abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 37/2014) | Nachwuchs | Adrian Grbic ist nicht zu halten

ÖFBabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 37 / 2014

Marco Friedl (FC Bayern U17)

LV – 16 Jahre – 4 Spiele – 0 Tore

Die U17-Mannschaft des FC Bayern gewann bisher jedes seiner vier Spiele in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Der Österreicher Marco Friedl war bei allen vier Spielen als Linksverteidiger dabei. Für den U17-Nationalspieler ist es die erste Saison in der B-Junioren-Bundesliga.

Michael Lercher (SV Werder Bremen U19)

LV – 18 Jahre – 3 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Im 4-2-3-1 der Werder Bremen U19 ist Michael Lercher eine feste Größe auf der Linksverteidigerposition. Er kam bisher in allen drei Saisonspielen zum Einsatz und erzielte für die Elf von Ex-Werder-Profi Mirko Votava einen Treffer und einen Assist. Der 18-Jährige wird auf seiner Position zwar gesetzt sein, aber in der laufenden Saison wohl noch nicht in die B-Elf aufsteigen.

Patrick Hasenhüttl (VfB Stuttgart U19)

ST – 17 Jahre – 0 Spiele

Hasenhüttl stieg heuer in die U19 des VfB Stuttgart auf, kam aber bisher zu keinen Einsätzen.

Fabian Gmeiner (VfB Stuttgart U19)

ZM – 17 Jahre – 0 Spiele

Dasselbe gilt für den aktuellen U17-Nationalspieler Fabian Gmeiner, der im Mittelfeld fast auf allen Positionen eingesetzt werden kann. Im Gegensatz zu Hasenhüttl saß er aber immerhin schon in einem Spiel auf der Bank.

Adrian Grbic (VfB Stuttgart U19)

ST – 18 Jahre – 4 Spiele – 5 Tore – 1 Assist

Anders sieht es bei Hasenhüttls und Gmeiners Teamkollege Adrian Grbic aus. Der wurde bereits in der Vorsaison mit 15 Treffern Torschützenkönig in der U19-Bundesliga Süd/Südwest und dürfte heuer noch torgefährlicher sein als letztes Jahr. Der U19-Nationalspieler erzielte in den ersten vier Saisonspielen fünf Tore, darunter einen Dreierpack beim 5:1-Sieg über Eintracht Frankfurt. Beim ehemaligen Rapid-Nachwuchsspieler ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er in der B-Elf des VfB ran darf.

Marcel Canadi (Mönchengladbach U19)

OM – 16 Jahre – 0 Spiele

Der Sohn von Damir Canadi wechselte im Juli aus der Vorarlberger Akademie nach Mönchengladbach, wo er offiziell in der U19 vorgesehen ist. Der Spielmachertyp kam aber bisher weder in der U19, noch in der U17 zum Einsatz – der 16-Jährige darf sich vorerst stressfrei akklimatisieren.

Lucas Bundschuh (SC Freiburg U19)

TW – 18 Jahre – 4 Spiele

In der Saison 2013/14 war der Torhüter Lucas Bundschuh noch Ersatzkeeper der Freiburger U19. Heuer scheint er sich als erster Schlussmann zu etablieren: Er kam in den ersten vier A-Junioren-Ligaspielen zum Einsatz und spielte dabei einmal zu Null.

Johannes Kreidl (Hamburger SV U19)

TW – 18 Jahre – 4 Spiele

Der 192cm große Torhüter Johannes Kreidl kam zwar erst im Juli aus Innsbruck nach Hamburg, ist aber schon jetzt Einsergoalie in der U19 des HSV. In vier Spielen spielte er zweimal zu Null, kassierte allerdings insgesamt sechs Tore.

Timo Friedrich (Hannover 96 U17)

ZM – 16 Jahre – 3 Spiele – 0 Tore

Bisher wurde der junge Deutsch-Österreicher Timo Friedrich bei der U17 von Hannover 96 nur dreimal eingewechselt. Der Mittelfeldspieler wird derzeit langsam an die B-Junioren herangeführt.

Sinan Bytyqi (Manchester City Reserves)

LA/RA – 19 Jahre – 3 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

In der Saisonvorbereitung durfte der U19-Nationalspieler Sinan Bytyqi sogar in der Kampfmannschaft von Manchester City spielen. Der Beginn der neuen Premier League Reserves Saison verläuft hingegen schleppend. Bytyqi hatte durch die U19-EM nur eine kurze Sommerpause und nach drei Spielen halten die jungen Citizens nur bei zwei Punkten. Bytyqi wurde jeweils als Rechtsaußen eingesetzt und steuerte einen Assist bei. Im U19-Nationalteam spielte Bytyqi übrigens auf der Zehnerposition.

Christopher Cvetko (Bolton Wanderers U18)

ZM – 17 Jahre – 2 Spiele – 0 Tore

Die U18-Liga in England ist erst drei Spiele alt und Christopher Cvetko wirkte auf einer Achterposition in zwei dieser drei Spiele für seinen neuen Verein, die Bolton Wanderers, mit. Gegen Manchester United holte man ein 0:0 und gegen Middlesbrough gab es eine empfindliche 0:6-Schlappe, bei der Cvetko ausgewechselt wurde.

Renny Smith (FC Arsenal U18)

ZM – 17 Jahre – 3 Spiele – 0 Tore

Der in England geborene und aufgewachsene Renny Smith dürfte aufgrund seines österreichischen Großvaters für Österreich auflaufen. Der 17-Jährige spielt derzeit in der Arsenal Akademie, wo er heuer in allen drei Saisonspielen in einem 4-1-4-1 auflief. Einmal saß er zudem bei einem Spiel der Premier Reserves League, also bei der U21 Arsenals, auf der Bank.

Anes Omerovic (Aston Villa U18)

DM – 16 Jahre – 0 Spiele

Der junge Vorarlberger Anes Omerovic wechselte vor der Saison aus der Akademie Vorarlberg in die Akademie von Aston Villa. Der Sechser kam in der U18 allerdings noch nicht zum Einsatz – bisher absolvierten die jungen Villans drei Saisonspiele und Omerovic stand bisher noch nicht mal im Matchkader.

Philipp Lienhart (Real Madrid Juvenil A)

IV – 18 Jahre – 0 Spiele

Vor knapp zwei Wochen wechselte der Innenverteidiger Philipp Lienhart, der in der Regionalliga Ost bei Rapid II zum Stamm zählte, von den Hütteldorfern in die U19-Mannschaft von Real Madrid. Bisher kam er noch nicht zum Einsatz.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.