Der SK Rapid empfängt heute den SK Sturm. Der Auftakt in die Frühjahrssaison verlief für die Grün-Weißen sowohl aus sportlicher, als auch aus fantechnischer... Rapid-Fans vor Sturm-Partie: „Tendenz geht klar nach unten“

Der SK Rapid empfängt heute den SK Sturm. Der Auftakt in die Frühjahrssaison verlief für die Grün-Weißen sowohl aus sportlicher, als auch aus fantechnischer Sicht sehr enttäuschend. Was erwarten sich die Rapid-Fans von der Partie gegen den SK Sturm? Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgehört.

sdfsdf: „Ich möchte eigentlich nur ein ansprechendes Spiel der Mannschaft sehen. Möglichst mit Szanto statt Petsos. Der Rest mir ziemlich egal. Wenn möglich sollte man noch den dritten Platz absichern.“

Ton1z: „Bitte Joe auf die 10 und Kvilitaia vorne rein! Eigentlich sind diese Grazer zum Abschuss bereit, aber wir sind leider Rapid.“

Schleicha: „Ein Sieg bringt bestenfalls minimal Ruhe, denn nach vorne hin fehlt uns sowieso die Konstanz. Und spätestens gegen den starken LASK kommt dann die nächste Enttäuschung. Interessant wäre nur, was man (Bickel, sportliche Führung) gedenkt zu tun, wenn wir die nächsten drei Spiele nicht gewinnen. Die „leichten“ Gegner waren ja eigentlich jetzt dann fürs Frühjahr dran (Austria in Unform, Admira mit RLO-Elf). Nun wartet mit Sturm unser Angstgegner heuer, danach der starke LASK und das unbesiegbare Red Bull.
Bei drei Niederlagen stünde folgende Bilanz der letzten zehn Spiele: 1S 3U 6N mit 6 von 30 möglichen Punkten. Selbst bei 3 Siegen (die extrem unwahrscheinlich sind) wäre die Statistik mit 15 von 30 Punkten bestenfalls Mittelmaß. Wie schon anderweitig gesagt geht für mich die Tendenz ganz klar und relativ krass nach unten seit einigen Spieltagen. Ob daran nur die Spieler, nur Gogo oder jeder ein bisschen Schuld hat ist egal. Aber für Rapid ist das viel zu wenig – und da braucht man sich nicht auf das vorige Jahr ausreden, das hat man eh zu Saisonbeginn noch gelten lassen.“

Ton1z: „Bitte Joe auf die 10 und Kvilitaia vorne rein! Eigentlich sind diese Grazer zum Abschuss bereit, aber wir sind leider Rapid.“

Christo: „Eigentlich eine der Partien, von denen zu erwarten ist, dass wir wieder voll da sind. Trotzdem fehlt mir dafür momentan ein wenig der Glauben.“

Dogfather: „Ich würde im Vergleich zur Admira nur Joe statt Murg und vorne Kvili ändern. Joe ist einer, der immer viel ackert. Wenn dann von der restlichen Offensive praktisch kaum Bewegung kommt (wie gestern 1. HZ), dann übernimmt er die Initiative und geht noch mehr Wege. Ist in der Folge halt noch seltener dort, wo er sein sollte. Die gefährlichen Positionen sind dann halt (weil die Mitspieler eben auslassen) gar nicht besetzt. Meiner Meinung nach braucht es dann halt wirklich einen, der verlässlich die gefährlichen Räume besetzt. Das ist halt am ehesten Gio.“

marmux: „Ich tippe auf einen Hundskick á la „von Taktik geprägt“ und „aus einer gesicherten Abwehr“. Ergebnis 0:0. Und im Anschluss werden beide Trainer herausstreichen, wie schwer das Spiel nicht gewesen sei gegen einen direkten Konkurrenten und man da mit einem Punkt auch gut leben könnte. Unserem bevorzugten System fehlen derzeit leider die Spieler. Ohne Schwab und Schaub muss Murg als letzter „Kreativer“ ins Zentrum. Berisha rechts ist aber zu schwach im Eins-gegen-Eins, um auf dieser Seite hinter die Verteidigung zu kommen. Dadurch kann sich der Gegner auf die Schobesberger-Seite konzentrieren und der wird dann gedoppelt oder getrippelt. Spielerisch wird’s so gegen Sturm wohl wenige Chancen geben. Ich würde mir da eher Joe im Zentrum und Murg rechts wünschen, vorne Kvili. Würde uns auch neben dem direkten Duellen auf den Seiten die Alternative von hohen Flanken geben, was uns wieder weniger berechenbar macht.“

Rapidler_1899: „Werde ohne Erwartungen ins Stadion gehen und nach Schlusspfiff umso mehr gefrustet das Stadion verlassen.“

sulza: „Die Grazer werden wir schon wieder aufrichten. Bleibt die Frage, ob Djuricin den Sieglosrekord von Canadi brechen kann.“

Hier findet ihr weitere Fanmeinungen zur Partie

Stefan Karger