Rapid hatte gestern Abend in Kufstein keine Mühe. Die erste Cup-Hürde wurde mit einem klaren 5:0-Sieg genommen, der auch noch deutlicher hätte ausfallen können.... Rapid-Fans nach Cup-Erfolg in Kufstein: „Macht Lust auf mehr“

Rapid hatte gestern Abend in Kufstein keine Mühe. Die erste Cup-Hürde wurde mit einem klaren 5:0-Sieg genommen, der auch noch deutlicher hätte ausfallen können. Wir haben uns die Fanmeinungen der Rapid-Anhänger aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, zum ersten Pflichtspielauftritt der neuen Mannschaft angesehen.

valderama: „Teufelchen: bist du deppert, was die Neuen wie Alar, Ivan, Potzmann und Knasmüllner da anzeigen ist sensationell. Und die Einstellung ist top – die gehen seit der ersten Minute vorne drauf, lassen nicht nach. Da könnte heuer was gehen. Engelchen: Valdi, halt bitte die Goschn. Es ist nur ein Cupspiel. Eh fein, aber bitte warte ab. Wie oft bist du mit hochgefahrenen Träumen schon eingefahren. Das ist ja nicht auszuhalten.“

#17: „Was auch sehr positiv ist: es wurde sehr viel Last von Schwab genommen. Der geht inzwischen sogar etwas unter, weil die vier vor ihm so einen guten Job erledigen.“

Andy_27: „Berisha läuft und läuft und läuft.. Wahnsinn!“

#17: „Wenn Berisha irgendwann tatsächlich mal seinen Torabschluss auf ein vernünftiges Niveau bringt, macht der locker 15+ Saisontore. Der kommt sehr oft zu sehr guten Torchancen.“

eminem23: „Souveräner Sieg unser elf, die neuen waren wirklich stark, da ist viel Potential vorhanden…“

Adversus: „Offensiv war das schon sehr fein was da heute gezeigt wurde, auch wenn‘s nur gegen Kufstein ging. Dazu noch Murg, Schobesberger, kann das schon ordentlich werden.“

servasoida: „Sehr easy diese erste Cuprunde. In 9 Tagen dann gibt’s die erste Bewährungsprobe gegen die Admira. Man of the Match war für mich ganz klar der Deni. Gut ins Spiel eingebunden und an vier Toren direkt beteiligt.“

flo_gw: „Sehr brave Vorstellung in der ersten Cup-Runde, vor allem die Neuzugänge scheinen sich bereits relativ gut integriert zu haben. Hoffentlich bewahrheitet sich dieser Eindruck auch in den ersten Runden der neuen Bundesliga-Saison…“

Tulbing: „Was ich noch hervorheben möchte, und das ist ein ganz wesentlicher Punkt einer erfolgreichen Mannschaft, ist die Harmonie und der kameradschaftliche (respektvolle) Umgang untereinander. Und der funktioniert in dieser Mannschaft.“

derfalke35: „Super Start in die neue Saison, Ivan mit vielen guten Aktionen und zwei Tore, Alar bewies Assist- und Goalgetterqualitäten, Berisha und Knasmüller auch sehr stark.“

Fox Mulder: „Man hat heute wieder gesehen, dass Gogo einen guten Draht zur Mannschaft hat. Die Spieler waren topmotiviert. Das war in der Vergangenheit nicht immer so. Zu oft nahm man gerade auch Cup Partien auf die leichte Schulter. Heute hat die Einstellung gepasst, hoffe das geht so weiter.“

schleicha: „Ich weiß nicht mehr wo ich es gelesen habe, aber irgendwo gab es einen (halbwegs erfolgreichen) Trainer der zur WM befragt wurde. Der meinte daraufhin, dass der Schlüssel zum Erfolg sei, Spieler zu haben, welche Fähigkeiten besitzen um gegnerischen Abwehrverbünde auszuhebeln und gleichzeitig natürlich selbst defensiv gut zu stehen. Meiner Meinung nach hat man bei Rapid versucht diesem Ansatz zu folgen. Nämlich Spieler zu holen welche alle die Fähigkeit haben Akzente zu setzen. Wenn man sich unsere Mannschaft heute angesehen hat, dann können praktisch alle mit Dribblings, Pässen, Einsatz und Überraschungsmomenten die gegnerischen Abwehrreihen aushebeln. Aber natürlich war das nur ein Test auf relativ niedrigem Niveau – man muss die Kirche also im Dorf lassen. Gegen Kufstein sollten auch unsere Amateure gewinnen. Aber für eine absolut nicht eingespielte Mannschaft im Cup war das durchaus ok. Da gab es schon ganz andere Spiele von Rapid. Wenn ich da z.B. an Amstetten denke….Heute aber war der Klasseunterschied jederzeit ersichtlich.“

bruno_conte: „Die Kufsteiner haben taktisch Selbstmord begangen. Gegen einen Bundesligisten so offensiv aufzutreten ist Wahnsinn. Aber ok, gut für uns. Easy win und im Prinzip ein Trainingsspiel unter verschärften Bedingungen. Bei Alar hat man heute wieder gesehen was seine Stärke ist. Zwei Killerpässe in die Tiefe von seinen Mitspielern, einmal Berühren und Tor. Das müssen wir bei Alar forcieren. Allerdings, wie viele solcher Pässe wir bei echten Gegnern zustande bringen wird sich zeigen müssen. Knasmüllner ein wirklicher Glücksgriff für uns. Wenn uns Murg heuer noch verlassen sollte, ich fürchte fast ja, hätten wir trotzdem einen top Spielmacher. Bei Ivan hätt ich nicht gedacht, dass er jetzt schon Saft für 90 Minuten hat. Der ist nach 75 Minuten noch gerannt als ob er frisch am Platz wär. Technisch ein richtiger Kapazunder und immer dicht am Mann, wie ein Bluthund wenn er anpresst. Hoffe das bleibt so. Martic heute ein solider 6er, obwohl er den einen oder anderen Stellungsfehler gehabt hat. Insgesamt macht er auf mich den Eindruck eines Berserkers. Da kriegst als Gegenspieler schon vom Anschauen Respekt. Unser Barac war heute etwas nervös, der hat seine Position in der Mannschaft noch nicht gefunden. Entsprechend hat er nicht sehr gut am Platz gewirkt.“

Zidane85: „Für mich war gestern eigentlich der einzige Unsicherheitsfaktor in der Mannschaft Knoflach. Bis auf die Schmähparade nach dem Freistoß wirkte er immer sehr nervös. Das herausspielen ebenfalls schwach. Das sollten allerdings beide Torhüter trainieren und ist heutzutage unabdingbar!  Und dann noch Barac. Mir taugt der Spielertyp an sich, er wollte aber glaube ich zu viel heute. Kann und ist noch nicht  richtig abgestimmt auf die anderen. Die guten Ansätze hat man aber gesehen.“

Barnstormer: „Auch wenn es nur ein Regionalligist war, aber so locker aufgespielt haben wir im Cup schon lange nicht mehr. Passspiel hat mir super gefallen, sowohl kurz als auch lang. Ganze Mannschaft mit einer tollen Vorstellung und die neuen Offensivkräfte machen Lust auf mehr, ich bin froh, dass Deni wieder zurück ist. Sollte Berisha noch der Knopf aufgehen, hätten wir einen guten Schobi Ersatz. Sein Stellungsspiel und Einsatz ist eigentlich schon sehr gut, die letzte Ballannahme und vor allem der Abschluss ist noch sehr ausbaufähig. Ist halt mehr der Kämpfer als Techniker.“

Hier geht’s zum Rapid-Forum des Austrian Soccer Board

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen