Die letzte Mannschaft, die Red Bull Salzburg biegen konnte, war der SV Mattersburg. Am 3.März besiegte die Lederer-Elf die Bullen auswärts mit 1:0 –... tipp3 Bundesliga Vorschau, 32.Runde: SV Mattersburg – Red Bull Salzburg

Die letzte Mannschaft, die Red Bull Salzburg biegen konnte, war der SV Mattersburg. Am 3.März besiegte die Lederer-Elf die Bullen auswärts mit 1:0 – und seitdem wurde Salzburg in zehn aufeinanderfolgenden Spielen nicht mehr bezwungen. Der Tabellenführer scheint rechtzeitig in Fahrt zu kommen, wirkte zuletzt beim Heimspiel gegen die SV Ried souverän. Das Auswärtsspiel in Mattersburg könnte jedoch ein Schlüsselspiel im Kampf um die Meisterschaft werden – denn gegen die Burgenländer erzielte Red Bull Salzburg in der laufenden Saison noch keinen Treffer…

SV Mattersburg – Red Bull Salzburg

Samstag, 18:30 Uhr | Pappelstadion | Schiedsrichter Eisner

SV Mattersburg: Für den Tabellenachten aus Mattersburg ist der Rest der Saison ein Schaulaufen. Nach unten ist man abgesichert, nach oben geht nichts mehr – aber nach drei Niederlagen und fünf sieglosen Spielen in Folge, hat das Aufeinandertreffen mit dem Lieblingsgegner 2011/12 Prestigecharakter. Franz Lederer und sein Team stehen auf die Spiele zwischen David und Goliath und Salzburg ist nicht die einzige Mannschaft, die regelmäßig im Burgenland stolpert. Das 0:3 im ersten Saisonduell im Pappelstadion war für Salzburg ein Tiefschlag, für Mattersburg die Initialzündung, nach der man sich souverän von Kapfenberg absetzte. Mattersburg wird gegen Salzburg erneut in einem 4-4-2 auflaufen, das jedoch aufgrund der Freigeistrolle Naumoskis wie ein 4-4-1-1 aussehen wird. Das Mittelfeld setzt auf Laufstärke und Kompaktheit in der Defensive, die eingespielte Viererabwehrkette wird ebenfalls vorsichtig spielen und schnelle Konterstöße suchen.

Red Bull Salzburg: Da David Mendes da Silva rotgesperrt ist, wird Christoph Leitgeb wieder in die Mannschaft der Roten Bullen rutschen. Ricardo Moniz betonte, dass er seinen Matchrhythmus noch nicht fand – wie auch? – aber gerade deshalb ist eine Partie wie das Auswärtsspiel in Mattersburg ideal um wieder Spielpraxis aufzubauen. Immerhin gewinnt in Mattersburg zumeist das Team, das im Mittelfeld mehr Zweikämpfe gewinnt und die Zentrale beherrscht. Ricardo Moniz hat ansonsten keinen Grund etwas an seinem System und der Grundausrichtung im 4-2-3-1 zu verändern. Bei Jakob Jantscher läuft es derzeit wie von alleine, auch Stefan Maierhofers Formkurve zeigt leicht nach oben – und mit Leonardo hat man einen Spieler in seinen Reihen, der mit einer einzigen Aktion ein Spiel entscheiden kann. Eine offene Personalie ist die Innenverteidigung, in der entweder Douglas da Silva oder Schiemer den verletzten Pasanen ersetzen wird.

Mögliche Aufstellungen

Man to watch: Stefan Ilsanker. Nach zwei Leihsaisonen in Mattersburg wird der 22-jährige Mittelfeldspieler im Sommer zurück nach Salzburg wechseln. Beim letzten Aufeinandertreffen mit Salzburg sah der Halleiner die gelb-rote Karte und auch im heutigen Duell wird er eher topmotiviert als lammfromm sein.

 

Letzte direkte Duelle

Red Bull Salzburg – SV Mattersburg 0:0

SV Mattersburg – Red Bull Salzburg 3:0 (Naumoski, Bürger, Mörz)

Red Bull Salzburg – SV Mattersburg 0:1 (Naumoski)

 

Letztes Spiel

SV Mattersburg – FC Trenkwalder Admira 1:2 (Schachner Eigentor)

Red Bull Salzburg – SV Ried 2:0 (Jantscher, Leitgeb)

 

Verletzt/Krank: Pöllhuber, Steiner, Doleschal, Domoraud (SV Mattersburg) bzw. Pasanen, Cziommer, Hierländer, Alan (Red Bull Salzburg)

Gesperrt: Mendes da Silva (Red Bull Salzburg)

Gelbgefährdet: Malic, Röcher, Höller, Parlov, Steiner (SV Mattersburg) bzw. Mendes da Silva (Red Bull Salzburg)

 

Nächste Runde

FC Wacker Innsbruck – SV Mattersburg

SK Rapid Wien – Red Bull Salzburg

 

Wettquoten tipp3

1: 3,70 – X: 3,20 – 2: 1,70; hier wetten!

 

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.