Der SK Rapid trifft am Sonntag zuhause auf den WAC und steht nach dem Remis gegen die Altacher und der Niederlage gegen Slovan Bratislava... Rapid-Fans vor WAC-Partie: „Pflichtsieg, sonst kippt die Stimmung“

Der SK Rapid trifft am Sonntag zuhause auf den WAC und steht nach dem Remis gegen die Altacher und der Niederlage gegen Slovan Bratislava in Bringschuld. Was erwarten sich die Fans vor diesem Spiel? Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Diskussionsforum, für euch umgehört.

Indyinho: „Einerseits würde ich gerne mehr Spieler schonen (Auer statt Potzmann, Martic für Ljubicic) und z.B.: Müldür die Chance geben, auf der anderen Seite ist es bei unserem Defensivverhalten dringend notwendig, dass sich der Verbund da einspielt. Und zu diesem Verbund gehört aktuell Sonnleitner. Deswegen nur vorne eine leichte Rotation. Ivan hat gegen Slowan nur ein paar Minuten gespielt, Alar können wir gerne schonen oder hinter/mit Guillemenot bringen und dafür Knasmüllner eine Pause gönnen.“

SCR1978: „Wenn wir so wie gegen Bratislava nach dem Ausgleich agieren, gibt’s auch heute keine drei Punkte – das ist bittere Realität.“

AC58: „Es wäre ein schwerer Fehler am Sonntag zu rotieren um am Donnerstag wieder mit einem anderen Team aufzutreten. Wir müssen gegen den WAC zumindest 60 Minuten lang mit jenem Team und mit jener Taktik auftreten mit denen wir glauben gegen Slovan erfolgreich sein zu können. Danach kann man drei Mal tauschen. Persönlich würde ich Deni einen weiteren Stürmer zur Seite stellen, der ihm die Wege aufreißt. Da es auch darum geht, dass der „Aufreisser“ eventuell selbst knipsen muss, würde ich Jeremy nehmen und nicht Berisha. Und nach den beiden Leistungen gegen Altach und Slovan ist bei mir erst recht Müldür vor Sonni gesetzt. Im Ernstfall würde ich mich imme1r für die Zukunftslösung entscheiden und nicht für die sogenannte „Sicherheitslösung“, die bisher auch keine war.“

Database: „Pflichtsieg, sonst wird die Stimmung ein bissi kippen.“

Djfun78: „Schwer, ich würde am liebsten fünf oder sechs Spieler gegenüber gestern austauschen, aber das wird´s nicht spielen. Eins zu eins die gleiche Mannschaft wie in Bratislava würde mich nicht wundern, denn wie sagt Gogo immer – er gibt der Mannschaft eine Chance sich zu beweisen. Mal sehen wie viel sich der WAC von Altach abschauen kann.“

TatarFredl: „Leider haben wir zu wenig bis keine Alternativen um zehn Spieler auf die Bank oder Tribüne zu verfrachten. Murg träumt wohl auch noch von seiner sehr guten letzten Saison. Der darf schön langsam mal wieder aufwachen. Von unseren Außenverteidigern rede ich gar nicht, das war schon gegen Altach teilweise grotesk.“

alexbender: „Einziger Wunsch: Ich will Rapid kämpfen sehen, das ist eine Grundtugend von Rapid! Wenn wir nicht die Kampftugenden an den Tag legen sind wir eine biedere Durchschnittstruppe, da es für alle anderen UNBEDINGT um Punkte bei uns geht.“

Marmux: „Der WAC darf keine Hürde sein, schon gar nicht zu Hause. Wird also eine interessante Partie und hat für mich auch etwas Richtungsweisendes. Was den Ligabeginn betrifft, hatten wir von den Top4-Aspiranten sicher den leichtesten Start. Man hätte bei etwas Optimismus mit 9 Punkten nach Runde 3 rechnen können. 7 Punkte sind noch ok, aber 5 oder gar 4 wären vollkommen inakzeptabel. Wird interessant.“

Hier findet ihr weitere Fanmeinungen vor dem Spiel zwischen Rapid Wien und dem WAC

Stefan Karger