Seit gestern steht es fest welche Hürden das österreichische Nationalteam überwinden muss, wenn man sich für die Europameisterschaft 2020 qualifizieren möchte. Franco Fodas Mannschaft... Fans nach Auslosung der EM-Qualifikation: „Viel mehr Glück kann man nicht haben“

Seit gestern steht es fest welche Hürden das österreichische Nationalteam überwinden muss, wenn man sich für die Europameisterschaft 2020 qualifizieren möchte. Franco Fodas Mannschaft muss in einer Gruppe mit Polen, Israel, Slowenien, Mazedonien und Lettland mindestens den zweiten Platz erreichen, will man beim nächsten Großereignis dabei sein. Alles in allem darf man mit dieser Auslosung durchaus zufrieden sein – das sehen auch die Fans so! Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum“

jimmy1138: „Aus Topf Eins hätte ich mir einen „Namen“ gewünscht. Polen – ganz unangenehm mit Topstürmern, aber alle werden glauben, dass man die putzen muss. Israel mit Verantwortlichen, die Österreich – no na – in und auswendig kennen. Auswärts ganz unangenehm und generell feine Kicker.“

jojoba: „Gute Gruppe, jeder kann jeden schlagen. Das wird uns helfen.“

PAT87: „Mir gefällt unsere Gruppe. Ausgeglichene Geschichte, da sollten wir auf dem Papier Favorit auf Platz 2 sein. So richtig einfache Gruppen gibt es sowieso keine mehr. Mazedonien wird spannend, wie sie sich in dieser Gruppe schlagen werden. Bei Mazedonien ist jetzt eine Generation am Werk, die sich für die letzte U21-EURO qualifiziert hat.“

—13—: „Sehr interessante Gruppe! Meiner Meinung nach auch die ausgeglichenste der gesamten Qualifikation. Da reißt niemand großartig nach oben weg und nach unten fällt auch keiner allzu deutlich ab.“

valery: „Eine ausgeglichene Gruppe wie es auf der ersten Blick scheint; ich denke wir haben guten Chancen und zu qualifizieren, unterschätzen würde ich da niemanden, Punkteverluste sind gegen alle Mannschaften möglich.“

sulza: „Lettland ist total am Sand, momentan sicher schwächer als die Färöer und wohl auf einem Level mit Andorra!“

Zwara: „Selbstläufer wird für Österreich natürlich keine Qualifikation, aber die Auslosung hat ihren Teil dazu beigetragen, dass die Chancen so hoch wie möglich stehen.“

OoK_PS: „In dieser Gruppe muss man sich ohne Wenn und Aber qualifizieren. Viel mehr Glück kann man nicht haben, diese Gegner hätte wahrscheinlich jeder ÖFB-Funktionär sofort unterschrieben. Ob Lettland und Mazedonien für ihren Topf verhältnismäßig unangenehm sind ist völlig wurscht, das betrifft ja nicht nur Österreich, und besser als die beiden muss man sowieso sein (und ist man auch).“

Zidane85: „Ich bin da nicht so euphorisch wie die meisten hier. Erinnert mich stark an unsere letzte Qualifikationsgruppe. Meiner Meinung nach alles Teams, wo man sich ganz schön anschütten kann, wenn man glaubt, es ist eh ein lockerer Sieg. Am Papier musst du natürlich in der Gruppe bestehen. Dachten aber auch viele bei der letzten WM-Qualifikation. Bosnien war auch keine Übermannschaft. Also ich bleibe vorsichtig.“

blackgreen93: „Im Großen und Ganzen eine sehr machbare Gruppe. Da darf man sich nicht beschweren.“

nero08: „Normalerweise musst da drüber. Man wird es sehen. Können sich viele gegenseitig Punkte wegnehmen.“

Kaiser Soße: „Sich in dieser Gruppe nicht für die EM zu qualifizieren wäre eine Schande.“

Robert S: „Dass aus Topf 5 + 6 relativ starke Mannschaften gezogen wurden ist für diese Qualifikation jetzt eher egal, denn es gibt keine Wertung der besten Zweit- oder Drittplazierten. Von dem her ist es egal, wie knapp oder klar die Gruppe ausgeht.“

jimmy1138: „Auswärtsspiele werden ganz, ganz wichtig. Ob man in Mazedonien, Lettland, Slowenien Unentschieden spielt oder gewinnt, wird einen riesigen Unterschied machen…“

Lexaeus: „Lettland und Slowenien hätte ich nicht haben müssen, aber sonst kann ich mit dieser Gruppe ganz gut leben. Keine übermächtigen Gegner aus Topf 1 und 3, dafür eine ausgeglichene untere Tabellenhälfte, wo sich die Gegner wahrscheinlich auch gegenseitig viele Punkte wegnehmen werden. Besonders das Duell mit Israel wird natürlich brisant. Platz 2 ist hier absolut realistisch, aber einfach wär’s natürlich in keiner Gruppe.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Kommentare zu der Auslosung

Stefan Karger