Der Vorjahresmeister trifft zum Auftakt der neuen Saison auswärts auf den SK Rapid. Wir wollen uns ansehen was die Fans der Salzburger von ihrer... Salzburg-Fans: „Das wird für beide Teams eine Standortbestimmung“

Der Vorjahresmeister trifft zum Auftakt der neuen Saison auswärts auf den SK Rapid. Wir wollen uns ansehen was die Fans der Salzburger von ihrer Mannschaft erwarten, die ja einen richtig großen Umbruch in der Sommerpause durchlief. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

Aphox: „Ein Sieg gegen Rapid gleich zu Beginn wär natürlich schön. Ich denke trotzdem, dass man die erste ungefähre Standortbestimmung sowieso frühestens nach dem ersten Saisonviertel treffen kann. Bis dahin schau ich mir das erstmal in Ruhe an.“

Plumbs: „Rapid startet gefühlt eigentlich immer furios, um dann noch furioser nachzulassen. Mal sehen, entweder 3 Punkte für uns oder Mission 33 lächelt aus allen Zeitungen.“

St.Patrick: „Ich hätte wetten sollen. Es war klar, wenn wir im Umbruch sind, dass unser Liga-Auftakt in Hütteldorf ist. Egal…dann ist die Ordnung gleich nach der 1. Partie hergestellt.“

Kiwi_Bob: „Es ist vielleicht sogar besser für uns dieses Spiel gleich am Anfang zu haben. Da ist man zumindest gleich auf Temperatur. Besser als nach einer harten CL-Woche auswärts auf ein ausgeruhtes Rapid zu treffen.“

tzoumer: „Auf jeden Fall wird dieses Spiel schon mal eine gute erste Standortbestimmung für beide Teams. Die religiösen Ambitionen auf Mission 33 und unsere dort einen Dreier in den Bus mitzunehmen. Ich finde diese Spielpaarung in der ersten Runde nach dem ersten Überlegen schon okay. Wir werden dort schon sehen, dass wir sehr stark sind. Und das freut mich.“

Alerion: „Neuer Trainer, erstes Pflichtspiel in der Liga, da bin ich eigentlich auch über ein X froh um ehrlich zu sein.“

Einzelsportler: „In der ersten BL-Runde ist aus meiner Sicht alles möglich, wobei ich natürlich Optimist bin und hoffe, dass wird den Grünen unser Spiel aufzwingen können. In meinen Träumen geht es sogar so weit, dass sie mit der Jesse-Marsch-Spielweise überfordert sind und es richtig bitter für sie wird…“

Druide: „Das wird ein cooles Spiel für uns. Wenn wir gewinnen, ist es immer schön und falls wir verlieren, glaubens im Osten, dass sie Meister werden und dann ist deren Absturz umso größer. Auch sehr schön.“

Perti: „Für Rapid eigentlich eh perfekt, dass wir der erste Gegner sind. Bei dem großen Umbruch gehe ich schon davon aus, dass unser Werkl nicht von Beginn an läuft wie gewünscht. Anderseits, gegen Rapid wird´s ja wohl reichen.“

Ultimate84: „Also wenn Haland 9 Tore gegen Honduras macht, dann kann´s gegen Rapid ja nur zweistellig werden.“

Mücke: „Der Optimismus kennt ja kaum Grenzen hier. Da möchte ich gleich mal ein bissl Realismus dazwischen streuen … allein schon wegen dem letzten Spiel dort. Da hätten wir uns auch kaum vorstellen können zu verlieren. Im Fußball ist vieles möglich und eine Niederlage dort würde ich nicht gerade als Sensation empfinden. Ich hoffe die Erwartungen schrauben sich nicht wieder ins Unermessliche und einige schmeißen die Nerven gleich wieder weg wenn es nicht so läuft. Auf alle Fälle freue ich mich drauf die Jungs im regulären Betrieb zu sehen. Es wird interessant sein zu sehen wie wir uns anstellen nach den vielen Veränderungen im Sommer.“

mrbonheur: „Verlieren kann man immer, aber wenn man sich die Bilanz gegen Rapid ansieht, dann ist ein Sieg eigentlich ziemlich realistisch. Wurde hier eh schon gepostet. Das hat auch nix mit Hochnäsigkeit zu tun. Das ist eine Mannschaft, die völlig verdient den Europacup versäumt hat und sich bis jetzt nicht sichtlich verstärkt hat.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen der Salzburg-Fans vor dem Auswärtsspiel gegen Rapid.

Unser Kooperationspartner tipp3 hat uns verraten, dass 37 Prozent der Österreicher Rapid einen Sieg gegen Red Bull Salzburg zutrauen! 31 Prozent rechnen mit einem Unentschieden und 32% rechnen mit einem Sieg der Salzburger. Hier haben wir für euch die Quoten für diese Partie:

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.