Die Transferzeit ist in vollem Gange und täglich werden neue Übertritte auf der nationalen und internationalen Fußballbühne fixiert. Wir fassen die interessantesten Transfers der... Elsneg wechselt in die Landesliga, Watford holt Bachmann

_Dieter Elsneg - SV Grödig

Die Transferzeit ist in vollem Gange und täglich werden neue Übertritte auf der nationalen und internationalen Fußballbühne fixiert. Wir fassen die interessantesten Transfers der letzten Tage kompakt zusammen.

Fabio Borini

LA, 26, ITA | AFC Sunderland – > AC Milan

Nachdem er den Großteil seiner Profikarriere in England verbrachte, wechselt Fabio Borini nun fix zum AC Milan. Offiziell zuerst ein Jahr per Leihe und im Sommer 2018 wird er den Engländern sechs Millionen Euro Ablöse einbringen. Borini gehörte drei Jahre dem FC Liverpool, war in den letzten beiden Jahren eine der wenigen halbwegs soliden Erscheinungen in Sunderland. Der große Durchbruch blieb dem 26-Jährigen allerdings bisher verwehrt.

Henry Onyekuru

LA, 20, NIG | Eupen – > FC Everton

In der vergangenen Spielzeit wurde der junge Nigerianer Henry Onyekuru beim kleinen Klub Eupen belgischer Torschützenkönig. 23 Treffer gelangen ihm in der Division 1A. Nun wird der 20-Jährige deutlich zum Rekordtransfer von Eupen: Everton sicherte sich seine Dienste um acht Millionen Euro Ablöse und band den Linksaußen, der auch als Mittelstürmer eingesetzt werden kann, bis 2022. Allerdings wird Onyekuru nicht sofort zu den Toffees übersiedeln: Everton verleiht ihn für die kommende Saison an den RSC Anderlecht.

Daniel Bachmann

TW, 22, AUT | Stoke City – > FC Watford

Der österreichische U21-Teamtormann Daniel Bachmann wechselt ablösefrei von Stoke zu Watford. Bei den Hornets unterschrieb er einen Vertrag bis 2020. Bachmann gehörte seit 2011 Stoke, spielte für die Kampfmannschaft allerdings keine Ligapartie und wurde zwischenzeitlich an Wrexham, Ross County und Bury verliehen. Bei Watford dürfte er vorerst als dritter Torhüter hinter Heurelho Gomes und Costel Pantilimon eingeplant sein bzw. in der U23 zum Einsatz kommen.

Stefano Pellizzari

IV, 20, ITA | Carrarese – > WSG Wattens

Der italienische Innenverteidiger Stefano Carrarese gehört eigentlich Juventus, spielte aber in der vergangenen Saison leihweise für den Drittligisten Carrarese. Nun wechselt er leihweise für ein Jahr von Juve zur WSG Wattens. Die Wattener sprechen sogar schon von einer möglichen größeren Kooperation mit der „Alten Dame“. Pellizzari ist der siebte Neue in Wattens nach Zangerl, Kovacec, Grünwald, Strickner, Santin und Gugganig.

Dieter Elsneg

OM, 27, AUT | SV Ried – > Voitsberg

Nach drei Jahren in Ried wechselt Dieter Elsneg überraschend in die steirische Landesliga und schließt sich Voitsberg an. Für die Rieder erzielte der 27-Jährige elf Bundesligatore und war unumstrittener Stammspieler. Voitsberg hat Aufstiegsambitionen und verpflichtete zuvor bereits Mittelstürmer Christian Falk. In der vergangenen Saison wurde das Team Zweiter und verpasste damit knapp den Aufstieg in die Regionalliga Mitte.

Seydou Doumbia

ST, 29, CIV | FC Basel – > Sporting Lissabon

Der ivorische Teamstürmer Seydou Doumbia hat weiterhin keinen Platz bei der AS Roma und wird deshalb bereits zum vierten Mal verliehen. In den letzten Jahren kickte der 29-Jährige leihweise für ZSKA Moskau, Newcastle United und den FC Basel. Für den Schweizer Meister spielte er in der Liga zwar nur 15-mal von Beginn an und wurde 10-mal eingewechselt, erzielte aber dennoch 20 Saisontore. In der kommenden Saison wird der 34-fache Teamspieler für Sporting Lissabon auf Torjagd gehen. Doumbia kommt somit anstelle von Teofilo Gutierrez, der zurück nach Kolumbien wechselt.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.