Auf abseits.at werfen wir jede Woche einen Blick auf die Ergebnisse der Amateurmannschaften der österreichischen Bundesligisten. Hier lest ihr, wie sich die jungen Wilden... Amateure der BL-Teams (KW 17/2017): Austria siegt im kleinen Wiener Derby

_spielszene5Auf abseits.at werfen wir jede Woche einen Blick auf die Ergebnisse der Amateurmannschaften der österreichischen Bundesligisten. Hier lest ihr, wie sich die jungen Wilden von Salzburg, Rapid, Austria und Co. am vergangenen Wochenende schlugen und wer herausstach.

sky go Erste Liga

Kapfenberger SV 0:3 FC Liefering (0:1)

Nach der überraschenden Heimniederlage am letzten Wochenende, konnte sich Liefering in Kapfenberg mit einem klaren Sieg rehabilitieren. Die Steirer bleiben damit im Mittelfeld der Tabelle, während Liefering weiterhin auf Platz zwei rangiert

FC Liefering:Carlos; Ingolitsch, Igor, Lugonja (61. Igor), Karic; Okugawa(75. Grabovac), Haidara; Mensah, Wolf (60. Gorzel), Daka (72. Grabovac); Prevljak (81. Schmidt)
Tore:0:1 (6.) Okugawa, 0:2 (47.) Prevljak, 0:3 (79.) Grabovac

Regionalliga Ost

SK Rapid II – Austria Wien Amateure 1:2 (1:2)

In einem hart umkämpften kleinen “Wiener Derby” behielt der Austria–Nachwuchs gegen Rapid die Oberhand. Und dass, obwohl man früh einem Rückstand hinterher rennen musste und zwischenzeitlich nur noch neun Akteure auf dem Feld hatte. Dabei gelang es den Jungveilchen, das Spiel innerhalb von zehn Minuten zu drehen. Ebenfalls in dieser kurzen Zeitspanne wurde mit Torschütze Jonovic und Pejic zwei Verteidiger vom Platz gestellt.

Rapid II: Ratkai; Dober (70. Mujakic), Sahanek, Leovac (84. Arase) ; Bosnjak, Ljubicic, Keles, Gashi, Malicsek (65. Nöstlinger); Sobczyk, Kovacec
Austria Amateure:Kos; Gluhakovic, Jonovic, Pejic; Blauensteiner, Gassmann, Cancola, El Moukhantir, Sarkaria (66. Tercek); Endlicher (62. Okunakol), Frank (84. Vukovic)
Tore: 1:0(6.) Sahanek, 1:1 (8. )Jonovic, 1:2(16.) Endlicher
Platzverweise: Jonovic (58. Gelb-Rot), Pejic (68. Gelb-Rot)

ASK Ebreichsdorf – Admira Juniors 1:2 (1:1)

Der Nachwuchs der Admira konnte beim Auswärtserfolg in Ebreichsdorf ihren ersten Sieg im Kalenderjahr 2017 feiern. Die Torschützen Wilhelm Vorsager und Manuel Botic erzielten jeweils ihre ersten Saisontreffer.

Admira Juniors: Meierhofer; Saravanja , Malicsek, Spasic), Yavuz; Basara (65. Botic), Kalajdzic, Petlach, Vorsager; Oppong (86. Basara), Buljubasic (79. Cucic)
Tor: 0:1 (27.) Vorsager, 1:1 (35.) Bauer, 1:2 (72.) Botic

FC Stadlau – SKN St.Pölten Juniors 3:1 (1:0)

Während Stadlau die Siegesserie fortsetzt, verliert der Nachwuchs von St.Pölten erneut, und bleibt punktgleich mit dem Tabellenletzten aus Schwechat Vorletzter. Überrangender Spieler bei Stadlau war Okan Celik, der alle drei Treffer für seine Mannschaft erzielte.

SKN Juniors: Höbarth; Muhamedbegovic (63. Gale), Hagmann, Rauchecker; Mosböck, Sauer, Adamec (46. Bauer), Balic, Fischer, Yilmaz (46. Reichberger); Vucenovic
Tore: 1:0 u. 2:0 (6., 34.) Celik, 2:1 (50.) Mosböck, 3:1 (88.) Celik

Regionalliga Mitte

Sturm Graz Amateure – SC Kalsdorf 1:0 (0:0)

Für den knappen Heimsieg der Jung-Grazer musste am Ende ein Elfmeter herhalten. In einer umkämpften Partie sahen gleich sechs Sturm-Spieler die Gelbe Karte.

Sturm Graz Amateure: Schützenauer; Ehrenreich, Gantschnig, Seidl; Bevab, Lovric (53. Grgic), Mann, Schmid (81. Lema), Gruber; Gösweiner, Chabbi (60. Sittsam)
Tore: 1:0 (65.) Grgic

Regionalliga West

FC Hard 1:0 SCR Altach Amateure (0:0)

Nach einer zwischenzeitlichen Siegesserie mit drei Erfolgen hintereinander, konnte Altach mit der 0:1-Niederlage nun im zweiten Spiel in Folge keinen Sieg landen. Trotzdem verharren die Vorarlberger weiter auf dem dritten Tabellenplatz. Mathias Frick sah bei Altach kurz vor Ende der Partie nach einer Notbremse noch die Rote Karte.

Altach Amateure: Iozzo; Amidi (78. Pantos), Frick, Pecseli, Sonderegger; Dagli, Lüchinger, Nussbaumer, Tartorotti, Wolfinger; Frick
Tore:1:0 (52.) Koch

OÖ-Liga

SPG Neuhofen/Ried Amateure – SV Bad Schallerbach 2:0 (0:0)

Nach zuletzt sieben sieglosen Spielen reichte es für due Spielvereinigung beim 2:0 über Bad Schallerbacht endlich mal wieder für drei Punkte. Mit Egho, Chessa und Bergmann kamen diesmal drei Bundesligakicker zum Einsatz. Nach diesem Erfolg über einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf kann das Team erstmal durchatmen.

SPG Neuhofen/Ried Amateure: Jetzinger; Jakesevic, Weber (12. Radojicic), Chessa, Bergmann, Prada; Surdanovic, Ramadani, Hutter (87. Wassung), Ammerer; Egho (76. Cirkic)
Tore: 1:0 (50.) Ammerer, 2:0 (63.) Sudanovic

Burgenlandliga

SV Oberwart – SV Mattersburg Amateure 2:3 (2:1)

Dank des Auswärtserfolges bei Oberwart bleibt Mattersburg der Tabellenführer der Burgendlandliga. Trotz eines 1:2 – Rückstands zur Halbzeit, gelang es den Grün-Weißen noch das Spiel zu drehen. Mit Sprangler, Fran und Seidl standen drei Spieler der Profis in der Anfangsformation. Letzterem gelang sein vierter Saisontreffer.

SV Mattersburg Amateure: Rosenstingl, Ibser (59. Pawlowski), Francisco Jose Sanchez Rodriguez, Lovric, Sprangler, Kreuzhuber, Harrer (81. Leitgeb), Ertlthaler, Halper (59. Schimandl), Drga, Seidl
Tore: 1:0 (1.) Herrklotz, 1:1 (26.) Seidl, 2:1 (36.) Herrklotz, 2:2 (60.) Pawlowski, 2:3 (63.) Drga

Kärntner Liga

WAC Amateure – FC Lendorf 2:0 (1:0)

Wolfsberg bleibt nach dem souveränen 2:0-Heimerfolg über Lendorf weiterhin Tabellenführer der Kärntner Liga. Allmayer sah bei den Gästen früh die Gelb-Rote Karte.

WAC Amateure: Robitsch; Widni, Moll, Nagele, Schatz, Hofer (85. Ranacher), Wernitznig (66. Hodzic), Zündel, Holzer (66. Camber), Prohart, Rosenberger
Tore: 1:0 (25.) Wernitznig, 2:0 (86.) Camber

Ral, abseits.at