abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen...

ÖFBabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 39 / 2014
Grün = Kam zum Einsatz
Rot = Kam nicht zum Einsatz

Ylli Sallahi (FC Bayern II)

LV – 20 Jahre – 10 Spiele – 2 Tore – 2 Assists

Nachdem er in der Vorwoche gegen Garching als linker Mittelfeldspieler eine Superpartie mit Tor und Assist lieferte, spielte Ylli Sallahi diesmal wieder als Linksverteidiger durch. Die jungen Bayern gewannen mit 2:0 gegen Greuther Fürth II. Bereits morgen geht es für die Nachwuchskicker des FCB gegen Bayreuth weiter.

Ivan Lucic (FC Bayern II)

TW – 19 Jahre – 1 Spiel

Der Torhüter Ivan Lucic, der im Sommer von der SV Ried zur zweiten Mannschaft des FC Bayern wechselte, kann bisher nur auf ein Saisonspiel zurückblicken. In der bereits im Juli gespielten ersten Runde der Regionalliga Bayern stand er zwischen den Pfosten. Seitdem fehlt Lucic aufgrund eines Bänderrisses.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 19 Jahre – 3 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

Diesmal wurde Innenverteidiger Patrick Puchegger nicht eingewechselt. Der 19-Jährige saß gegen Fürth nur auf der Bank.

Daniel Geissler (FC Schalke 04 II)

ZM – 20 Jahre – 0 Spiele

Im Jänner wechselte Daniel Geissler aus dem Nachwuchs des SC Heerenveen zum FC Schalke 04. In der Saison 2014/15 brachte es der junge Box-to-Box-Midfielder aufgrund einer Sprunggelenksverletzung noch zu keinen Einsätzen für die Jungknappen.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen II) Nachwuchscheck - Tor erzielt

OM/HS – 19 Jahre – 9 Spiele – 2 Tore – 0 Assists

Beim 2:2 gegen den VfB Lübeck stand Florian Grillitsch nur eine Viertelstunde als offensiver Mittelfeldspieler auf dem Platz, aber beim gestrigen 5:0-Sieg gegen Cloppenburg stand er wieder in der Startaufstellung der Bremer. In einem 4-4-1-1 mimte Grillitsch die hängende Spitze und erzielte das zwischenzeitliche 3:0 – sein zweiter Saisontreffer in der 3.Liga.

Richard Strebinger (SV Werder Bremen II)

TW – 21 Jahre – 3 Spiele

Bei ebendiesem 5:0 gegen Cloppenburg stand wieder Richard Strebinger zwischen den Pfosten von Werder B. Beim vorangegangenen 2:2 gegen Lübeck fehlte der Schlussmann und saß nicht mal auf der Bank.

Francesco Lovric (VfB Stuttgart II) Nachwuchscheck - Tor erzielt

IV/DM – 18 Jahre – 5 Spiele – 1 Tor – 0 Assists

Francesco Lovric darf sich über seinen ersten Treffer in Stuttgart freuen. Beim 0:3 gegen Arminia Bielefeld spielte der Defensivmann in der ersten Halbzeit als Sechser in einem 4-2-3-1 neben Kapitän Rathgeb und wurde zur Pause eingewechselt. Beim 3:1 gegen Fortuna Köln wurde Lovric hingegen nach etwa einer Stunde eingewechselt und stellte in der Schlussphase mit einem überlegten Abschluss aufs lange Eck das entscheidende 3:1 für die B-Elf der Stuttgarter her.

Philipp Mwene (VfB Stuttgart II)

RV – 20 Jahre – 7 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

In beiden Partien wurde Philipp Mwene eingewechselt. Der junge Rechtsverteidiger verlor zuletzt seinen Stammplatz an Steffen Lang.

Raphael Holzhauser (VfB Stuttgart II) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ZM – 21 Jahre – 4 Spiele – 1 Tor – 1 Assist

Beim 3:1 gegen Fortuna Köln trug sich auch Raphael Holzhauser erstmals in dieser Saison in die Schützenliste ein. Der „rückgestufte“ Holzhauser traf per Elfmeter zum 1:0. Gegen die Kölner spielte der 21-Jährige als Achter in einem 4-3-3, gegen Bielefeld als Zehner in einem 4-2-3-1.

Die Tore von Holzhauser (1:0) und Lovric (3:1) seht ihr im folgenden Video:

Christian Derflinger (Hamburger SV II)

OM – 20 Jahre – 9 Spiele – 1 Tor – 2 Assists

Beim 1:1 der zweiten Mannschaft des HSV gegen den BSV Schwarz-Weiß Rehden wurde Christian Derflinger nach 67 Minuten eingewechselt und spielte fortan auf der Doppelacht. Derflinger bleibt damit vorerst ein klassischer Einwechsler und kommt trotz neun Einsätzen erst auf insgesamt 238 Minuten Spielzeit.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II) Rot

ZM/LM – 19 Jahre – 12 Spiele – 2 Tore – 4 Assists

Beim 3:3 von Augsburg II gegen den TSV Buchbach spielte Jonathan Scherzer von Beginn an im linken Mittelfeld. Allerdings war das Spiel nach etwa einer Stunde vorbei, weil Scherzer und ein Buchbach-Spieler jeweils mit glatten roten Karten vom Platz gingen. Scherzer schien sich zu einer Tätlichkeit hinreißen zu lassen, im Video sieht man aber nicht genau, was der junge Österreicher getan hat:

Roman Kerschbaum (1.FC Nürnberg II)

DM/ZM – 20 Jahre – 11 Spiele – 3 Tore – 0 Assists

Beim 3:1-Sieg über Eintracht Bamberg spielte Roman Kerschbaum, wie gewöhnlich, im zentralen Mittelfeld durch. Der Kapitän durfte diesmal mit Torhüter Samuel Radlinger einen zweiten Österreicher in der B-Elf der Nürnberger begrüßen.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.