abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 7-8/2016) | 1. und 2. Ligen | Schöpf-Assist für Schalke, Grillitsch spielt den Sechser

ÖFB Logo_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 7 – 8 / 2016
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (Hamburger SV)

ST/LA – 21 Jahre – 18 Spiele – 3 Tore – 1 Assist

In den letzten beiden Wochen fiel Michael Gregoritsch weiterhin mit einer Schienbeinprellung aus und stand daher nicht im Kader des HSV.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen)

OM/HS – 20 Jahre – 14 Spiele – 0 Tore – 3 Assists (5/1/0 für Werder II)

In den letzten beiden Partien spielte Florian Grillitsch jeweils von Beginn an für den SV Werder Bremen. Beim 0:2 in Ingolstadt spielte er bis zur 77.Minute als Linksaußen und beim 2:2 gegen den SV Darmstadt 98 wurde er von Viktor Skripnik überraschenderweise als defensiver Mittelfeldspieler in einer Mittelfeldraute aufgeboten. Grillitsch zählte auch auf dieser ungewohnten Position zu den Besseren beim SV Werder.

Alessandro Schöpf (FC Schalke 04) Nachwuchscheck - Assist erzielt

ZM/OM – 22 Jahre – 4 Spiele – 1 Tor – 1 Assist (18/5/4 für den 1.FC Nürnberg)

Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart spielte Alessandro Schöpf erstmals für den FC Schalke 04 durch. Der 22-Jährige spielte als Rechtsaußen und bereitete das einzige Tor der Schalker vor. Beim 0:0 in Frankfurt hingegen verblieb Schöpf nur auf der Bank der Knappen.

Marcel Sabitzer (RB Leipzig)

ST/RA – 21 Jahre – 23 Spiele – 7 Tore – 3 Assists

RB Leipzig gewann zuletzt seine Spiele gegen Union Berlin mit 3:0 und bei Paderborn mit 1:0. Marcel Sabitzer spielte jeweils als Halbspitze durch und sah beim Auswärtssieg in Paderborn in der Schlussminute seine vierte gelbe Karte.

Dominik Wydra (SC Paderborn)

ZM – 21 Jahre – 15 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Paderborn befindet sich hingegen weiterhin im freien Fall: Bei Arminia Bielefeld holte die Effenberg-Elf nur ein 1:1 und gegen Tabellenführer RB Leipzig gab’s eine 0:1-Heimschlappe. Dominik Wydra stand in beiden Partien nicht im Kader der Paderborner.

Kevin Stöger (SC Paderborn)

OM/LA – 22 Jahre – 15 Spiele – 1 Tore – 2 Assists

Beim 1:1 in Bielefeld spielte Kevin Stöger 19 Minuten lang – beim 0:1 gegen Leipzig stand er im Kader, wurde aber nicht eingewechselt.

Lukas Gugganig (FSV Frankfurt)

IV – 21 Jahre – 20 Spiele – 2 Tore

In den letzten beiden Partien saß Lukas Gugganig nur auf der Bank des FSV Frankfurt, der zuletzt mit guten Ergebnissen aufhorchen ließ. Die Innenverteidigung bildeten Kapitän Florian Ballas und der einstige LASK-Legionär Shawn Barry, was gut funktionierte. Für Gugganig wird es demnach in den nächsten Wochen schwierig.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 21 Jahre – 0 Spiele (3/0/0 für Fortuna II)

Beim 1:1 gegen Nürnberg stand Christian Gartner nicht im Kader der Fortuna. Beim 2:3 bei 1860 München war der defensive Mittelfeldspieler im Matchkader, wurde aber nicht eingewechselt.

Ylli Sallahi (Karlsruher SC) Rot

LV – 21 Jahre – 10 Spiele – 1 Tor (1/0/0 für KSC II)

Beim 2:2 gegen Eintracht Braunschweig stand Ylli Sallahi als Linksverteidiger in der Startaufstellung der Karlsruher, sah in der 35.Minute Gelb und nach einer Stunde Gelb-Rot. Gegen Union Berlin war der Defensivmann demnach gesperrt.

Tomasz Zajac (Korona Kielce)

ST/RA – 20 Jahre – 15 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Korona Kielce besiegte vorletzte Woche Lechia Gdansk mit 4:2, wobei Tomasz Zajac im linken Mittelfeld in der Startaufstellung spielte und bis zur 75.Minute am erfolgreichen Spiel mitwirkte. Beim 2:3 gegen Gornik Leczna spielte Zajac hingegen nur sieben Minuten lang.

Johannes Kreidl (Kuopio PS)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Auch bei der 1:2-Niederlage im finnischen Liigacup gegen Ilves Tampere stand Johannes Kreidl zwischen den Pfosten von Kuopio PS. Die finnische Meisterschaft beginnt in der ersten Aprilwoche.

Viktor Stevanovic (NK Zavrc)

RV/RM – 19 Jahre – 0 Spiele

Am vergangenen Wochenende begann auch die Meisterschaft in Slowenien wieder. Viktor Stevanovic kam beim 2:2 seines neuen Klubs NK Zavrc gegen ND Gorica nicht zum Einsatz, stand nicht einmal im Kader des Teams.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.