abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind (Stichtag 1.1.2000) bzw. nicht bereits fix in... Nachwuchs: ÖFB-Duo feiert slowenisches Double!

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind (Stichtag 1.1.2000) bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftsticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

KALENDERWOCHE 18 / 2023
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Paul Wanner (FC Bayern München)

RA/OM17 Jahre (Jg. 05) – 2 Spiele (5/0/1 für Bayern II, 6/2/4 für Bayern U19)

Paul Wanner fiel Ende März zunächst mit Adduktorenbeschwerden und danach, im April, wegen einer Zahn-OP aus. Sein letztes Spiel machte er am 15. März.

Patrick Wimmer (VfL Wolfsburg)

RA21 Jahre (Jg. 01) – 23 Spiele – 4 Tore 8 Assists

Bei der deftigen 0:6-Niederlage in Dortmund spielte Patrick Wimmer als Mittelstürmer durch. In der Anfangsphase vergab er eine Riesenchance aufs 1:1, blieb danach allerdings weitgehend blass.

Romano Schmid (SV Werder Bremen)

OM – 23 Jahre (Jg. 00) – 24 Spiele – 0 Tore – 3 Assists

Bei der 1:2-Niederlage gegen Bayern München spielte Romano Schmid als Halbspitze durch.

Leo Greiml (FC Schalke 04)

IV – 21 Jahre (Jg. 01) – 7 Spiele (8/0/0 für Schalke 04 II)

Leo Greiml kam vergangene Woche wieder für die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 zum Einsatz. Beim 1:0-Auswärtssieg in Aachen spielte er in der Innenverteidigung durch.

Marlon Mustapha (FSV Mainz 05)

ST – 21 Jahre (Jg. 01) – 5 Spiele (5/1/0 für Mainz II)

Marlon Mustapha kam wieder für die zweite Mannschaft der Mainzer zum Einsatz und spielte beim 0:1 gegen Hessen Kassel bis zur 73. Minute im Angriff.

David Nemeth (FC St. Pauli)

IV – 22 Jahre (Jg. 01) – 8 Spiele – 1 Tor

David Nemeth laboriert aktuell an einer Schambeinentzündung und bestritt seine letzte Partie für St. Pauli Anfang Oktober.

Christoph Klarer (Fortuna Düsseldorf)

IV – 22 Jahre (Jg. 00) – 28 Spiele – 2 Tore – 1 Assist

Beim 3:0-Heimsieg gegen Holstein Kiel spielte Christoph Klarer in der Innenverteidigung durch.

Benjamin Böckle (Fortuna Düsseldorf)

LV – 20 Jahre (Jg. 02) – 5 Spiele (12/0/1 für Fortuna Düsseldorf II)

Beim 3:0-Sieg gegen Holstein Kiel saß Benjamin Böckle auf der Bank der Fortuna. Für die zweite Mannschaft kam er vergangene Woche nicht zum Einsatz.

Benjamin Kanuric (Arminia Bielefeld)

ZM – 20 Jahre (Jg. 03) – 9 Spiele – 1 Tor

Beim 1:1 gegen Greuther Fürth stand Benjamin Kanuric nicht im Kader von Arminia Bielefeld.

Paul Tschernuth (1.FC Heidenheim)

TW – 21 Jahre (Jg. 02)

Bereits vor einem Jahr stieg Torhüter Paul Tschernuth in den Kampfmannschaftskader des 1.FC Heidenheim auf. Allerdings wartet der 20-Jährige noch auf sein Pflichtspieldebüt. Seit Anfang September stand er in keinem Matchkader mehr.

Emanuel Aiwu (US Cremonese)

IV – 22 Jahre (Jg. 00) – 22 Spiele

Sowohl beim 1:1 beim AC Milan, als auch beim 2:0-Sieg über Spezia Calcio saß Emanuel Aiwu auf der Bank der US Cremonese. Trotz einer guten Woche fehlen Cremonese noch sechs Punkte auf das rettende Ufer und es sind nur noch vier Spiele zu absolvieren.

Flavius Daniliuc (US Salernitana)

IV – 22 Jahre (Jg. 01) – 23 Spiele – 0 Tore – 2 Assists (2/0/0 für OGC Nizza)

Beim 3:3 gegen die AC Fiorentina wurde Flavius Daniliuc bereits nach 14 Minuten für den verletzten Norbert Gyomber eingewechselt, spielte daraufhin in der Innenverteidigung durch und sah seine neunte gelbe Karte in der laufenden Saison.

Muhammed-Cham Saracevic (Clermont Foot)

OM/LA – 22 Jahre (Jg. 00) – 34 Spiele – 7 Tore – 3 Assists

Beim 1:1 in Auxerre wurde Muhammed-Cham Saracevic nach einer Stunde eingewechselt.

Namory Cissé (Fortuna Sittard)

ST – 20 Jahre (Jg. 03)

Der 192cm große Mittelstürmer Namory Cissé, früher im Nachwuchs des 1.FC Köln, wartet noch auf sein Pflichtspieldebüt für den Eredivisie-Klub Fortuna Sittard. In der laufenden Saison saß er bisher nur zweimal auf der Bank.

Silvan Wallner (FC Wil 1900)

IV/RV – 21 Jahre (Jg. 02) – 30 Spiele – 3 Tore – 1 Assist

Beim 0:0 beim FC Aarau spielte Silvan Wallner in der Innenverteidigung durch. Mit diesem Punktgewinn schon sich der FC Wil 1900 wieder auf den zweiten Platz und damit einen Aufstiegsplatz.

Luka Stevic (FC Schaffhausen)

OM – 22 Jahre (Jg. 00) – 25 Spiele – 2 Tore 3 Assists

Beim 2:1-Sieg über Bellinzona begann Luka Stevic in einem 4-3-3 als Achter und wurde zur Pause beim Stand von 0:0 ausgewechselt.

Tomás Händel (Vitoria Guimaraes)

ZM – 22 Jahre (Jg. 00) – 6 Spiele – 0 Tore – 1 Assist (2/2/0 für Vitoria Guimaraes II)

Beim 3:0-Heimsieg über Vizela spielte Tomás Händel von Beginn an im defensiven Mittelfeld, bereitete nach 70 Minuten den Treffer zum 3:0 vor und wurde nach 74 Minuten ausgewechselt.

Yusuf Demir (Galatasaray)

OM/RA – 19 Jahre (Jg. 03) – 5 Spiele

Beim 1:0-Sieg über Basaksehir stand Yusuf Demir nicht im Kader von Galatasaray.

Onurhan Babuscu (Gaziantep FK)

OM – 19 Jahre (Jg. 03) – 2 Spiele (2/0/0 für Gaziantep FK II)

Aufgrund der Erdbebenkatastrophe in der Osttürkei und in Syrien, entschloss sich der Gaziantep FK den Spielbetrieb für den Rest der Saison einzustellen.

Berkay Dogan (Eyüpsor)

IV – 20 Jahre (Jg. 02)

Berkay Dogan saß insgesamt elfmal auf der Bank des türkischen Zweitligisten Eyüpspor, wartet aber weiterhin auf sein Debüt.

Gabriel Eskinja (Slaven Belupo)

IV – 19 Jahre (Jg. 03) – 0 Spiele (14/1/0 für Slaven Belupo U19)

Der Innenverteidiger Gabriel Eskinja ist weiterhin nur in der U19-Mannschaft von Slaven Belupo ein Thema. Im Kader der Kampfmannschaft stand er seit Anfang September nicht mehr und auf sein Debüt wartet er noch.

Raul Florucz (NK Jarun)

LA – 21 Jahre (Jg. 01) – 22 Spiele12 Tore – 3 Assists (1/0/0 für Lokomotiva Zagreb)

Beim 3:2-Sieg über Hrvatski Dragovoljac spielte Raul Florucz durch. Bereits jetzt steht fest, dass Raul Florucz im kommenden Sommer zu Olimpija Ljubljana nach Slowenien wechseln wird.

Pascal Juan Estrada (Olimpija Ljubjana)

IV/DM21 Jahre (Jg. 02) – 31 Spiele – 1 Tor

Bei der 1:2-Niederlage gegen Radomlje begann Pascal Estrada in der Innenverteidigung, sah Gelb und wurde nach 65 Minuten ausgewechselt. Im darauffolgenden Cup-Finale, das nach Verlängerung mit 2:1 gegen den NK Maribor gewonnen wurde, womit Olimpija Ljubljana das Double sicherte, saß er über 120 Minuten auf der Bank seines Teams. Das entscheidende Tor im Cup-Finale fiel erst in der 131. Minute (!), also der elften Minute der Nachspielzeit der Verlängerung, aus einem Elfmeter, der Olimpija das 2:1 sicherte.

Mateo Karamatic (Olimpija Ljubljana)

IV21 Jahre (Jg. 01) – 21 Spiele

Bei der 1:2-Niederlage bei Radomje spielte Mateo Karamatic als Linksverteidiger durch. Im Cup-Finale saß er wie Pascal Juan Estrada nur auf der Bank.

Dardan Shabanhaxhaj (ND Mura)

LA – 22 Jahre (Jg. 01) – 25 Spiele – 1 Tor – 2 Assists

Dardan Shabanhaxhaj stand in den letzten acht Spielen nicht im Kader des ND Mura.

Armin Spahic (OFK Gradina)

IV – 22 Jahre (Jg. 00) – 21 Spiele – 1 Tor

Beim 1:2 gegen Stupcanica spielte Armin Spahic in der Innenverteidigung durch.

Abdullah Dzafo (FK Podrinje Janja)

OM – 23 Jahre (Jg. 00) – 9 Spiele (12/1/0 für FC Natters Oberwallis)

Beim 0:2 gegen Zeljeznicar Banja Luka wurde Abdullah Dzafo nach 53 Minuten eingewechselt.

Daniel Antosch (Pafos FC)

TW – 23 Jahre (Jg. 00) – 19 Spiele

Beim 1:1 gegen APOEL Nikosia saß Daniel Antosch zum 18.Mal in Folge auf der Bank des Pafos FC.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

cialis kaufen