwegischen Nationalspieler Veton Berisha,... Rapid-Fans über Neuzugang Berisha: „Ein Kämpfer, der uns fehlte“

Der SK Rapid verpflichtete wie angekündigt am letzten Tag der Transferzeit den lange gesuchten Stürmer. Die Wahl fiel auf den norwegischen Nationalspieler Veton Berisha, der gestern einen Dreijahresvertrag in Hütteldorf unterschrieb. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgesehen, ob die Fans mit der Verpflichtung der neuen Nummer 9 zufrieden sind?

Silva: „Herzlich Willkommen, hoffentlich wird unser Berisha für uns genauso wichtig, wie es der Berisha für RB Salzburg ist.“

Moatl_19: „Herzlich Willkommen, Veton – vielleicht hat uns ja gerade so ein Spielertyp in der Offensive gefehlt, sehe jedenfalls keinen Grund noch vor seinem ersten Auftritt zu jammern. Könnte eventuell in Kombination mit Kvilitaia ein ganz interessantes Duo werden; die Variabilität von Veton ist jedenfalls kein Nachteil.“

Bashtart: „Hab ein gutes Gefühl, bringt Schnelligkeit und Kampfgeist mit, also genau das was wir brauchen. Und seine Scorerwerte sind meiner Meinung nach nicht so schlecht wie hier alle tun… 20 direkte Torbeteiligungen in 63 Spielen bei Greuther Fürth in der zweiten deutschen Liga. Außerdem auf beiden Außenposition und ganz vorne einsatzbar.“

el-capitane: „Mal einer der beißt und kratzt, solche Typen haben wir viel zu wenig wenn nicht sogar gar keinen in unserer Mannschaft.“

Doena: „Herzlich willkommen bei Rapid. Mögest du so erfolgreich sein wie andere norwegische Stürmer bei uns zuvor.“

Schwemmlandla3: „Es wurden Eigenschaften gesehen, die wir für unser Spiel brauchen. Das ist a) Speed, Speed und nochmals Speed und b) Mentalität, oder anders ausgedrückt ein richtiges Kampfschwein, das nie den Kopf reinsteckt und ständig Vollgas gibt. So einer wurde gefunden und zum Preis von ca. 1 Mio. € geholt. Also alles in allem sehr schlüssig und auch für Laien verständlich. Normalerweise…“

SKSVG: „Er ist wahrscheinlich kein 15+ Tore Stürmer aber ich gehe fest davon aus, dass er unser Spiel verbessern wird.

holybatman: „Ich denke, dass Berisha ein guter Transfer ist! Denn es sollte nicht nur darum gehen, dass er aus 2 Chancen 5 Tore macht, sondern man sollte sich auch ansehen, wie er zur Mannschaft passt und wie er sich einbringt. Und es ist wohl unbestritten, dass uns gerade der Typ „Beißer“ oder „Kämpfer“, in jedem Fall eine Art „Scheiß-mir-nix“ fehlt, um aus unserem lauen Lüfterl wieder einen Sturm zu machen.“

Mecki: „Ich bin gespannt. Gehypt bin ich nicht, aber das muss ich auch nicht sein. Er ist ein Stürmertyp den wir noch nicht hatten, wird sicher ein neues Element in unser Spiel bringen und von der Mentalität scheint es auch zu passen. Herzlich willkommen!“

lionelmue: „Der Transfer überzeugt mich nicht wirklich, der Spieler bekommt dennoch (wie jeder andere auch) eine faire Chance, bevor ich ein endgültiges Urteil fälle.“

Vr271175: „Berisha kann sehr wichtig für uns werden! Er wird wahrscheinlich kaum mal über 15 Tore machen, aber wenn er noch 10 direkt und 10 indirekt vorbereitet (und das traue ich ihm locker zu) durch Freiraum, den er für andere schafft, dann passt das sehr gut…“

Nijate: „Willkommen beim geilsten Verein. Wenn er ähnlich sympathisch und kämpferisch wie sein Bruder ist, bin ich schon zufrieden.“

WienerFan: „Habe ein altes Interview auf Deutsch vorhin gesehen. Er wirkt sympathisch. Im aktuellen Kader ist er ein Upgrade, wobei ich nicht nur Tore und Vorlagen erwarte, sondern auch mehr Platz für seine Mitspieler.“

wunderkind: „Ich erwarte mir grundsätzlich mal, dass er mit seiner Geschwindigkeit endlich mehr Dynamik in unsere Spielweise bringt – v.a. in Kombination mit Boli und Schobesberger.“

altus: „Ich klammer mich bei Berisha an die Hoffnung und den Gedanken der Vernunft, dass wir da mehrere Leute im Verein sitzen haben, die wissen was sie tun und deren handeln Hand und Fuß hat. Ich habe hierbei ein gewisses Vertrauen, und bin mir auch sicher, dass da ganz viel mehr im Hintergrund abläuft um einen Spieler als passend auszuwählen, als so mancher hier im Forum denkt. Ich werde Berisha auch mehr als nur EINE Chance geben. Nach 10 x 90 Minuten benötigt es in unserer Situation jedoch nur eins und das sind Scorerpunkte auf seinem Konto. Da kann er dann noch so fighten und mit Mach 3 auf unseren Dorfplätzen herum rennen.“

Werkmeister: „Nicht der selbe Typ wie damals ein Jelavic, aber das gleiche gute Gefühl das gerade diese Art von Spielertyp genau zum richtigen Zeitpunkt bei uns einschlagen wird.“

Stefan Karger, abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.