Red Bull Salzburg bleibt seinem Konzept treu und verpflichtet einen Schweizer Nachwuchsnationalspieler. Bryan Okoh kommt aus Lausanne und wird vorerst in Liefering geparkt. In... Red Bull Salzburg holt Schweizer Nachwuchsteamspieler

Red Bull Salzburg bleibt seinem Konzept treu und verpflichtet einen Schweizer Nachwuchsnationalspieler. Bryan Okoh kommt aus Lausanne und wird vorerst in Liefering geparkt.

In der Presseaussendung der Salzburger heißt es:

Mit Bryan Okoh wechselt ein weiterer Youngster zum FC Red Bull Salzburg. Der 16-Jährige Schweizer kommt vom FC Lausanne-Sport (Schweiz) und unterschreibt einen Vertrag bis 31. Mai 2022.
Der junge Innenverteidiger ist in seiner Heimat auch aktueller U16-Teamspieler und wird in Salzburg vorerst beim Kooperationsklub FC Liefering eingesetzt.

Oder junge Innenverteidiger wurde in Houston, Texas geboren, ist Schweiz-US-amerikanischer Doppelstaatsbürger und spielte zuletzt im Team Vaud U18, also der Nachwuchsmannschaft von Lausanne. Erst im Mai feierte der Defensivspieler seinen 16.Geburtstag – für die aktuell sehr starke U16-Auswahl der Schweiz bestritt er bisher vier Partien.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen